Forschungsgebiet Sustainability & CSR

Fashion Management

Die Textil- und Bekleidungsindustrie gehört weltweit zu den wichtigsten Konsumgüterbranchen und stellt somit einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Aufgrund der globalen Fragmentierung der Wertschöpfungsketten sowie zunehmend kürzeren Produktlebenszyklen stehen Unternehmen der Textil- und Bekleidungsbranche vor der Herausforderung, ihren Wettbewerbsvorteil in diesem hoch dynamischen Umfeld aufrechtzuerhalten.

Die Forschungsstelle für allgemeine und textile Marktwirtschaft (FATM) der Universität Münster ist ein wissenschaftliches Institut, welches sich in seinen Forschungsarbeiten den wichtigen Zukunftsthemen der Textil- und Bekleidungsbranche widmet. Wir untersuchen in diesem Forschungsfeld vielfältige Fragestellungen in den Themenschwerpunkten Marketing und Markenmanagement, Internationalisierung, Strategische Planung, Netzwerkmanagement, Supply Chain Management, Corporate Social Responsibility und Zertifizierungen, NGOs, Fast Fashion, sowie Vertrieb (E-Commerce, Multi-Channel) und Kundenverhalten.

Ausgewählte Publikationen:

Holtgrave, M., Zamantili, N. D., Nienaber, A.-M. & Schewe, G. (2017): Knowledge Comes but Wisdom Lingers! Learning Orientation as the Decisive Factor for Translating Social Capital into Organizational Innovativeness and Performance in Turkey, in: European Journal of International Management, 2017.
Mehr Details

Holtgrave, M., Nienaber, A.-M., Ferreira, C. (2016): Untangling the trust-control nexus in international buyer-supplier exchange relationships: An investigation of the changing world regarding relationship length, in: European Management Journal, 35(4), 523-537.
http://dx.doi.org/10.1016/j.emj.2016.09.005.

Tewes, C. (2016): Antezedenzien und Konsequenzen von NGO-Kampagnen – Eine empirische Analyse der Beziehung zwischen NGOs und Unternehmen der Bekleidungsindustrie, online abrufbar: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-05219518614, Münster.

Neugebauer, C. & Schewe, G. (2015). Mode im Zeitalter der Globalisierung — Die Entwicklung der deutschen Textilwirtschaft. Textil — Wissenschaft, Forschung, Bildung86(2), 1–10. 
Mehr Details

Neugebauer, C. & Schewe, G. (2014): NGO-Kampagnen und ihre Reaktionen – Eine Studie zur CSR-Problematik in der Textilindustrie. Arbeitspapier 43 der Forschungsstelle für allgemeine und textile Marktwirtschaft.
Mehr Details

Schewe, G./Buschmann, A./Neugebauer, C./Grüne, C. (2014): Perzeption und Auswirkungen von CSR-Kampagnen in der Textilwirtschaft. Arbeitspapier 42 der Forschungsstelle für allgemeine und textile Marktwirtschaft.
Mehr Details

Neugebauer, C., Buschmann, A., & Schewe, G. (2014). Convince or Accuse — The Influence of international acting NGOs on local CSR News Coverage. In Proceedings of the 5th Latin American and European Meeting on Organization Studies (LAEMOS), Havana, Cuba; 02.-05. April 2014.
Mehr Details

 

Tourism Management

Der Tourismussektor ist international eine der größten und am schnellsten wachsenden Branchen. Auch im nationalen Kontext ist der Tourismussektor ein prosperierender Wirtschaftszweig mit einem Anteil von rund 10% am BIP. Die Übernachtungen in deutschen Beherbergungsgewerbe steigen jährlich und betrugen im Jahr 2017 460 Mio. Übernachtungen.

Der Tourismussektor bietet ein spannendes Forschungsfeld aufgrund seiner Vielzahl an Akteuren und seinem dynamischen Umfeld. Eine zentrale Rolle spielt die Veränderung der Tourismusbranche durch Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Im Hinblick auf Digitalisierung befassen wir uns u.a. mit Buchungs- und Bewertungsportalen, die als neue Geschäftsmodelle wesentliche Änderungen für Anbieter und Nachfrager mit sich bringen. Im Themenfeld Nachhaltigkeit beschäftigen wir uns mit der Entwicklung und Messung des Verbreitungsgrades von Nachhaltigkeitsmanagement in der Praxis. Von Interesse sind auf einer höheren Ebene die Untersuchung von Treibern und Hemmnissen von Nachhaltigkeitsmanagement. Weiterhin untersuchen wir den Einfluss von Nachhaltigkeitsmanagement auf die Wahrnehmung der Konsumenten sowie auf die Performance der Unternehmen.

Ausgewählte Publikationen: