Profil

Der Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung wurde im Jahr 2006 gegründet und wird seitdem von Prof. Dr. Peter Kajüter geleitet. Er bildet zusammen mit drei weiteren Lehrstühlen und Instituten das Accounting Center Münster.

Thematisch ist der Lehrstuhl breit ausgerichtet. Er beschäftigt sich in Forschung und Lehre schwerpunktmäßig mit der Internationalisierung, Nachhaltigkeit und Digitalisierung im externen und internen Rechnungswesen sowie im Controlling. Damit greift der Lehrstuhl aktuelle Megatrends auf und berücksichtigt die vielfältigen Schnittstellen und Wechselbeziehungen zwischen der Rechnungslegung und der Unternehmenssteuerung.

 

 

https://www.wiwi.uni-muenster.de/iur/sites/iur/files/images/profil_forschungsfelder_lehre.jpg

 

Forschung

Die Forschungsaktivitäten des Lehrstuhls sind darauf ausgerichtet, theoretisch fundierte Lösungsansätze für betriebswirtschaftliche Problemstellungen der Unternehmenspraxis zu entwickeln. Dazu werden zumeist empirische Forschungsmethoden eingesetzt. Eine wichtige Grundlage der Forschungsprojekte bilden Kooperationen mit der Unternehmenspraxis sowie mit ausländischen Universitäten (z.B. ESCP Europe Paris, Monash University, Osaka University of Commerce, University of Sao Paulo). Die Forschungsergebnisse werden regelmäßig auf nationalen und internationalen Konferenzen präsentiert. Ziel ist es, die gewonnenen Erkenntnisse sowohl in renommierten wissenschaftlichen Journalen als auch in praxisorientierten Fachzeitschriften zu publizieren.

Die Forschungsprojekte des Lehrstuhls und die Dissertationen der Lehrstuhlmitarbeiter*innen fokussieren sich auf folgende Forschungsschwerpunkte:

  • Internationale Rechnungslegung,
  • Internationales Controlling,
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung und -controlling
  • Einfluss der Digitalisierung auf Rechnungslegung und Controlling.

Die am Lehrstuhl verfassten Dissertationsschriften erscheinen in den Münsteraner Schriften zur Internationalen Unternehmensrechnung oder der Münster Series in International Accounting. Aktuelle Veröffentlichungen sind hier abrufbar.

Die Forschungsprojekte des Lehrstuhlteams wurden mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Schmalenbach-Preis, dem Dr. Andreas Dombret Promotionspreis und Best Paper Awards auf internationalen Konferenzen.

Lehre

Der Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung bietet ein umfangreiches Lehrprogramm an, das darauf abzielt, die Fach- und Methodenkompetenz sowie die Sozial- und Selbstkompetenz der Studierenden weiterzuentwickeln. Hierzu werden stets neueste Forschungsergebnisse in die Lehre integriert und aktuelle Praxisbezüge hergestellt. Interaktion und Diskussion genießen in den Lehrveranstaltungen einen hohen Stellenwert. Zudem wird der Lernprozess der Studierenden durch den Einsatz digitaler Medien (z.B. webbasierte Selbsttests, Online-Kurse, eLectures) unterstützt. Die Veranstaltungen des Lehrstuhls wurden 2014 und 2017 mit dem Lehrpreis der Fachschaft Wirtschaftswissenschaften ausgezeichnet.

Im Bachelorstudiengang BWL bietet der Lehrstuhl die Module Grundlagen des Rechnungswesens und Unternehmensanalyse an. Darüber hinaus gehören das Unternehmensplanspiel TOPSIM und das Seminar Case Study Analysis zum Lehrangebot im Bachelor. Im Masterstudiengang BWL umfasst das Lehrprogramm die Themen International Financial Reporting und Advanced International Accounting (in englischer Sprache), Internationales Controlling, IFRS und Controlling sowie die Seminare Accounting I/II ("Segelseminar") und Empirical Accounting Research. Darüber hinaus finden am Lehrstuhl regelmäßig Doktorandenseminare statt, in denen aktuelle Forschungsprojekte diskutiert und wissenschaftliche Forschungsmethoden vermittelt werden.

