Themenliste Bachelorarbeiten

In der folgenden Liste finden Sie mögliche Themen für Ihre Abschlussarbeit. Weitere Ideen für mögliche Themen sind ebenfalls willkommen. In der Regel sind Bachelorarbeiten als Literaturüberblick oder konzeptionellen Arbeit angelegt, empirische Arbeiten sind aber ebenfalls möglich. Wir begrüßen auf englisch verfasste Masterarbeiten.

 

Predictive HR

  • Wie können Unternehmen Personaldaten zur Vorhersage zukünftiger Trends nutzen und wie können diese Vorhersagen dazu beitragen, Herausforderungen zu antizipieren und Ziele zu erreichen? Wie werden solche Vorhersagen abgeleitet, wie verlässlich sind sie und wo liegen die Grenzen dieser Methodik?
  • Methoden: Konzeptionell
  • Sie entwickeln basierend auf einer Literaturrecherche ein theoretisches Modell.

 

  • KI in der Personalarbeit
  • Wie kann KI sinnvoll in der Personalarbeit eingesetzt werden? Was sind bereits jetzt genutzte Einsaztbereiche? Wo liegen noch ungenutzte Potenziale und Grenzen in der Nutzung von KI?
  • Methoden: Konzeptionell
  • Sie entwickeln basierend auf einer Literaturrecherche ein theoretisches Modell.

 

Herausforderungen beim Führen unter Remote Working

  • Welche Herausforderungen entstehen durch die virtuelle Zusammenarbeit beim Führen von Mitarbeitenden und wie sollte mit Ihnen umgegangen werden? Wie müssen sich Führungskräfte anpassen, wenn ihre Mitarbeiter*innen (teilweise) von zuhause arbeiten?
  • Methoden: Konzeptionell
  • Sie entwickeln basierend auf einer Literaturrecherche ein theoretisches Modell. 

 

Zwischenrufe und unhöfliches Verhalten in virtuellen Teams

  • Wie wirkt es sich auf die Gruppendynamik in virtuellen Teams aus, wenn ein Teammitglied ein anderes unterbricht? Haben solche Unterbrechungen nur destruktive Effekte oder können sie auch konstruktive Konflikte hervorrufen und Kreativität steigern? Wie beeinflusst das virtuelle Setting die Art und Weise der Zwischenrufe sowie ihre Auswirkungen? Welche Führungsstile ermutigen die Gruppenmitglieder, sich gegenseitig zu unterbrechen, und welche unterbinden solche Unterbrechungen? Welche Führungsstile bringen destruktive Effekte der Unterbrechungen mit sich und welche ermöglichen konstruktive Effekte?
  • Methoden: Konzeptionell (und wenn gewünscht quantitativ)
  • Hinweis: Sie werden Videomaterial aus einem aktuellen Teamexperiment kodieren. Für eine konzeptionelle Arbeit entwickeln Sie dann in Verbindung mit einer Literaturrecherche ein zum Experiment passendes theoretisches Modell. Wenn gewünscht, kann der entstandende Datensatz auch für eine quantitaive Analyse genutzt werden.

 

Umweltfaktoren in virtuellen Teams

  • Wie beeinflussen Umweltfaktoren (z.B. Hintergrund oder Beleuchtung) und technische Einstellungen (z.B. Kameraperspektive oder Video- und Audioqualität) in virtuellen Teams die Gruppendynamik und Führung?
  • Methoden: Konzeptionell (und wenn gewünscht quantitativ)
  • Hinweis: Sie werden Videomaterial aus einem aktuellen Teamexperiment kodieren. Für eine konzeptionelle Arbeit entwickeln Sie dann in Verbindung mit einer Literaturrecherche ein zum Experiment passendes theoretisches Modell. Wenn gewünscht, kann der entstandende Datensatz auch für eine quantitaive Analyse genutzt werden.

