Besteuerung der Vermögensnachfolge im WS 2019/2020

Dozent Dr. Fabian Riegler
Vorlesungsverzeichnis Nr. 048346
Art und Dauer der Veranstaltung

Vorlesung, 2 SWS

Termine

Freitag, 11.10.2019, 14:15-17:45 Uhr, J 498

Freitag, 18.10.2019, 14:15-17:45 Uhr, J 498

Freitag, 25.10.2019, 14:15-17:45 Uhr, STA 1

Freitag, 08.11.2019, 14:15-17:45 Uhr, J 498

Freitag, 15.11.2019, 14:15-17:45 Uhr, J 498

Freitag, 22.11.2019, 14:15-17:45 Uhr, J 498

(Freitag, 29.11.2019, 14:15-17:45 Uhr, J 498) - je nach Bedarf

Die Klausur wird in der vorgezogenen Klausurenphase geschrieben!

Weitere Informationen

Alle weiteren wichtigen Informationen, Unterlagen etc. finden Sie im Learnweb.

 

Kursbeschreibung:

Die Veranstaltung „Besteuerung der Vermögensnachfolge“ findet im 1. Term des Wintersemesters statt. Behandelt werden hierin die steuerlichen Folgen der Übertragung von Vermögenswerten, bspw. in Form von Immobilien, Anteilen an Kapitalgesellschaften oder Betrieben. Übertragungen können dabei von Todes wegen als auch in Form von Schenkungen erfolgen, bspw. im Zuge einer vorweggenomme­nen Vermögensnachfolge. Der Fokus der Veranstaltung liegt zuvorderst auf den Vorschriften des Erb­schaft- und Schenkungssteuerrechts. In diesem Zusammenhang werden auch die dafür notwendigen zivilrechtlichen Grundlagen beleuchtet. Einbezogen werden aber gleichfalls die mit einer Vermögensübertragung verbundenen ertragsteuerlichen Konsequenzen, die für eine sachgerechte Beurteilung von Nachfolgegestaltungen in gleicher Weise von Bedeutung sind. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Darstellung von Stiftungen und deren Bedeutung bei der Strukturierung von Nachlässen und der Nachfolgeplanungen sowie der erb- und schenkungssteuerli­chen Behandlung von Kunstgegenständen und -sammlungen. Die Veranstaltung besteht aus einem Vorlesungs- und einem Übungsteil. Durch erfolgreiche Teilnahme an einer 60-minütigen Klausur kön­nen 3 CP erworben werden.