DATEV-Führerschein im WS 2019/2020

Dozent Jens Görmar, M.Sc.
Vorlesungsverzeichnis Nr. 048391
Art und Dauer der Veranstaltung

Vorlesung (Einführungsveranstaltung und Blockseminar)

Detaillierte Informationen finden Sie unterhalb.

Termine (Zeit und Ort)

25.11.2019: 14-16 Uhr (s.t.) Gastvortrag Raum J372

27.11.2019: 8-16 Uhr (s.t.) 1. Veranstaltung PC Pool 1

04.12.2019: 8-16 Uhr (s.t.) 2. Veranstaltung PC Pool 1

11.12.2019: 8-16 Uhr (s.t.) 3. Veranstaltung PC Pool 1

 

18.12.2019: 9-11 Uhr (s.t.) Klausur PC Pool 1

 

Bitte denken Sie daran, sich rechtzeitig während der vorgezogenen Anmeldephase beim Prüfungsamt für diese Prüfung anzumelden! 

Ansprechpartner

Jens Görmar, M.Sc.

Bewerbung/Anmeldung

Es sind 25 Teilnehmerplätze zu vergeben.

Die Bewerbung kann bis zum 30.09.2019 (12:00 Uhr) hier erfolgen.

Literatur/Unterlagen

Erforderliche Arbeitsunterlagen werden in der ersten Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

I. Einordnung der Veranstaltung

  • Veranstaltung im Bachelorstudium, Modul Schlüsselqualifikation („Ausgewählte Kapitel Schlüsselqualifikationen“), 2. Studienjahr.
  • Leistungsnachweis: Teilnahme am Gastvortrag sowie an der Blockveranstaltung; erfolgreiches Ablegen des DATEV-Führerscheins inklusive Abschlussklausur, 3 LP (PO 2010) oder Anfertigung einer Seminararbeit.

II. Lernziel und Inhalt der Veranstaltung

  • Ziel der Veranstaltung ist es, den Studierenden anhand verschiedener DATEV-Programme die Einsatzmöglichkeiten der EDV in der Steuerberatungskanzlei zu vermitteln, wobei folgende Themengebiete einbezogen werden:
    • Rechnungswesen
    • Jahresabschluss
    • Steuern
    • Betriebswirtschaftliche Analyse
  • Inhaltlich besteht die Veranstaltung aus drei Modulen:
    1. DATEV – Branchen, Prozesse, Trends
      • Gastvortrag durch Herrn Markus Meister (DATEV, Dortmund).
      • Selbstlernkomponente (E-Learning) über aktuelle und zu erwartende Entwicklungen in der Steuerberaterbranche (Zeitaufwand: 1,5 Stunden).
      • Klausurrelevanz: 15 %
    2. Fallstudie Kanzleipraxis
      • Interaktive Bearbeitung der Fallstudie am PC mit Hilfe der DATEV-Software unter Anleitung des Dozenten.
      • Klausurrelevanz: 70 %
    3. LEXinform/Info-Datenbank Pro
      • Selbstlernkomponente, die den Umgang mit der Steuerrechtsdatenbank LEXinform Steuern/Recht/Wirtschaft Pro und der Info-Datenbank fokussiert (Zeitaufwand: 2 Stunden).
      • Klausurrelevanz: 15 %

III. Bewerbung und Anmeldung

  • Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Teilnehmer begrenzt.
  • Die Anmeldung ist über das Anmeldetool möglich. Es werden 25 Plätze vergeben.
  • Nach Zustellung der Teilnahmebestätigung ist weiterhin die prüfungsrechtlich verbindliche Anmeldung (Anmeldezeitraum vorgezogene Prüfungen) beim Prüfungsamt vorzunehmen.

IV. Notwendige Vorkenntnisse

  • Finanzbuchführung
  • Jahresabschluss
  • Steuern
  • Allgemeine BWL

V. Literatur

  • Erforderliche Arbeitsunterlagen zur Fallstudie werden zur Verfügung gestellt.