|
Dekanat

Wechsel an Dekanatsspitze

Zum heutigen 1. März 2024 tritt Prof. Dr. Thomas Langer die Stelle als Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an. Zuvor verabschiedete er seinen Vorgänger, Prof. Dr. Gottfried Vossen, in den wohlverdienten Ruhestand. Prof. Dr. Thomas Langer ist seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Finanzierung an der Universität Münster und forscht u.a. zu den Schwerpunkten Behavioral Finance, Experimental Economics, Consumer Finance und Judgment and Decision Making.

Weiterlesen über Wechsel an Dekanatsspitze
|
Dekanat

Feierliche Promotion

Bei der Promotionsfeier am 24. Januar 2024 durften sich 12 Nachwuchswissenschaftler:innen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät über den erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion freuen. Die Doktorurkunden überreichte der Dekan der Fakultät, Prof. Dr. Gottfried Vossen, in der Aula des Schlosses in Münster.

Im Rahmen der Feier wurden Patrick Brkovic, Pascal Büsing, Florian Droese, Frauke Hellweg, Bryan Robin Januchowski, Robin Kehl, Till Kösters, Kai Daniel Magdanz, Frédéric Nicolas, Simon Schölzel, Manfred Strehlow und Timo Wiedemann promoviert.

Weiterlesen über Feierliche Promotion
|
Dekanat

Prof. Riedel im Handelsblatt: Das bringen Steuersenkungen für Unternehmen wirklich

Ob mit Steuererleichterungen die Konjunktur angekurbelt wird oder nicht, ist umstritten. Das Handelsblatt zitiert zu dieser Frage Studien renommierter Volkswirt:innen wie Prof. Dr. Nadine Riedel von der Universität Münster. „Eine Absenkung kann helfen, international mobile Firmen und hochprofitable Investitionen anzuziehen“, so die Einschätzung der Leiterin des Institutes für Wirtschaftspolitik und Regionalökonomik, die u.a.

Weiterlesen über Prof. Riedel im Handelsblatt: Das bringen Steuersenkungen für Unternehmen wirklich
|
Dekanat

Nutzung digitaler Spuren für das Verständnis und die Gestaltung von Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft

Antrittsvorlesung von Prof. vom Brocke zum Thema „Process Science“

Erfolgreiches Wirtschaften erfordert leistungsfähige Prozesse, sowohl in Unternehmen als auch in der Gesellschaft. Die Wirtschaftsinformatik – gerade auch an der Universität Münster – untersucht im Rahmen von Prozesswissenschaft, wie digitale Technologien genutzt werden können, um die Effizienz, aber auch die Innovationskraft, die Nachhaltigkeit und Resilienz von Prozessen zu fördern. Als Mitbegründer dieser modernen Prozesswissenschaft gilt Prof. Dr. Jan vom Brocke, der die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät seit August als Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und Geschäftsprozessmanagement sowie als Direktor am Europäischen Forschungszentrum ERCIS verstärkt, und nun seine Antrittsvorlesung gehalten hat.

Weiterlesen über Nutzung digitaler Spuren für das Verständnis und die Gestaltung von Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft
|
Dekanat

Pilotstudie zur 4-Tage-Woche: Großes Medienecho zum Start der Praxisphase

In Großbritannien, Spanien und Island wurde sie bereits getestet oder sogar eingeführt - jetzt startet die Pilotstudie zur Vier-Tage-Woche in Deutschland in die Praxisphase. 45 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und Regionen sind dabei und testen von Februar bis August 2024 die Auswirkungen auf Arbeitsalltag und -prozesse. Wissenschaftlich ausgewertet wird die Studie von der Universität Münster: Prof. Dr. Julia Backmann, Lehrstuhlinhaberin des Lehrstuhls für Transformation der Arbeitswelt an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, spricht zum Start der Praxisphase mit verschiedenen Medien über die Studie, Chancen und Herausforderungen der 4-Tage-Woche sowie ihr Zusammenwirken mit dem allgegenwärtigen Fachkräftemangel und neue Konzepte für den Arbeitsmarkt.

Weiterlesen über Pilotstudie zur 4-Tage-Woche: Großes Medienecho zum Start der Praxisphase
|
Dekanat

Demokratische Werte und Rechtsstaatlichkeit stärken

Die Universität Münster bekennt sich in Zeiten von zunehmendem Populismus, offenkundig propagierter Verfassungsfeindlichkeit und Diskriminierung aus tiefster Überzeugung zu den rechtlichen Regelungen und den demokratischen Werten der Universitätsverfassung. Auch wir als Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät unterstützen und leben das Statement der Hochschulrektorenkonferenz: „Freiheitliche Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sind die unverrückbaren Säulen unseres Landes und seiner Institutionen. Sie sind auch wesentliche Voraussetzung für die Existenz eines wettbewerbsfähigen und international kompatiblen deutschen Hochschulsystems.“

Weiterlesen über Demokratische Werte und Rechtsstaatlichkeit stärken
|
Dekanat

Jetzt neu: Unsere Alumni Stories

Interviewreihe mit Ehemaligen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät sowie ihr Ehemaligenverein, AlumniUM, präsentieren die „Alumni Stories“ – eine Interviewreihe, in der Absolventinnen und Absolventen der Fakultät ihre Karrierewege und Erlebnisse an der Universität Münster teilen.

In den Beiträgen berichten unsere Alumni über Erfolge und Herausforderungen ihrer beruflichen Laufbahn und geben wertvolle Einblicke in ihren Praxisalltag in Banken, Unternehmensberatungen, Stiftungen, im Bereich der Erneuerbaren Energien, u.v.m.

Weiterlesen über Jetzt neu: Unsere Alumni Stories
|
Dekanat

"Weniger Zeit, mehr Produktivität?"

Prof. Dr. Julia Backmann vom Lehrstuhl Transformation der Arbeitswelt hat bei der Feier des Stipendienprogramms ProTalent der Universität Münster einen Vortrag mit dem Titel „Weniger Zeit, mehr Produktivität?“ darüber gehalten, wie die 4-Tage-Woche aktuelle Denkweisen in Frage stellt. Sie begleitet derzeit die erste Pilotstudie zur 4-Tage-Woche in Deutschland. Die diesjährige Feier des Stipendiatenprogramms ProTalent fand am 25. Januar 2024 in der Aula des münsterischen Schlosses statt.

Weiterlesen über "Weniger Zeit, mehr Produktivität?"
|
Dekanat

Klimaanpassung und -resilienz - der neue Nachhaltigkeitstrend im unternehmerischen Kontext?

Lehrstuhl für Entrepreneurship veröffentlicht Beitrag im Industrieanzeiger

Im Industrieanzeiger, eine der führenden Zeitschriften für Entscheidungsträger:innen im Mittelstand im deutschsprachigen Raum, beleuchten Prof. Dr. David Bendig und Katharina Hennes vom Lehrstuhl für Entrepreneurship die zunehmende Wichtigkeit von Klimaanpassung und -resilienz in der Wirtschaft.

Weiterlesen über Klimaanpassung und -resilienz - der neue Nachhaltigkeitstrend im unternehmerischen Kontext?