Aktuelles am IRW

|
IRW

Themenverteilung zum Seminar Accounting II - WiSe 18/19

Die Themenverteilung zum Seminar Accounting II im Wintersemester 2018/19 ist jetzt verfügbar. Alle wichtigen Informationen zu Thema, Betreuer und weiterem zeitlichen Ablauf der Veranstaltung können Sie dem nachstehenden Dokument entnehmen. Die Präsentationen werden voraussichtlich Mitte Januar 2019 stattfinden. Bitte bedenken Sie auch, dass die prüfungsrechtliche Anmeldung zum Seminar im vorgezogenen Zeitraum erfolgen muss.

Themenverteilung

|
IRW

Publikation zur erstmaligen Umsetzung der CSR-Richtlinie erschienen

Der Beitrag von Prof. Dr. Hans-Jürgen Kirsch und Dennis Wege, M. Sc., zum Thema „Die nichtfinanzielle Konzernerklärung im DAX 30 - Ein erster Überblick“ ist für das Heft 7-8/2018 als exklusiver Online-Beitrag der Zeitschrift PiR erschienen und wird im Heft 9/2018 abgedruckt.

Die DAX 30-Konzerne sind für das Geschäftsjahr 2017 erstmals verpflichtet, eine nichtfinanzielle Konzernerklärung zu erstellen, in der sie über ihre Verantwortung hinsichtlich bestimmter nichtfinanzieller Belange berichten müssen. Sowohl auf europäischer als auch nationaler Ebene ging der Einführung dieses Berichtsformats ein intensiver Diskussionsprozess voraus. Die europäischen Vorgaben aus der CSR-Richtlinie wurden in Deutschland schließlich mit dem CSR-Richtlinien-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) rechtlich verankert. Die dabei implementierten handelsrechtlichen Vorschriften gewähren den Unternehmen in vielerlei Hinsicht Gestaltungsmöglichkeiten für die Erstellung ihrer nichtfinanziellen Erklärung. Im Rahmen dieses Beitrags wird in einem ersten Überblick deskriptiv analysiert, wie die Konzerne des DAX 30 mit ausgewählten Wahlrechten in Bezug auf das Berichtsformat, die inhaltliche Gestaltung und eine Überprüfung der nichtfinanziellen Konzernerklärung bei der Erstanwendung umgegangen sind.

|
IRW

Master-Seminar zur Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung/Seminar Accounting II – WiSe 2018/2019

Die Themenauswahl des kommenden Seminars und die zeitliche Planung im WiSe 2018/2019 sind ab sofort verfügbar. Die Anmeldung ist bis Montag, 16. Juli 2018, 12.00 Uhr möglich.

Bitte beachten Sie, dass die Prüfungsleistungen aus der Anfertigung der Seminararbeit, deren Präsentation sowie einer abschließenden Klausur bestehen. Die endgültige Verteilung der Themen wird spätestens am Dienstag, 24. Juli 2018 auf der Website des IRW bekannt gegeben.

Offizielle Themenbekanntgabe und Hinweise zum Seminar (PDF)

Seminaranmeldung

|
IRW

Dissertationsschrift von Christoph König zur Umsatzrealisierung in der Airline-Industrie nach IFRS 15 veröffentlicht

IFRS-Anwender müssen für im Kalenderjahr 2018 beginnende Geschäftsjahre die Vorschriften des IFRS 15 zur Umsatzrealisierung erstmalig verpflichtend anwenden. Der Prozess der Umsatzrealisierung ist komplex und für Passagierairlines mit verschiedenen bilanziellen Herausforderungen verbunden. Zwar leitet der Standardsetzer den Bilanzierenden mit dem in IFRS 15 verankerten Fünf-Schritte-Modell durch den Prozess der Umsatzrealisierung. Allerdings bestehen in Theorie und Praxis hinsichtlich der Abbildungsvorschriften in den einzelnen Schritten Auslegungs- und Anwendungsfragen.

Dies nimmt Christoph König zum Anlass, die Vorschriften des IFRS 15 zur Umsatzrealisierung für Beförderungs- und Zusatzleistungen zu analysieren und mit dem Ziel der Vermittlung entscheidungsnützlicher Informationen zu konkretisieren. Dabei spiegelt er die Vorschriften an den qualitativen Anforderungen des Conceptual Framework als Würdigungsgrundlage der IFRS-Rechnungslegung.

|
IRW

MGK Bachelor Award verliehen

Auszeichnung für Sarah Marie Igel, B.Sc.

 Der Münsteraner Gesprächskreis Rechnungslegung und Prüfung e.V. hat erstmalig den MGK Bachelor Award verliehen. Der Award ehrt herausragende Leistungen im Rahmen wissenschaftlicher Abschlussarbeiten am Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung.

