• Forschungsschwerpunkte

    • Quantitative Wirtschaftsgeschichte
    • Sozialgeschichte des ländlichen Raums
  • Akademische Ausbildung

    07/1991
    Habilitation im Fach Allgemeine und Schweizer Geschichte der Neueren Zeit an der Universität Zürich (Schweiz)
    11/1984
    Promotion zum Dr. phil., Universität Zürich
    07/1981
    Erster Hochschulabschluss (Lizentiat) in Geschichte, Soziologie und Wirtschaftsgeschichte in Verbindung mit Sozialökonomie an der Universität Zürich (Schweiz)
    10/1976- 07/1981
    Studium der Geschichte, Soziologie und Volkswirtschaftslehre an der Universität Zürich (Schweiz)
  • Beruflicher Werdegang

    seit 04/1996
    C4-Prof. für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Neueren und Neuesten Zeit, WWU Münster
    10/1995- 03/1996
    Assistenzprofessor für Allgemeine und Schweizer Geschichte der Neueren Zeit an der Universität Zürich (Schweiz)
    04/1993- 09/1995
    Maître-assistant am Département d’histoire économique der Universität Genf (Dozentur im Rahmen des Nachwuchsförderungsprogramms der Schweizerischen Eidgenossenschaft)
    10/1992- 02/1993
    Vertretung (Wintersemester 1992/1993) einer C3-Professur für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Konstanz
    04/1986- 09/1992
    Oberassistent, Koordinator Datenverarbeitung der Philosophischen Fakultät I an der Universität Zürich (Schweiz)
    07/1981- 03/1986
    Assistent, Forschungsstelle für Schweizerische Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie zeitweise auch am Institut für Soziologie der Universität Zürich (Schweiz)
  • Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit 03/2010
    Verein für Socialpolitik, Wirtschaftshistorischer Ausschuss: Vorsitzender