Münster Practice and Policy

Viele Fragen der Unternehmens- und Wirtschaftspolitik sind schwer zu durchschauen. Oft ist die Diskussion um Lösungsansätze verwirrend oder sogar irreführend. Dabei gibt es aus der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung viele Hinweise, wie man es besser oder zumindest anders machen könnte. Diese Erkenntnisse zu aktuellen Themen werden im Rahmen der Schriftenreihe „Münster Practice and Policy“ (MPP) von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Fachbereichs allgemein verständlich und prägnant vorgestellt.

Ausgabe 1: Zeitgemäße Abzinsung von Pensionsrückstellungen

Ausgabe 2: Afrikafonds der Bundesregierung

Ausgabe 3: Google-Steuer vs. grundlegende Reform des internationalen Steuersystems

Ausgabe 4: Eine Nachbetrachtung zum Wettbewerbsfall Siemens/Alstom

Ausgabe 5: Nicht-intendierte Effekte von Fahrradhelmkampagnen

Ausgabe 6: Politische Irrfahrt bei der gesetzlichen Rentenversicherung

Ausgabe 7: Transparenz macht Verbriefungen sicherer

Ausgabe 8: Kennzeichnungspflicht für Social Bots bringt nichts

Ausgabe 9: Exportüberschüsse ein Zeichen von „Stärke“?

Ausgabe 10: Container auf Binnenschiffe - fällt die Verkehrsverlagerung ins Wasser?

Ausgabe 11: Ungelöster Zielkonflikt zwischen Geldpolitik und Finanzstabilität

Ausgabe 12: Erfüllt die Bargeldwünsche der Bürger: 10.000-Euro-Banknoten!

Ausgabe 13: Negativzinsen: Sprunghafter Risikoanstieg im Anlageverhalten

Ausgabe 14: Coronavirus und Marketing-Analyse: Erkenntnis aus unerwartetem Blickwinkel

Ausgabe 15: Klimaschutz nicht nur des Klimas wegen – das Beispiel Chinas

Ausgabe 16: Dreifachschaden für Adidas – Warum sich das Aussetzen von Mietzahlungen nicht lohnt