Mitarbeiter am IUB 2017
Willkommen am Institut für Unternehmensrechnung und -besteuerung
 
|
IUB

Noten der Klausur "Internationale Unternehmensbesteuerung"

Die Noten der Klausur "Internationale Unternehmensbesteuerung (Nachschreibtermin)" im Sommersemester 2018 finden Sie hier. Rechtsverbindlich ist allein der Aushang am Prüfungsamt.

|
IUB

Bachelor-Seminar zu Steuerlehre und Rechnungslegung im WS 2018/2019

Das Institut für Unternehmensrechnung und -besteuerung bietet im WS 2018/2019 erstmals ein Bachelor-Seminar an. Es stehen vielfältige Themen aus den Bereichen Steuern und/oder Rechnungslegung zur Auswahl. Dazu ist eine Seminararbeit anzufertigen und in einer Kleingruppe zu präsentieren. Eine Klausur wird nicht geschrieben. Durch eine intensive Betreuung und eine ausführliche Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten bzw. durch späteres Feedback ist eine Teilnahme am Seminar insbesondere zur Vorbereitung auf die Bachelorarbeit geeignet.

Eine Anrechnung kann im Modul "Seminar zur Betriebswirtschaftslehre" (6 ECTS, Wahlpflichtmodul) erfolgen. Weitere Informationen (Themen, Organisatorisches etc.) finden Sie hier.

Eine Anmeldung ist hier möglich.

|
IUB

Master-Seminar zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre im WS 2018/2019

Angebot in Zusammenarbeit mit der PwC GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Das Institut für Unternehmensrechnung und -besteuerung bietet für Masterstudierende im kommenden Wintersemester 2018/2019 erneut ein Seminar zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre in Kooperation mit der PwC GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Seminararbeiten können in verschiedenen Themenbereichen der normativen und empirischen Steuerforschung geschrieben werden. Eine Klausur wird nicht geschrieben.

Die Anmeldung ist bis einschließlich 16. Juli 2018 möglich.

Informationen zu Anmeldung, Zulassung und Themenvergabe finden Sie hier.

Die Anmeldung ist  hier möglich.

|
IUB

Noten der Klausur "Umwandlungssteuerrecht"

Die Noten für die Klausur "Umwandlungssteuerrecht" im Sommersemester 2018 finden Sie hier. Rechtsverbindlich ist allein der Aushang am Prüfungsamt.