Das universitäre Lehrangebot wird durch mehrere Initiativen zur Förderung engagierter und leistungsstarker Studierender ergänzt. Das Förderprogramm AccountingTalents bietet Studierenden mit überdurchschnittlichen Leistungen und Interesse am Fachgebiet Rechnungswesen und Controlling eine besondere ideelle und finanzielle Förderung. Darüber hinaus werden jährlich das IUR- und das Haniel-Stipendium vergeben und hervorragende Bachelorarbeiten mit dem Mubea Bachelor Award prämiert.

Mit der Initiative IUR Case Competitions ermöglicht der Lehrstuhl Studierenden die Teilnahme an internationalen Fallstudienwettbewerben und unterstützt den University of Münster Case Club (UMCC) bei der Ausrichtung einer internationalen Case Challenge in Münster. Zudem bietet der Lehrstuhl Studierenden durch internationale Austauschprogramme die Möglichkeit zu einem integrierten Auslandsstudium, z. B. an der Monash University (Melbourne/Australien), der Tongji-Universität (Shanghai/China) und der Universität Zürich (Schweiz).

Zusammenarbeit mit der Unternehmenspraxis

Der Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung pflegt einen intensiven Kontakt zur Unternehmenspraxis. Dies gilt insbesondere für die Praxispartner des Lehrstuhls: BASF, Ernst & Young, Horváth, PricewaterhouseCoopers und Volkswagen. Die Zusammenarbeit erstreckt sich dabei gleichermaßen auf Forschung und Lehre. Im Rahmen der Forschung werden z.B. empirische Studien in Kooperation mit Unternehmen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften durchgeführt. In der Lehre wird die Praxis auf unterschiedliche Art und Weise eingebunden: Herr WP/StB Prof. Dr. Gernot Hebestreit, Mitglied des Vorstands bei Grant Thornton in Düsseldorf, rundet das Lehrprogramm durch eine praxisorientierte Vorlesung ab, Führungskräfte namhafter Unternehmen (z.B. Bayer, Deloitte, Ernst & Young, Vonovia) halten Gastvorträge im Rahmen der Lehrveranstaltungen, spezielle Praxisseminare ergänzen das universitäre Lehrangebot (z.B. Fallstudienworkshop mit Bertelsmann, EY Case Study Workshop) und im Rahmen von AccountingTalents engagieren sich Partnerunternehmen und der Lehrstuhl gemeinsam für die Förderung exzellenter Studierender. Der intensive Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis erfolgt schließlich auch durch die Mitarbeit in Fachgremien, wie z.B. in verschiedenen Arbeitskreisen der Schmalenbach-Gesellschaft, der Arbeitsgruppe Konzernlagebericht des DRSC und dem Stakeholder Reporting Committee der European Accounting Association. Mit dem berufsbegleitenden Masterstudiengang Accounting and Auditing ist der Lehrstuhl auch im Bereich der Weiterbildung aktiv.

Lehrstuhl-Team

Die vielfältigen Aktivitäten des Lehrstuhls in Forschung, Lehre und Praxistransfer werden getragen von einem engagierten Lehrstuhlteam aus Sekretariat, wissenschaftlichen und studentischen Mitarbeiter*innen sowie Lehrbeauftragten. Seit der Gründung des Lehrstuhls haben mehr als 30 Doktorandinnen und Doktoranden ihr Promotionsverfahren erfolgreich abgeschlossen und bleiben dem Lehrstuhl als Alumni verbunden. Bewerbungen für die Mitarbeit im Lehrstuhlteam als wissenschaftliche oder studentische Mitarbeiter*innen sind immer willkommen.