Dr. Andreas Dombret-Promotionspreis

Hon. Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Raymond Dombret

Ich möchte aktiv dazu beitragen, dass die Praxisorientierung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an der WWU noch weiter gestärkt wird. Hierzu gehört auch, dass hervorragende Dissertationen als solche öffentlich anerkannt und mit einem Preis der Fakultät ausgezeichnet werden.

Voraussetzungen

Der Dr. Andreas Dombret-Promotionspreis der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der WWU ist mit 2.000,- Euro dotiert. Er wird einmal im Studienjahr für jene Dissertation vergeben, in der die Verbindung von theoretischem Wissen und konkreter Anwendung in der wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Praxis in herausragender Weise gelingt. Voraussetzung ist die Bewertung einer an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms Universität Münster angenommenen Dissertation mit „summa cum laude“. Die Auswahl der Preisträger obliegt der Fakultät und wird in enger Abstimmung mit Herrn Dr. Dombret vorgenommen.

Preisträger und die Titel ihrer Arbeiten

  • Daniel Nießing: "Kunden-werben-Kunden-Kampagnen" (2007)
  • Dorothee Herring: "Zusammenhang zwischen dem Ölpreis und dem Euro-Dollar-Wechselkurs" (2008)
  • Daniela Barth: "Prognoseberichterstattung – Praxis, Determinanten und Kapitalmarktwirkungen bei deutschen Unternehmen" (2009)
  • Matthias Janssen: "Preisbildung, Marktmacht und Investitionen in Strommärkten" (2010)
  • Stephan Naß: "Strategische Kündigungsverhalten in vertraglichen Endkundenbeziehungen" (2011)
  • Friedrich Sommer: "Marktpreisprognose in kontrollierten Auktionen - Relevanz, Durchführung und empirischer Verfahrensvergleich" (2012)
  • Sven Nolte: "Behavioral Aspects of insuring Financial Risks during the Payout Phase of Retirement" (2013)
  • Metin Kaptan: "Financial Market Stability and Public Debt - Theoretical Measures to Ease the Current Crisis" (2014)
  • Christian Domikowsky: "Beiträge zu Kreditrisikovorsorge, Marktdisziplinierung und Einlagensicherung" (2015)
  • Tom Philipp Dybowski: "Four essays on the empirics of fiscal and monetary policy" (2016)
  • Fabian Riegler: "Immaterielle Werte als Gegenstand der internationalen Steuerplanung" (2017)

Motivation und Zielsetzung

Hon. Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Raymond Dombret hat von 1982 bis 1987 an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der WWU studiert. Dieses Studium war das Fundament für seine erfolgreiche Laufbahn in Organisationen des internationalen Bankwesens. Seine internationale Karriere im Banking schliesst Stationen bei der Deutschen Bank, JP Morgan, Rothschild und der Bank of America ein. Heute ist er Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank. Auch das Andreas Dombret-Center for Students Initiatives der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät wurde von ihm finanziert.