 

Geschlechterdynamik in virtuellen Teams 

  • Wie interagieren weibliche Führungskräfte mit ihren Teammitgliedern in virtuellen Teams? Welche geschlechtsspezifischen Unterschiede herrschen in virtuellen Umgebungen vor, und welche verschwinden? Welche Rolle spielen individuelle und technische Merkmale in diesen Beziehungen?
  • Methoden: Konzeptionell (und wenn gewünscht quantitativ)
  • Hinweis: Sie werden Videomaterial aus einem aktuellen Teamexperiment kodieren. Für eine konzeptionelle Arbeit entwickeln Sie dann in Verbindung mit einer Literaturrecherche ein zum Experiment passendes theoretisches Modell. Wenn gewünscht, kann der entstandende Datensatz auch für eine quantitaive Analyse genutzt werden.

 

Kulturelle Einflüsse auf multikulturelle weibliche Führungskräfte

  • Wie werden weibliche Führungskräfte durch das Zusammenspiel verschiedener kultureller Umgebungen beeinflusst? Wie werden sie von den Geschlechterrollen geprägt, mit denen sie aufgewachsen sind? Wie gehen sie mit den (unterschiedlichen) Geschlechterrollen um, die sie in einem neuen kulturellen Umfeld vorfinden?
  • Methoden: Konzeptionell (und wenn gewünscht qualitativ)
  • Hinweis: Für eine konzeptionelle Arbeit entwickeln Sie basierend auf einer Literaturrecherche ein theoretisches Modell. Für eine qualitative Analyse erstellen Sie selbst einen literaturbasierten Interviewleitfaden, führen Interviews durch und werten diese anschließend inhaltlich aus.

 

Gender Diversity und Innovation

  • Wie hängen Gender Diversity oder weibliche Führungskräfte mit Innovation in Teams und Unternehmen zusammen? Was sind die theoretischen Mechanismen, die dieser Beziehung zugrunde liegen, und wie hängt die Beziehung von kontextuellen Einflussfaktoren ab?
  • Methoden: Konzeptionell
  • Sie entwickeln basierend auf einer Literaturrecherche ein theoretisches Modell.

 

Arbeitsverhalten von digitalen Nomaden 

  • Wie beeinflusst die Ortsunabhängigkeit digitaler Nomaden ihr Arbeitsverhalten? Welche Faktoren sind vorteilhaft/nachteilig für die Arbeitsproduktivität von digitalen Nomaden?
  • Methoden: Qualitativ
  • Sie erstellen selbst einen literaturbasierten Interviewleitfaden, führen Interviews durch und werten diese anschließend inhaltlich aus.

 

Psychologische Auswirkungen von Remote Work:

  • Wie wirkt sich Remote Work auf die Psyche und die Motivation der MitarbeiterInnen in Unternehmen aus? Was sind mögliche Herausforderungen (z.B. Stress, soziale Isolation oder Burnout)? Und wie können diese von Organisationen adressiert werden?
  • Methode: Konzeptionell
  • Hinweis: Sie entwickeln basierend auf einer Literaturrecherche ein theoretisches Modell.

 

Work-Life-Balance bei Remote Work:

  • Analyse der Herausforderungen, die Remote-MitarbeiterInnen bei der Trennung von Arbeit und Privatleben haben und organisationsbezogene Entwicklung von Maßnahmen zur Förderung einer gesunden Work-Life-Balance.
  • Methode: Konzeptionell
  • Hinweis: Sie entwickeln basierend auf einer Literaturrecherche ein theoretisches Modell.

 

Kommunikation und Team Kreativität in Remote-Work:

  • Wie sollte die Kommunikation in Remote-Teams gestaltet sein, um die Teamkreativität zu fördern? Wie werden kreativitätsrelevante Teamprozesse durch virtuelle Zusammenarbeit beeinflusst? Und wie können Organisationen diese beeinflussen? 
  • Methode: Konzeptionell
  • Hinweis: Sie entwickeln basierend auf einer Literaturrecherche ein theoretisches Modell.