Campus-Leben

Ein Schloss als Uni-Sitz, der von außen ein historisches Flair und von innen eine moderne Ausstattung bietet, dazu ein ausgezeichnetes Lehrangebot als Grundlage für eine erfolgreiche Karriere – diese Kombination finden Studierende in Münster. Doch das Campus-Leben hat noch weitaus mehr zu bieten: Vielfältige Möglichkeiten, um freie Stunden zu verbringen, eine bunte Landschaft studentischer Initiativen und die hohe Münsteraner Lebensqualität ziehen Studierende aus allen Teilen Deutschlands und der Welt an.

  • Der Campus

    Das Schloss Münster war bis 1803 fürstbischöfliche Residenz. Heute ist es Sitz der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU). Dank seiner über 250-jährigen Geschichte bietet das Schloss eine imposante Kulisse zum Studieren. Der Schlossplatz ist gleichzeitig ein beliebter Ort für Veranstaltungen: Sport-Events wie das „Turnier der Sieger“ oder der „Send“, Münsters großes Volksfest, werden hier regelmäßig ausgetragen.

    Das Oeconomicum liegt als Sitz der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät im Zentrum der Stadt und damit in unmittelbarer Nähe zu Aasee und Schloss. Das Gebäude wird von Studierenden aus den Bereichen Wirtschafts- und Rechtswissenschaften gleichermaßen genutzt. Die WWU ist jedoch keine klassische Campus-Universität – ihre mehr als 200 Gebäude machen vielmehr die Stadt zu ihrem Campus. Vom Oeconomicum aus lassen sich problemlos alle wichtigen Orte innerhalb des Stadtgebiets erreichen.

  • Die Stadt

    Mit seinen über 300.000 Einwohnern und 60.000 Studierenden zählt Münster zu den zehn größten Universitätsstädten Deutschlands. Der besondere Charme der Stadt liegt in kurzen Wegen, einem historischen Ambiente und zahlreichen Grünflächen. Um schnell von A nach B zu gelangen, nutzen viele das Fahrrad oder die „Leeze“. So gibt es in Münster mehr Fahrräder als Einwohnerinnen und Einwohner! Für seine hervorragende Lebensqualität wurde Münster Anfang des Jahrtausends als lebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet. Wer Münster kennenlernen will, kann sich bei einem virtuellen Stadtrundgang auf der Website der Stadt Münster ein Bild von der malerischen Altstadt und den vielen Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung machen, die Münster zu bieten hat.

    Im April 2022 hat die Europäische Kommission 100 Städte für die Mission „Klimaneutrale und intelligente Städte“ ausgewählt. Münster ist eine von neun deutschen Städten, die im Rahmen des Vorhabens bis 2030 klimaneutral werden und als Innovationszentren dienen sollen. Mit dem Projekt wird das Ziel verfolgt, alle europäischen Städte in die Lage zu versetzen, bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen.