|
Dekanat

Exkursion zum Unternehmen CLAAS nach Harsewinkel

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Logistik organisiert im Rahmen der Supply Chain Management Vorlesung jährlich eine Exkursion zu einem Unternehmen in der Region, um Studierenden Einblicke in Logistikabläufe und –praktiken der Industrie zu ermöglichen. Dieses Jahr hatten am Freitag, den 29. November 25 Studierende der Universität Münster die Chance an der Exkursion zum Hauptsitz des Unternehmens CLAAS in Harsewinkel teilzunehmen.

Weiterlesen über Exkursion zum Unternehmen CLAAS nach Harsewinkel
|
Dekanat

Europäische Fusionskontrolle in der Praxis

Ein Einblick in die Welt des Economic Consulting

Im Rahmen der Mastervorlesung Unternehmenskooperation: Mergers & Akquisitionen im Wintersemester 2019/20 stellten Patrick Peichert, Absolvent des FB4, und Elias Goelz, beide Consultants des ökonomischen Beratungsunternehmens Frontier Economics, wesentliche Elemente der Fusionskontrolle und ihrer Anwendung in der Praxis dar.

Weiterlesen über Europäische Fusionskontrolle in der Praxis
|
Dekanat

VIP-Prof. Krishna Reddy zu Gast am FB4

Krishna Reddy ist Professor am Department of Finance des Australian Institute of Business in Adelaide und seit dem vergangenen Jahr Visiting Lecturer der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät im Rahmen des VIP-Programms. Das Programm ist auf mindestens drei Jahre ausgelegt und gibt internationalen Gastprofessoren die Möglichkeit, Forschung und Lehre am FB4 aktiv zu unterstützen.

Weiterlesen über VIP-Prof. Krishna Reddy zu Gast am FB4
|
Dekanat

Münsteraner Team erreicht den zweiten Platz beim WFI Consulting Cup in Ingolstadt

Ende November nahm ein Team bestehend aus vier Bachelorstudierenden der WWU Münster zusammen mit elf weiteren Teams von anderen Universitäten an dem Fallstudienwettbewerb WFI Consulting Cup 2019 in Ingolstadt teil. Dabei galt es, innerhalb von 24 Stunden die Möglichkeiten und Grenzen des Personenluftverkehrs in Städten auszuarbeiten und vor einer Jury aus Unternehmensvertretern zu präsentieren.

Weiterlesen über Münsteraner Team erreicht den zweiten Platz beim WFI Consulting Cup in Ingolstadt
|
Dekanat

Prof. Thorsten Hennig-Thurau im Interview mit hr-iNFO

Über den Wert von Likes auf Plattformen, Mark Zuckerberg und die Influencer-Ökonomie

Derzeit experimentieren Instagram und Facebook damit, Like-Zahlen für Posts nicht mehr auszuweisen. Im Gespräch mit Tobias Klein vom Hessischen Rundfunk argumentiert MCM-Professor Thorsten Hennig-Thurau im Sender hr-iNFO, dass die Nutzer von sozialen Netzwerken durch das Ausblenden von Likes irritiert werden könnten und ihnen langfristig der Spaß an der Plattform verloren ginge. Likes dienten Usern oftmals als wichtiges Qualitätssignal, um relevante Inhalte von Unmengen an Irrelevantem und Trashigem zu trennen.

Weiterlesen über Prof. Thorsten Hennig-Thurau im Interview mit hr-iNFO
|
Dekanat

Marketing-Studierende des FB4 erfolgreich bei internationalem Werbe-Award

Bei den Neptun Cross Media Awards am 28. November in Hamburg konnte eine Gruppe von FB4-Studierenden in der Talents Kategorie einen beachtenswerten 3. Platz erreichen. Die Studierenden hatten im Zuge der Marketing Vorlesung „Integrated Marketing Communications“ von Professor Raoul Kübler eine Abschlussarbeit für die Münsteraner Marke liba entworfen.

Weiterlesen über Marketing-Studierende des FB4 erfolgreich bei internationalem Werbe-Award
|
Dekanat

"Vielfältig und effektiv – Angebote für Mitglieder organisieren"

34. Symposium "Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften"

Am 26. November 2019 fand das 34. Symposium „Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften“ des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster statt, das wie gewohnt zusammen mit dem VdW Rheinland Westfalen veranstaltet wurde. Im Münsteraner Mövenpickhotel referierten Spitzenvertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft vor fast 100 Teilnehmern über die organisatorischen Aufgaben, die zu bewältigen sind, um Leistungen für ihre Mitglieder zu erstellen.

Weiterlesen über "Vielfältig und effektiv – Angebote für Mitglieder organisieren"