Studieren mit Beeinträchtigung

Studieren mit einer Beeinträchtigung oder einer chronischen Krankheit bedeutet häufig sehr viel mehr Aufwand/Zeit, um das Ziel zu erreichen.

  • Die WWU bietet hierzu ein speziell zugeschnittenes Informations- und Beratungsangebot an.
  • Seit dem WS 2019/20 gibt es besonders geschulte WWU Inklusionstutor*innen, die in den Fachbereichen studentische Ansprechpartner zum Thema Inklusion sind. Die Inklusionstutor*innen des FB4 finden Sie hier.
  • Für den FB4 ist Herr Prof. Dr. Herbert Kuchen der Beauftragte für Studierende mit Beeinträchtigung und vertritt im Auftrag des Fachbereichsrats die Interessen der Betroffenen innerhalb des Fachbereichs.
  • Auch für Prüfungen gibt es Möglichkeiten, Ihnen zu helfen, z.B. indem Ihre Prüfung in einem für Sie gut erreichbaren Hörsaal stattfindet, Sie mehr Bearbeitungszeit bekommen oder Ähnliches. Bitte lassen Sie sich dazu beim Prüfungsamt der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät beraten.