Dr. rer. pol. Alexander Olbrich
Alumnus

Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung

Universitätsstr. 14-16
48143 Münster



  • Aufsatz (Zeitschrift)

    2013

    Kirsch, H.-J., Olbrich, A., Dettenrieder, D., & Gallasch, F. (2013). Bedeutung von Credit Enhancements für die Kategorisierung von ABS nach IFRS 9. RdF, 3(1), 60–67.
    Mehr Details BibTeX

    2012

    Kirsch, H.-J., Koelen, P., Olbrich, A., & Dettenrieder, D. (2012). Die Bedeutung der Verlässlichkeit der Berichterstattung im Conceptual Framework des IASB und des FASB. WPg, 65(14), 762–771.
    Mehr Details BibTeX

    Kirsch, H.-J., Olbrich, A., & Dettenrieder, D. (2012). Die Vorschläge des IASB zu den künftigen Wertminderungsvorschriften des IFRS 9 vor dem Hintergrund der qualitativen Anforderungen des Conceptual Framework. KoR, 12(12), 553–562.
    Mehr Details BibTeX

    Olbrich, A. (2012). Eignung von Credit-Default-Swap-Prämien als zusätzliche Informationsquelle im Rahmen eines Expected-Loss-Modells. KoR, 12(7), 329–334.
    Mehr Details BibTeX

  • Buchbeitrag (Sammel-, Herausgeberband)

    2013

    Kirsch, H.-J., Hoffmann, T., & Olbrich, A. (2013). Der IFRS-Konzernabschluss als Informationsinstrument für den Bankenaufsichtsrat. In Hölscher, R., & Altenhain, T. (Eds.), Handbuch Aufsichts- und Verwaltungsräte in Kreditinstituten. Rechtlicher Rahmen — Betriebswirtschaftliche Herausforderungen — Best Practices (pp. 687–707). Berlin: ESV.
    Mehr Details BibTeX

  • Buch (Monographie)

    2012

    Olbrich, A. (2012). Wertminderung von finanziellen Vermögenswerten der Kategorie "Fortgeführte Anschaffungskosten" nach IFRS 9. Lohmar/Köln.
    Mehr Details BibTeX