Seminar zur Analyse von Fahrrad-Verkehrsdaten

Dozent Dr. Jan Wessel, Marlena Meier

Zeit/Ort                                                         

Zu Beginn werden drei Blockveranstaltungen angeboten: 

  • Montag, der 19.4.2021, von 9:00-13:00 Uhr 
  • Dienstag, der 20.4.2021, von 9:00-13:00 Uhr 
  • Mittwoch, der 21.4.2021, von 9:00-13:00 Uhr

 

Abgabetermin der Seminararbeit: 

  • 15. August 2021
Inhalt Übersicht:

Das Seminar zur Analyse von Fahrrad-Verkehrsdaten richtet sich an Studierende, die gerne mit Daten arbeiten möchten, aber noch keine großen Erfahrungen mit eigenständig durchgeführten empirischen Analysen haben. Die Studierenden erlernen im Rahmen des Seminars die Grundlagen des wissenschaftlichen empirischen Arbeitens. Es wird aufgezeigt, welche Datensätze zur Verfügung stehen, wie die Daten zielführend für eine empirische Analyse aufbereitet werden können, und wie eine empirische Analyse durchgeführt werden kann. Als Prüfungsleistung soll eine Seminararbeit angefertigt werden, in der die Fahrrad-Verkehrsdaten für eine ausgewählte Stadt empirisch analysiert werden. 

 

Blockveranstaltungen:

Zu Beginn werden 3 Blockveranstaltungen stattfinden. Im Rahmen dieser Blockveranstaltungen werden verschiedene Verkehrsdatensätze vorgestellt und es wird erläutert, welche Fragestellungen mit welchem Datensatz beantwortet werden können. Im Anschluss wird der Fokus auf einem Datensatz der Fahrradzählstationen in Münster liegen. Es wird aufgezeigt, wie diese Paneldaten für eine empirische Analyse aufbereitet werden können und wie die Daten der Fahrradzählstationen mit potenziellen erklärenden Variablen (z.B. dem Wetter, Schulferien etc.) verknüpft werden können. Anschließend werden auf Basis des aufbereiteten Datensatzes erste deskriptive Auswertungen durchgeführt und es folgt eine empirische Analyse dieses Datensatzes. Es werden die Programme Excel und R genutzt. Grundlegende empirische Kenntnisse sind empfehlenswert (z.B. der Besuch des Pflichtkurses Empirical Methods).

Die Blockveranstaltungen sind so aufgebaut, dass zuerst jeweils (theoretische) Hintergrundinformationen zu den einzelnen Schritten präsentiert werden. Anschließend werden die einzelnen Schritte in Excel bzw. R durchgeführt und von den Studierenden direkt am Computer mit den Daten der Fahrrad-Zählstationen in Münster nachvollzogen. Durch die anwendungsorientierte Gestaltung der Blockveranstaltungen werden den Studierenden somit grundlegende Kenntnisse für die Erstellung eigener Publikationen vermittelt.

Bei Bedarf bzw. Interesse kann noch eine kurze Einführung in LaTeX gegeben werden.  

 

Seminararbeit:

Im Anschluss an die Blockveranstaltungen soll von den Studierenden auf Basis der zuvor vermittelten Inhalte eine eigenständige empirische Untersuchung durchgeführt und in Form einer Seminararbeit festgehalten werden. Hierbei soll zwar auch ein Überblick über die wissenschaftlich relevante Literatur gegeben werden, der Fokus liegt jedoch auf der Datenaufbereitung und der Analyse der Fahrrad-Verkehrsdaten einer ausgewählten Stadt. 

Da die Datenbeschaffung ein essentieller Bestandteil empirischer Forschung ist, nimmt dieser Arbeitsschritt auch im Rahmen des Seminars zur Analyse von Fahrrad-Verkehrsdaten einen wichtigen Platz ein. Direkt nach der Anmeldung für das Seminar können sich die Studierenden für eine Stadt entscheiden, die Sie analysieren möchten. Für die Auswahl dieser Stadt gelten lediglich zwei Bedingungen: die Stadt muss mindestens eine Fahrrad-Zählstation mit stündlichen Daten für mindestens ein Jahr haben, und diese Stadt darf nicht Münster sein. Die Daten der Fahrradzählstationen dieser Stadt müssen dann eigenverantwortlich beschafft werden. Dies ist erfahrungsgemäß gut möglich (manchmal sind die Daten bereits im Internet veröffentlicht; die Ansprechpartner bei vielen Städten sind froh, wenn sich jemand für die Daten interessiert und stellen die Daten daher gerne bereit). 

Unterlagen Alle Materialien finden Sie im Learnweb (Veranstaltung "Seminar zur Analyse von Fahrrad-Verkehrsdaten SoSe 2021"; das Passwort wird bei der Anmeldung mitgeteilt).
Prüfungs-
leistung
Anfertigung einer Seminararbeit (ca. 15 Seiten), die eine empirische Analyse von Fahrrad-Verkehrsdaten einer ausgewählten Stadt enthält. Hierbei wird es die Möglichkeit geben, sowohl vorgeschriebene als auch frei wählbare Forschungsfragen zu analysieren.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten

Anmeldung Aus didaktischen Gründen ist die Teilnehmerzahl des Seminars zur Analyse von Fahrrad-Verkehrsdaten auf 14 Studierende begrenzt. 

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung am Institut erforderlich. Diese kann ab sofort per E-Mail unter der Angabe von Name, Vorname, Matrikelnummer, und einer kurzen Selbsteinschätzung der Excel- und R-Kenntnisse bei Jan Wessel (jan.wessel@wiwi.uni-muenster.de) erfolgen. Plätze werden nach dem "First Come, First Served"-Prinzip vergeben.

Zusätzlich ist eine Anmeldung beim Prüfungsamt (MWP25 oder MWP24 nach "Modulhandbuch VWL PO 2015"; oder als MWP28-MWP33 nach "Modulhandbuch (gültig ab WS18/19)") notwendig. Bitte beachten Sie hierzu die entsprechende vorgezogene Anmeldefrist.

Kontakt Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Jan Wessel (jan.wessel@wiwi.uni-muenster.de oder telefonisch unter 0251-83 22997).