|
Dekanat

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Update: Wichtige Informationen für Studierende und Mitarbeiter/innen

Die Landesregierung NRW hat beschlossen, den Beginn der Vorlesungszeit an den nordrhein-westfälischen Hochschulen wegen der Ausbreitung des Corona-Virus auf den 20. April zu verschieben. Der Erlass gilt damit auch für die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU). Die Vorlesungszeit endet nach aktuellem Stand wie vorgesehen am 17. Juli. Darüber hinaus finden bis zum 20. April 2020 an der WWU keine Prüfungen mehr statt. Alle Prüfungen – auch mündliche – werden abgesagt oder auf das Sommersemester verschoben (gilt auch für Wiederholungsprüfungen). Weitere Informationen bzgl. gesonderter Regelungen, insb. für Seminar- und Abschlussarbeiten am FB4, können der Bekanntmachung der Dekanin entnommen werden.

Die Gebäude der WWU sind ab Mittwoch, den 18. März 2020, nur noch für Beschäftigte der WWU geöffnet. Dies gilt ausnahmslos für alle Gebäude der WWU, also auch für die ULB sowie die Institutsbibliotheken. Die Fachbereichsbibliothek Wirtschaftswissenschaften ist ebenfalls bis auf Weiteres geschlossen.

Die Universität Münster hat einen Kommunikationsstab eingerichtet, der sich regelmäßig trifft, die Lage analysiert und Maßnahmen entwickelt, um Übertragungen und Infektionsketten im universitären Kontext weitestgehend zu verhindern. Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus an der WWU finden Sie hier. Die wichtigsten Fragen aus Studierendensicht beantwortet die WWU in ihren FAQ zur aktuellen Lage.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellt die IVV Wirtschaftswissenschaften wichtige Informationen, u.a. zu den Themen Nutzung der IT-Dienste im Home-Office sowie telefonische Erreichbarkeit, auf einer eigenen Sonderseite zur Verfügung.