Ethikkommission des Fachbereichs 4

Informationen für Antragsteller

Die Ethikkommission des Fachbereich 4 nimmt auf Antrag Stellung zur ethischen Vertretbarkeit der Ziele und Verfahrensweisen eines wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsvorhabens, die das Erleben und Verhalten von Menschen zum Gegenstand haben. Anträge werden von den für das Forschungsvorhaben verantwortlichen Wissenschaftlern gestellt. Die Ethikkommission befasst sich ausschließlich mit Forschungsvorhaben von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die Angehörige des Fachbereich 4 der Wilhelms-Universität Münster sind. Hier finden Sie die Ordnung der Ethikkommission.

Hinweis: Bitte reichen Sie Ihren Antrag als Word-Datei, alle weiteren Dokumente als PDF-Dokument ein.

Der Antrag an die Ethikkommission muss alle Informationen zu dem Forschungsvorhaben enthalten und dabei auch die Vorgaben berücksichtigen, die in den Hinweisen zur Antragstellung genannt sind. Anfragen und Anträge sind an den Vorsitzenden der Ethikkommission, Prof. Dr. Gerhard Schewe (ethikfb4@wiwi.uni-muenster.de),  zu richten.

Grundsätzliche Überlegungen und Empfehlungen zu Ihrem Antrag enthalten die Ethischen Richtlinien der DGPs, der DFG, des Vereins für Socialpolitik sowie des VHB.

Hinweise zur Antragstellung, einen Musterantrag sowie eine Vorlage zur Allgemeine Teilnehmerinformation und Einwilligung von Studienteilnehmern, Hinweise für Online-Befragungen sowie Hinweise für Untersuchungen in den und mittels der Sozialen Medien finden Sie hier.