Wirtschaft und Recht

Wie wirkt sich das Recht auf die Wirtschaft und das Wirtschaften aus? Welche Bedeutung kommen Normen in unserem Wirtschaftssystem zu, und wie lassen sich wirtschaftliche Prozesse durch Normen steuern?

Diese und ähnliche Fragen will der Bachelorstudiengang Wirtschaft und Recht beantworten, indem er Inhalte der Wirtschaftswissenschaften und der Rechtswissenschaften verknüpft und ihre Schnittstellen aufzeigt.

Aufbau des Studiums

Der Bachelorstudiengang umfasst eine Regelstudienzeit von drei Studienjahren bzw. sechs Semestern und ca. 90 Semesterwochenstunden (SWS) Präsenzstudium. Die Studierenden erarbeiten sich zunächst essentielle Kenntnisse in beiden Disziplinen: Sie werden im ersten Studienjahr in die Grundlagen des Öffentlichen Rechts und des Privatrechts sowie in die der Mikro- und Makroökonomie eingeführt. Im zweiten Studienjahr vertiefen sie ihre Kenntnisse in Veranstaltungen wie Betriebliches Rechnungswesen oder Europarecht und setzen erste eigene Akzente in Richtung eines interdisziplinären Schwerpunkts.

Das Abschlussjahr bietet den Studierenden die Möglichkeit, sich zu spezialisieren und einzelne Gegenstände multiperspektiv zu betrachten. So können die Studierenden beispielsweise aus wirtschaftswissenschaftlicher Sicht das Wahlpflichtmodul „Allgemeine und Spezielle Steuerlehre“ wählen und sich in den Rechtswissenschaften mit dem Vertiefungsbereich „Steuerrecht“ befassen. Das Integrationsmodul, das von Lehrenden beider Disziplinen angeboten wird und über zwei Semester verteilt ist, vermittelt ein Verständnis für interdisziplinäre Anknüpfungspunkte, aber auch für die Verschiedenartigkeit der beiden Fächer. Der Schwerpunkt des rechtswissenschaftlichen Studienteils liegt im Bereich des Öffentlichen Rechts. Das Modul des Studium Fundamentale vermittelt neben den skizzierten fachlichen Fähigkeiten eine umfassende Methodenausbildung. Darüber hinaus stehen Fremdsprachenkurse und Praktika auf dem Stundenplan.

Das Studium schließt mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) ab. Die erworbenen Kenntnisse eröffnen den Absolventinnen und Absolventen ein breites Spektrum von Berufsfeldern. Der B.Sc. qualififiziert aber auch für ein Masterstudium im In- und Ausland.

Weitere Informationen sowie Studienordnung und Modulübersicht finden Sie hier. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Studienberater.