Über den MGK

Der gemeinnützige Münsteraner Gesprächskreis Rechnungslegung und Prüfung e. V. (MGK) wurde bereits 1984 gegründet und gehört mit circa 800 Mitgliedern zu den größten betriebswirtschaftlichen Vereinen in Deutschland.

Der Münsteraner Gesprächskreis verfolgt die Zielsetzung, fortlaufend den kritischen Dialog zwischen Theorie und Praxis zu fördern und auf diese Weise spannende praktische Fragestellungen aus den Bereichen der Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung sowohl theoretisch konzeptionell als auch anwendungsorientiert zu beleuchten.

Ferner versteht sich der MGK als Forum, um die verschiedenen Akteure der Branche ins Gespräch zu bringen und zu vernetzen. So werden unsere Veranstaltungen sowohl von Wirtschaftsprüfern als auch von Vertretern der bilanzierenden Unternehmen sowie des Enforcements besucht, die durch ihre unterschiedlichen Betrachtungsperspektiven stets zu engagierten und oftmals auch kontroversen Diskussionen anregen.

Konkret veranstaltet der Münsteraner Gesprächskreis Rechnungslegung und Prüfung e. V. jedes Semester mindestens einen Abendvortrag sowie einmal jährlich eine ganztätige Veranstaltung, das sog. Tagesgespräch. Bei diesen Veranstaltungen führen anerkannte Experten im Rahmen eines Vortrages in die Thematik ein, die im Anschluss moderierend durch die Herren Professoren Jörg Baetge und Hans-Jürgen Kirsch diskutiert wird. Zudem besteht im Anschluss an die Diskussion regelmäßig die Möglichkeit, Einzelfragen in informeller Atmosphäre bspw. im Rahmen eines Sektempfangs mit den Referenten zu diskutieren. Die Themenbereiche der Veranstaltungen sind dabei vielfältig und tangieren sowohl rechnungslegungs- als auch abschlussprüfungsspezifische Fragestellungen sowie Corporate Governance Themen.

In den letzten Jahren haben dabei insbesondere handelsrechtliche Modernisierungen aber auch Entwicklungstendenzen in der internationalen Rechnungslegung nach IFRS die Diskussion dominiert. Dennoch bestand auch immer wieder aktueller Anlass, Fragen zur Abschlussprüfung sowie zum Berufsstand der Wirtschaftsprüfer näher zu beleuchten. Die Ergebnisse der Diskussionen bei den Tagesgesprächen werden in den Schriften zum Revisionswesen im Verlag des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW), Düsseldorf, veröffentlicht.

Für Mitglieder des Münsteraner Gesprächskreises für Rechnungslegung und Prüfung
e. V. ist die Teilnahme an den Abendvorträgen kostenlos sowie die Teilnahmegebühr für das jährliche Tagesgespräch deutlich reduziert.