Prof. Dr. Hans-Jürgen Kirsch überreichte die Auszeichnung an Frau Sarah Marie Igel, B.Sc. für ihre Bachelorarbeit mit dem Titel „Eine kritische Analyse der Bilanzierung eines negativen Unterschiedsbetrags im handelsrechtlichen Jahresabschluss".

|
IRW

Kommentierung zur Equity-Methode gemäß IAS 28 veröffentlicht

Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Baetge, Dr. Fabian Graupe und  Julian Höbener, M.Sc., haben den Beitrag zu „IAS 28 – Anteile an assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen (Investments in Associates and Joint Ventures)“ in dem von Baetge/Wollmert/Kirsch/Oser/Bischof herausgegebenen Kommentar Rechnungslegung nach IFRS“ aktualisiert. In der Kommentierung zu IAS 28 werden sowohl die Grundlagen als auch zahlreiche Sonderfragestellungen bei der Anwendung der Equity-Methode beleuchtet. Der Beitrag wurde im Rahmen der 35. Ergänzungslieferung (Juni 2018) des Kommentars veröffentlicht.

|
IRW

Deloitte Studienstipendien

Auch in diesem Jahr vergibt die Deloitte-Stiftung in Kooperation mit dem IRW wieder Studienstipendien an gesellschaftlich engagierte Studierende mit hervorragenden Leistungen. Neben einer materiellen Förderung hat das Stipendienprogramm auch einen ideellen Schwerpunkt. Bewerbungsschluss ist der 30.06.2018.

Die Deloitte-Stiftung fördert die Aus- und Weiterbildung junger Menschen, unterstützt die Entwicklung neuer, zukunftstauglicher Bildungsmodelle und leistet einen Beitrag zur Verbesserung des Innovationstransfers von der Hochschule in die Wirtschaft.

Zur Bewerbung

Weitere Informationen zum Stipendium

|
IRW

Stellen als studentische Hilfskraft am IRW

Ab dem 01.09.2018 oder später sind am Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung mehrere Stellen als studentische Hilfskraft neu zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 20.06.2018.

Die studentischen Hilfskräfte bilden eine wichtige Säule der Institutsarbeit. Neben der unerlässlichen Zuarbeit für die Mitarbeiter ist es dem IRW ein besonderes Anliegen, die fachliche Ausbildung der Hilfskräfte zu fördern. Daher werden gezielt gemeinsame Projekte durchgeführt und die Hilfskräfte auch in die Forschungsaktivitäten des IRW eingebunden.

Zur Bewerbung

Stellenausschreibung studentische Hilfskraft

|
IRW

1. VFE Lage gewinnt MLP-WiWi-Cup 2018

Nach 23 Jahren war es am 30.05.2018 soweit: Das IRW-Team konnte nach der Final-Enttäuschung beim letzten Turnier,  in diesem Jahr unter der Betreuung von Christian Weber und Julian Höbener endlich wieder den Pokal des MLP-WiWi-Cups in Empfang nehmen. Die Freude war groß und der Titel wurde angemessen gefeiert. Schon jetzt freuen wir uns auf das Event im nächsten Jahr.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die Organisation des tollen Turniertages und für die Unterstützung der zahlreichen Fans!

|
IRW

32. Münsterisches Tagesgespräch – verlängerte Anmeldefrist

"Digitalisierung – Chancen und Herausforderungen für den Mittelstand“

Der Münsteraner Gesprächskreis Rechnungslegung und Prüfung e.V. veranstaltet am Donnerstag, 14. Juni 2018 das 32. Münsterische Tagesgespräch zum Thema "Digitalisierung – Chancen und Herausforderungen für den Mittelstand".

Die Anmeldung für das Tagesgespräch ist verlängert noch bis Donnerstag, den 07. Juni möglich. 

Zur Tagung anmelden

|
IRW

Deloitte meets Uni Münster

Deloitte lädt am Montag, den 11. Juni 2018 ab 17:00 Uhr zu einem gegenseitigen Kennenlernen ein. Hier haben Sie die Gelegenheit, bei informativen Gesprächen in entspannter Atmosphäre Fragen zum Unternehmen, Einstieg und Ihrer Karriere im Unternehmen zu stellen. Bewerbungsschluss ist der 3. Juni 2018.

Nähere Informationen zur Veranstaltung

|
IRW

32. Münsterisches Tagesgespräch

"Digitalisierung – Chancen und Herausforderungen für den Mittelstand“

Am Donnerstag, 14. Juni 2018 veranstaltet der Münsteraner Gesprächskreis Rechnungslegung und Prüfung e.V. das 32. Münsterische Tagesgespräch zum Thema "Digitalisierung – Chancen und Herausforderungen für den Mittelstand". Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das Tagungsprogramm finden Sie auf den nachfolgenden Seiten:


Nähere Informationen zur Veranstaltung


Zur Tagung anmelden

|
IRW

Curacon Camp 2018

Vom 28. bis 31. August 2018 findet in Hamburg das Curacon Camp 2018 statt, bei welchem Ihr Wirtschaftsprüfung und Beratung hautnah zwischen Alster und Elbe erleben könnt.

