"Wirtschaft vor, mit und nach Corona" - Online-Ringvorlesung im WiSe 20/21

Die COVID-19-Pandemie hat die Welt ebenso plötzlich wie heftig getroffen. Neben den gesundheitlichen Folgen für die Erkrankten, bringt die Pandemie auch Folgen für diejenigen mit sich, die nicht unmittelbar von der Viruserkrankung betroffen sind. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie schränken das öffentliche und gesellschaftliche Leben ein. Trotz eines umfangreichen Hilfsprogramms der Bundesregierung bekommen auch Unternehmen die Folgen der "Corona-Krise" zu spüren. Derweil dauert die Suche nach einem wirksamen Impfstoff an, auch wenn die jüngsten Forschungsergebnisse Hoffnung auf eine baldige Zulassung entsprechender Stoffe bereiten. Unter dem Titel "Wirtschaft vor, mit und nach Corona" widmet sich die Ringvorlesung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät den aktuellen Geschehnissen rund um die Corona-Pandemie, insbesondere hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Wirtschaft.

Die Veranstaltungen finden ausschließlich in digitaler Form über die Plattform WWUzoom statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Zugang zu den Onlineveranstaltungen erfolgt über die unten angegebenen Links. Die Teilnehmerzahl ist auf 500 Personen begrenzt.

Die Veranstaltungsreihe umfasst die folgenden Termine:

24. November 2020, 18:00-19:00 Uhr – Prof. Dr. Peter Zweifel (Universität Zürich)
„Die Corona-Krise: Eine politökonomische Betrachtung“
Link zur Veranstaltung: wwu.zoom.us/j/93816629320

8. Dezember 2020, 18:00-19:00 Uhr – Prof. Dr. Ludger Wößmann (LMU München und ifo Institut)
„Bildung während und nach Corona: Kurzfristige Lernverluste und langfristige Folgekosten“
Link zur Veranstaltung: wwu.zoom.us/j/92300834413

12. Januar 2021, 18:00-19:00 Uhr – Prof. Dr. Friedrich Heinemann (ZEW Mannheim)
„Von PEPP bis Next Generation EU - Europas Antworten auf die Corona-Rezession“
Der Link zur Veranstaltung wird in Kürze bereitgestellt.

20. Januar 2021, 18:00-19:00 Uhr – Prof. Dr. Dr. h.c. Lars P. Feld (Universität Freiburg, Walter Eucken Institut, Sachverständigenrat)
„Die Auswirkungen von Corona auf die deutsche und internationale Wirtschaft“
Link zur Veranstaltung: wwu.zoom.us/j/96286892228

26. Januar 2021, 18:00-19:00 Uhr – Prof. Dr. Sebastian Vollmer (Universität Göttingen)
„COVID-19 in Indien: Auswirkungen auf Lebensbedingungen“
Link zur Veranstaltung: wwu.zoom.us/j/95037691575

2. Februar 2021, 18:00-19:00 Uhr – Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz-Josef Radermacher (Universität Ulm)
Der Titel des Vortrages wird in Kürze bekanntgegeben.
Der Link zur Veranstaltung wird in Kürze bereitgestellt.