Seminar "Arbeitslosigkeit, Ungleichheit, Hyperinflation" (Bachelor), SS 2020

(Modul „Arbeitsmarktökonomik“)

Akad. Dir. Dr. Winfried Michels - Institut für Wirtschaftspolitik und Regionalkökonomik
Prof. Dr. Martin T. Bohl - Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Monetäre Ökonomie

1. Themen

  1. Arbeitslosigkeit – Alternative ökonomische Erklärungsansätze
  2. Modelle der Lohnbildung
  3. Messung struktureller Arbeitslosigkeit – Theoretische Ansätze (NAIRU/ Beveridge-Kurve) und empirische Befunde
  4. Einkommensungleichheit in Deutschland – Entwicklung, Ursachen, Implikationen
  5. Lohndiskriminierung - Verdienen Frauen in Deutschland weniger?
  6. Die deutsche Hyperinflation
  7. Die Hyperinflation in Jugoslawien
  8. Die Hyperinflation in Simbabwe
  9. Die venezolanische Hyperinflation

2. Prüfungsleistungen

Bachelor PO 2010: Es können 6 Leistungspunkte für das Modul „Seminar Allgemeine Volkswirtschaftslehre“ (VWL31) durch Anfertigung, Vortrag und Verteidigung einer Seminararbeit erworben werden.

3. Termin und Ort

Das Seminar findet als Blockveranstaltung am Montag/Dienstag, 25./26. Mai 2020, im Lesesaal (STA2), Am Stadtgraben 9, statt. Die Seminararbeiten müssen spätestens bis Montag, 27.04.2020, als PDF-Datei (per Mail) abgegeben werden.

4. Einführungsveranstaltung

Eine Einführungsveranstaltung (Hinweise zum Anfertigen einer Seminararbeit, Einführung in das Thema und Erläuterungen zum Inhalt des Seminars) findet am Dienstag, 7. April 2020, 10.00-12.00 Uhr, in der Bibliothek des Instituts für Wirtschaftspolitik und Regionalökonomik (1. Etage), Am Stadtgraben 9, statt.

5. Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Jedes Thema wird maximal doppelt vergeben. Die Themen-vergabe (drei favorisierte Themen können benannt werden) erfolgt nach dem „Windhundprinzip“.

6. Ansprechpartner

Dr. Winfried Michels
Institut für Wirtschaftspolitik und Regionalkökonomik
Am Stadtgraben 9, Raum 105
Tel. 0251 8322982
E-Mail: Winfried Michels