Volkswirtschaftslehre/Economics

Das Masterstudium ist auf vier Semester angelegt und schließt konsekutiv an ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium an. Ein Studienbeginn ist sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester möglich. Neben einer weiteren theoretischen Vertiefung in den Bereichen der Mikro- und Makroökonomie, welche zwingend ist, ermöglicht es Spezialisierungen u.a. in den klassischen Bereichen Wirtschaftspolitik, Finanzwissenschaften und Ökonometrie und Statistik, aber auch in Energie- und Ressourcenökonomik, Verkehrsökonomik, Sportökonomik und Unternehmenskooperation. In den ersten drei Semestern finden Vorlesungen, Seminare und Übungen statt, wobei im dritten Semester die Möglichkeit besteht, ein Semester im Ausland zu studieren. Das vierte Semester ist für das Projektstudium und die Masterarbeit vorgesehen.