Forschungsprofil der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Als eine der führenden Fakultäten im Bereich der Wirtschaftswissenschaften möchte die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ein attraktives Umfeld für hervorragende Forscher und Forscherinnen bieten. Übergeordnetes Ziel ist es, junge Talente zu entdecken und zu fördern, um sie zu hervorragenden Wissenschaftlern in verschiedenen akademischen Wirkungsbereichen auszubilden.

Die Fakultät bietet ein professionelles Umfeld für wissenschaftliche Forschung mit einem breiten Spektrum methodischer Ansätze. Das traditionsreiche Umfeld der Universität Münster sowie die Größe und die Vielfalt der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät bieten hervorragende Bedingungen für disziplinenspezifische und interdisziplinäre Forschung. Insgesamt verwirklicht die Fakultät eine ausgewogene Balance zwischen Grundlagenforschung und angewandter Forschung, um so eine Synthese zwischen den Erfordernissen der Wissenschaft und den Anforderungen der Praxis herstellen zu können. Diese in der Vergangenheit aufgebaute Position ermöglicht eine breite Abdeckung wissenschaftlich wie gesellschaftlich relevanter Themen, einschließlich innovativer Problemstellungen.

Zu den Zielen der Forschungsaktivitäten zählt auch die Ausbildung  von reflektierten und verantwortungsbewussten Führungskräften von morgen, die den qualifizierten Aufgaben in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gerecht werden. Wissenschaftliche Stringenz bildet die Grundlage für konzeptionelles Denken des wissenschaftlichen Nachwuchses, während ihnen die angewandte Forschung hilft, wissenschaftliche Erkenntnisse für die Herausforderungen der wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Praxis zu nutzen.

Zahlreiche Mitglieder der Fakultät wirken in internationalen und nationalen Forschungsnetzwerken mit und arbeiten fakultätsübergreifend mit Kooperationspartnern im In- und Ausland.

Aktuelle Forschungsergebnisse der Professoren unserer Fakultät fließen in die Lehre ein. Forschungsprojekte werden in Lehrveranstaltungen erarbeitet und diskutiert. Dies führt zu einer engen Verzahnung zwischen Forschung und Lehre.

Die Fakultät ist in der Scientific Community anerkannt und nach den Regeln der AACSB akkreditiert.