Forschungsprofil Interdisziplinäre Wirtschaftsforschung

Das Centrum für Interdisziplinäre Wirtschaftsforschung (CIW) forscht an der Schnittstelle zu den sozialwissenschaftlichen Nachbardisziplinen. Es wendet theoretische und empirische Methoden ökonomischer Forschung auf gesellschaftswissenschaftliche und gesellschaftspolitische Fragen an. Im Fokus stehen hier politikwissenschaftliche, soziologische und juristische Themen. Das CIW wendet außerdem Methoden der gesellschaftswissenschaftlichen Forschung auf wirtschaftswissenschaftliche und wirtschaftliche Fragestellungen an, letzteres insbesondere in Fragen der Wirtschaftsethik. Konkret beschäftigen sich die Einheiten des CIW insbesondere mit folgenden Forschungsbereichen:

Institut für Ökonomische Bildung

  • Ökonomische Bildung und Bildungsökonomik
  • wirtschaftliche und politische Institutionen
  • Normative Ökonomik und Wirtschaftsethik

Institut für Organisationsökonomik

  • Corporate Governance
  • Hochschulmanagement
  • Sportökonomik
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik

Lehrstuhl für Ökonomische Politikanalyse

  • ökonomische Analyse von Demokratien und Autokratien
  • politische und ökonomische Institutionen und wirtschaftliche Prosperität
  • politische Institutionen, öffentliche Politikkontrolle und politische Stabilität
  • Regimewechsel, politische Unruhen und wirtschaftliche Entwicklung