|
Dekanat

FB4-Kinowoche zum 50. Jubiläum der Fakultät

Montag, 13. Mai 2019 (Ganztägig) bis Donnerstag, 16. Mai 2019 (Ganztägig), Schlosstheater Münster, Melchersstraße 81, 48149 Münster

Anlässlich seines 50. Jubiläums lädt der FB4 zu vier Kino-Abenden ins Schlosstheater. Auf dem Programm stehen Filmklassiker über Finance, Marketing, Data Analytics und Social Media und im Anschluss Gespräche mit spannenden Gästen.

Am Montag, 13.5. zeigen wir WALL STREET von Oliver Stone und diskutieren über Gordon Gekkos und Finanzkrisen mit Prof. Dr. Theresia Theurl, FB4-Dekanin und Professorin für VWL, dem ehemaligen Bundesbank-Vorstand Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Dombret und der linken Ökonomin (und FB4-Absolventin) Carmen Giovanazzi. Tickets für die Veranstaltung erhalten Sie hier.

Am Dienstag, 14.5., gibt es EINS, ZWEI, DREI von Billy Wilder, gefolgt von einer Debatte über (Cola-)Marken im Wandel der Zeit mit der Münsteraner Marketing-Legende Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert, den Liba-CEOs Benjamin Heeke & Jonathan Mache und Philipp Bertisch (Art Director u.a. für Coke bei Ogilvy). Tickets für die Veranstaltung erhalten Sie hier.

Am Mittwoch, 15.5., präsentieren wir MONEYBALL von Bennett Miller, der Anstoß für ein Gespräch über Sport und Entertainment in digitalen Big Data-Zeiten ist. Mit dabei sind der Bestseller-Autor Christoph Biermann ("Matchplan“), der Journalist Peter Körte (stellv. Feuilleton-Chef der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung) und Lukas Keppler (CEO der Sportanalyse-Firma Impect). Tickets für die Veranstaltung erhalten Sie hier.

Am Donnerstag, 16.5., schließlich läuft THE SOCIAL NETWORK von David Fincher alias Der Facebook-Film - Grund genug der Frage nachzugehen, was wir denn nun mit Social Media eigentlich so anstellen. Gedanken machen sich die Digital-Politikerin Marina Weisband (ehemals Piraten), unser MCM-Social Media-Forscher Prof. Dr. Raoul Kübler und der Digital-Denker und -Berater Dr. Gerald Fricke. Tickets für die Veranstaltung erhalten Sie hier.

Karten für jeden Abend gibt es für 5 € (3 € ermäßigt) ab dem 15. April im Schlosstheater oder bei der Fachschaft des FB4 zu den regulären Öffnungszeiten des Fachschaftsbüros.

Weitere Informationen finden Sie hier.