Symposium "Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften"

28. März 2017, Mövenpick Hotel, Münster


       

Politische Rahmenbedingungen und wachsende Regulierungen – Neue Herausforderungen für Wohnungsgenossenschaften


An dieser Stelle werden Ihnen nach der Veranstaltung die verfügbaren Präsentationen bereitgestellt.

Vortrag
Download
Wohnungsgenossenschaften wirken bei der Stadtentwicklung mit – das Projekt Hertie-Haus
Andreas Zaremba
Vorstandsvorsitzender, Bauverein zu Lünen eG, Lünen


Film folgt
Wenn die Stadt den sozialen Wohnungsbau blockiert und wie eine Wohnungsgenossenschaft handeln kann – ein Erfahrungsbericht
Ralf Niedmers
Mitglied des Vorstands, Wohnungsgenossenschaft Hamburg-Wandsbek von 1897 eG, Hamburg
Mietpreisregulierung überflüssig machen – Intelligente Mietpreiskonzepte entwickeln
Frank Esser
Vorstandsvorsitzender, Mülheimer Wohnungsbau eG, Mülheim
Energetisch autarkes Wohnen – Technologien innovativ kombinieren
Reinhold Schmies
Leiter Technik, Gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft 1897 rrh. eG, Köln
Wohnungspolitische Herausforderungen 2017 – Wie können Wohnungsgenossenschaften mit der Politik kommunizieren?
Prof. Dr. Theresia Theurl
Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster

Presse-Information

Presseinformationen folgen im Anschluss an das Symposium.

Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)