Arbeitspapiere und Forschungsberichte des Forschungsschwerpunkts Agrarrohstoffmärkte

Martin T. Bohl, Alexander Pütz und Christoph Sulewski, Speculation and the Informational Efficiency of Commodity Futures Markets, CQE Working Paper Nr. 89, Oktober 2019. Download

Bohl, Martin T., Stefan, Martin und Claudia Wellenreuther,  An Introduction to ESMA’s Commitments of Traders Reports: Do Hedgers Really Hedge?, CQE Working Paper Nr. 86,  August 2019. Download

Martin T. Bohl, Nicole Branger und Mark Trede, Measurement Errors in Index Trader Positions Data: Is the Price Pressure Hypothesis Still Invalid?, CQE Working Paper Nr. 80, März 2019.  Download

Martin T. Bohl, Alexander Pütz, Pierre L. Siklos und  Christoph Sulewski, Information Transmission under Increasing Political Tension - Evidence for the Berlin Produce Exchange 1887-1896,  CQE Working Paper Nr. 76, Oktober 2018. Download

Martin T. Bohl und Sascha A. Weber, Und sie sind doch sinnvoll, DLG Mitteilungen 6/17, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft, Frankfurt/Main, 68 - 71. Download

Martin T. Bohl, Christian Groß und Sascha A. Weber, Börsen-Kontrakte sind eher was für Molkereien, top agrar 6/2017, 111. Download

Martin T. Bohl, Christian Groß und Sascha A. Weber, Deutsche Milchprodukt-Futurekontrakte: Qualität der Preissignale und Eignung als Preisabsicherungsinstrument, Thünen Working Paper 71, Johann Heinrich von Thünen Institut Braunschweig, Hrsg., 2017. Download

Martin T. Bohl, Herve Ott und Ernst-Oliver von Ledebur, Kurzfristige Dynamik von Preisbildungsprozessen deutscher Agrarrohstoffe, Thünen Report 28, Johann Heinrich von Thünen Institut Braunschweig, Hrsg., 2015. Download

Christian Brüggemann, Was bringt den Bauern die Börse? top agrar 5/2014, 156 - 158. Download

Philipp Adämmer, Martin T. Bohl und Ernst-Oliver von Ledebur, Die Bedeutung von Agrarterminmärkten als Absicherungsinstrument für die deutsche Landwirtschaft, Thünen Report 14, Johann Heinrich von Thünen Institut Braunschweig, Hrsg., 2014. Download