Aktuelles

|
IRW

Termine zur Einsichtnahme der Klausuren aus dem Sommersemster 2022

Das IRW hat die Einsichtnahmen der Klausuren aus dem Sommersemester 2022 terminiert:

  • Die Einsichtnahme der Bachelor-Klausuren findet am Mittwoch, den 5. Oktober 2022, von 08:00 bis 10:00 Uhr im Raum J490 statt. 
  • Die Einsichtnahme der Master-Klausuren findet am Donnerstag, den 6. Oktober 2022, von 08:00 bis 10:00 Uhr im Raum J490 statt. 

Die Klausuren zur Einsichtnahme werden bis 09:45 Uhr ausgegeben. Um die Einsichtnahme so sicher wie möglich zu gestalten, empfehlen wir das Tragen einer Maske. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

|
IRW

MGK-Stipendium

Auch in diesem Jahr vergibt der Münsteraner Gesprächskreis Rechnungslegung und Prüfung e.V. in Kooperation mit dem IRW Studienstipendien. Im Rahmen des MGK-Stipendiums möchte der MGK Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit einem Schwerpunkt im Bereich der Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung fördern, die sich durch überdurchschnittlichen Studienleistungen sowie außeruniversitäres und soziales Engagement auszeichnen. Neben einer finanziellen Förderung hat das Stipendienprogramm auch einen ideellen Schwerpunkt

Bewerbungsschluss ist der 06.11.2022.

Weitere Informationen

Zur Bewerbung

|
IRW

34. Münsterisches Tagesgespräch: "Unternehmensbewertung heute und morgen - Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven"

Der Münsteraner Gesprächskreis Rechnungslegung und Prüfung e. V. (MGK) lud am 22. Juni 2022 zum 34. Münsterischen Tagesgespräch in das Mövenpick Hotel in Münster ein. Nachdem das Tagesgespräch zwei Jahre pandemiebedingt verschoben werden musste, freuten sich sowohl die Teilnehmer als auch die Veranstalter umso mehr darauf, sich in Präsenz wieder über aktuelle Themen austauschen und diskutieren zu können. Die diesjährige Tagung stand unter dem Thema „Unternehmensbewertung heute und morgen – Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven“ und wurde von Prof. Jörg Baetge und Prof. Hans-Jürgen Kirsch veranstaltet.

Weiterlesen...

|
IRW

Kommentierung zu biologischen Vermögenswerten sowie aus ihnen gewonnenen landwirtschaftlichen Erzeugnissen gemäß IAS 41 veröffentlicht

Prof. Dr. Hans-Jürgen Kirsch und Moritz Nonnast haben den Beitrag zu „IAS 41 – Landwirtschaft (Agriculture)“ in dem von Baetge/Wollmert/Kirsch/Oser/Bischof herausgegebenen Kommentar „Rechnungslegung nach IFRS“ aktualisiert. In der Kommentierung zu IAS 41 werden sowohl die Grundlagen als auch Sonderfragestellungen bei der bilanziellen Abbildung biologischer Vermögenswerte sowie der aus ihnen gewonnenen landwirtschaftlichen Erzeugnisse beleuchtet, wie beispielsweise die Bilanzierung nachträglicher Ausgaben oder von Zuwendungen der öffentlichen Hand im Zusammenhang mit biologischen Vermögenswerten. Der Beitrag wurde im Rahmen der 47. Ergänzungslieferung (Juni 2022) des Kommentars veröffentlicht.

|
IRW

Studentische Hilfskräfte gesucht

Das IRW sucht zum 01.10.2022 oder zu einem späteren Zeitpunkt mehrere studentische Hilfskräfte (sowohl Bachelor- als auch Masterstudierende), die Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit haben.

Weitere Informationen sowie das Bewerbungstool finden Sie hier.