Volkswirtschaftslehre

Das Fachgebiet Volkswirtschaftslehre ist in folgende Zentren gegliedert:

Centrum für Angewandte Wirtschaftsforschung Münster (CAWM)

Das Centrum für Angewandte Wirtschaftsforschung Münster (CAWM) der Universität Münster wurde 2002 gegründet. Die Forschungsarbeiten im CAWM umfassen ein breites Spektrum volkswirtschaftlicher Fragestellungen mit den Schwerpunkten Verkehrs- und Regionalökonomik, Wohnungswirtschaft, Unternehmenskooperation, Finanzwissenschaft, Energiewirtschaft sowie Konjunktur und Arbeitsmarkt. Im Rahmen einer der umfangreichen Drittmittelforschung erstellt das CAWM laufend theoretisch und empirisch fundierte Analysen für Ministerien, Unternehmen, Stiftungen und Verbände. Die Professoren und Mitarbeiter des CAWM engagieren sich zudem sehr stark in der Lehre in den Bachelor- und Masterprogrammen und bieten ihren Studierenden Veranstaltungen, die sich an höchsten Lehrstandards orientieren und innovative Lehrmethoden umsetzen.

Institut für Genossenschaftswesen (Prof. Dr. Theurl)
Institut für Siedlungs- und Wohnungswesen (Prof. Dr. van Suntum)
Institut für Verkehrswissenschaft (Prof. Dr. Sieg)
Lehrstuhl für Mikroökonomik, insbes. Energie- und Ressourcenökonomik (Prof. Dr. Löschel)
Juniorprofessur für VWL, insb. Industrieökonomik/Mikroökonomik (Jun.-Prof. Dr. Stühmeier)
Juniorprofessur für VWL, insb. Regulierungsökonomik/Industrieökonomik (Jun.-Prof. Dr. Klein)

Center for Quantitative Economics (CQE)

Das Center for Quantitative Economics (CQE) der Universität Münster wurde 2008 gegründet. Die Forschungsschwerpunkte der CQE-Mitglieder umfassen eine Vielzahl theoretischer und quantitativer Fragestellungen der Volkswirtschaftslehre. Hierzu gehören unter anderem die Gebiete "Internationale Wirtschaftsbeziehungen", "Monetäre Ökonomik", "Theorie und Empirie internationaler Finanzmärkte" sowie die Entwicklung finanzmarktökonometrischer Methoden. Die Forschung im CQE besitzt eine international orientierte Ausrichtung mit dem Ziel der Publikation in hochrangigen wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Auch in der Lehre werden von den CQE-Professoren internationale Forschungsstandards vermittelt. Hierdurch erhalten die Studierenden eine hochwertige wissenschaftliche Ausbildung, die alle Aspekte der modernen Volkswirtschaftslehre umfasst.

Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Monetäre Ökonomie (Prof. Dr. Bohl)
Institut für Internationale Ökonomie (Prof. Dr. Kempa)
Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Prof. Dr. Pfister)
Institut für Ökonometrie und Wirtschaftsstatistik (Prof. Dr. Trede)
Professur für VWL, insbesondere Empirische Wirtschaftsforschung (Prof. Dr. Wilfling)

Center for Economic Theory (CET)

Das Center for Economic Theory (CET) der Universität Münster wurde im Sommer 2013 gegründet. Die Forschung des CET ist theoretisch und angewandt-theoretisch mit einem Fokus auf mikroökonomische und finanzwissenschaftliche Fragestellungen. In der Lehre übernimmt das CET einen wesentlichen Teil der theoretischen und mikroökonomischen Ausbildung in Bachelor und Master.

Institut für Finanzwissenschaft I (Prof. Dr. Becker)
Institut für Finanzwissenschaft II (Prof. Dr. Prinz)
Juniorprofessur für Finanzwissenschaft I (Jun.-Prof. Dr. A. Schneider)