Nähere Infos zur Veranstaltung

Zur Bewerbung

|
IRW

PwC-Sommerabend

Der Sommerabend ist Tradition bei PwC. In diesem Jahr findet dieser am Dienstag, 19. Juni 2018, ab 19.00 Uhr im A2 am See statt. Bei informativen Gesprächen in entspannter Atmosphäre sowie leckeren Snacks und erfrischenden Getränken möchte sich PwC mit Ihnen zusammen auf den Sommer einstimmen! Anmeldeschluss ist Dienstag, 05. Juni 2018.

Nähere Informationen zur Veranstaltung

Zur Anmeldung

|
IRW

innogy Finance Talents Days

Die innogy SE veranstaltet am 13. und 14. Juni ein eineinhalb tägiges Event speziell für Masterstudierende und PhD-Kandidaten der Fachrichtungen Finance, Controlling, Accounting und Tax. Weitere Informationen erhalten Sie hier und unter folgendem Link .

|
IRW

IRW Insights 2017 ist erschienen

Der Jahresbericht des IRW  "IRW Insights" ist jüngst erschienen. Er ist über die Rubrik „Jahresbericht“ auf der rechten Seite der Homepage abrufbar. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

|
IRW

Münster mal anders

"Mit Andersch auf den historischen Spuren Münsters"

Die Restruktierungsberatung Andersch bietet am 05.07.2018 die Möglichkeit, Münster auf eine vollkommen neue Art und Weise kennenzulernen. Bewerbungsfrist ist der 20.06.2018.

Nähere Informationen zur Veranstaltung findet Ihr in der beigefügten Datei.

Nähere Informationen zur Veranstaltung

|
IRW

Veranstaltung Wissenschaftliches Arbeiten am IRW

Am Montag, den 04. Juni 2018 findet die Veranstaltung „Wissenschaftliches Arbeiten“ von Herrn Dr. Christian Weber von 16:00 Uhr (s.t.) bis 18:00 Uhr in der Badestr. 9/10 - ZH (Hörsaal) statt. 

In der Veranstaltung „Wissenschaftliches Arbeiten“ werden umfassende Kenntnisse zur Anfertigung einer wissenschaftlichen (Abschluss-)Arbeit vermittelt. Neben dem Aufbau und den Bestandteilen einer wissenschaftlichen Arbeit sind die Themenschwerpunkte der Veranstaltung die Gliederung der Arbeit, der Textteil, einzuhaltende Formalien, der Stil der Arbeit, die korrekte Zitierweise, das Literaturverzeichnis, die Literaturrecherche, die Literaturverwaltung und die Zeitplanung. 

Die Teilnahme wird vor allem Bachelorstudierenden, die ihre Abschlussarbeit am IRW im dritten oder vierten Quartal 2018 beginnen möchten sowie Masterstudierenden, die am Seminar Accounting I/II am IRW teilnehmen möchten und vorher noch keine wissenschaftliche Arbeit an unserem Institut geschrieben haben, dringend empfohlen.

|
IRW

Neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter

Seit dem 03.04.2018 verstärkt Philipp Pferdmenges das IRW als neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter. Zuvor hat er sein Bachelor- und Masterstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster absolviert. Seine Schwerpunkte legte Philipp Pferdmenges dabei auf Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung. Das Team heißt ihn herzlich willkommen!

|
IRW

Publikation zur Bilanzierung von Handgeldern und Spielervermittlungsprovisionen im deutschen Profifußball

Der Aufsatz von Prof. Dr. Hans-Jürgen Kirsch und Dr. Christian Weber zum Thema „Bilanzierung von Handgeldern und Spielervermittlungsprovisionen im deutschen Profifußball“ ist in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DStR erschienen (Heft 11/2018).

Kaum ein leistungsstarker Spieler kann im Profifußball heutzutage ohne die Zahlung eines Handgelds sowie die Einbindung eines Spielervermittlers verpflichtet werden. Ein Handgeld wird vor allem bei ablösefreien Transfers anstelle der eingesparten Transferentschädigung als Anreiz eingesetzt, um den Spieler zu einer Vertragsunterzeichnung zu motivieren, während die Provision für einen beteiligten Spielervermittler unabhängig von einer Ablösezahlung anfällt. Nicht zuletzt angesichts der meist erheblichen Höhe von Handgeldern und Spielervermittlungsprovisionen bedürfen sowohl die Clubs als auch die übrigen Abschlussadressaten einer Klärung der normengerechten Bilanzierung dieser Zahlungen, was das Ziel des vorliegenden Beitrags ist.