Praxisseminar Personalmanagement IIa (Changemanagement) im SoSe 2020

Zurück zu den Lehrveranstaltungen

Fallstudie Changemanagement

Gestiegene regulatorische als auch gesellschaftliche Anforderungen sowie die zunehmende Notwendigkeit unternehmerischer Agilität erfordern das Verständnis und die sinnvolle Anwendung unterschiedlicher Change-Ansätze. Im Rahmen des Praxisseminars Personalmanagement IIa - Changemanagement werden unsere Praxispartner Accenture, KPMG AG und Horvath & Partner interaktiv die Bedeutung und den Kern des Changemanagement vorgestellen. Den Studierenden wird der Grundgedanke des Changemanagement als ein systematischer Ansatz für die erfolgreiche Bewältigung von Veränderungsprozessen und der Transformation der Ziele, Prozesse oder Technologien eines Unternehmens vorgestellt. In diesem Zusammenhang sollen die Teilnehmer eine Sensibilität für die unterschiedlichen Anlässe von Change erhalten – von echten Krisen über regulatorische Veränderungen bis hin zu anorganischem Unternehmenswachstum. Darauf aufbauend erlernen die Teilnehmer mögliche Ansatzpunkte und Bausteine für die erfolgreiche Bewältigung von Veränderungsprozessen und erfahren, wie sich diese Inhalte auf eine konkrete Projektebene heben lassen.

Die Teilnehmer erarbeiten im Rahmen der Fallstudie in Gruppenarbeit ein Changemanagement -Konzept für die drei Praxispartner. Hierbei bewerten die Studierenden unterschiedliche Ansätze auf ihre Eignung und erarbeiten Lösungsansätze. Dazu werden Stärken und Schwächen identifiziert und anschließend eine Empfehlung für den Ansatz skizziert. Die Ergebnisse werden den einzelnen Unternehmen im Plenum präsentiert und diskutiert.


In Kooperation mit Accenture, KPMG und Horváth & Partners

Teilnehmerzahl: auf 36 Teilnehmer begrenzt

Leistungsnachweis: Besuch der und Beteiligung in der Vorlesung, Ausarbeitung & Präsentation Fallstudie (Ist-Analyse, Konzept zum Changemanagement)

Leistungserwerb: Teilleistung (3/6 ECTS) im Modul Personalmanagement

Anmeldung: über den Lehrstuhl im SoSe 20 (Deadline & Link zur Anmeldung folgt) und über das PAM (vorgezogene Anmeldephase)

Termine: insg. 5 Termine:

Auftaktveranstaltungen:

  1. Auftaktveranstaltung: Freitag, 17.04.2020, 14:15 - 16:30 Uhr, JUR 490
  2. Auftaktveranstaltung: Freitag, 24.04.2020, 14:15 - 17:45 Uhr, JUR 490

Präsentationen:

  1. Präsentationen: Freitag, 29.05.2020, 14:00 - 17:45 Uhr, JUR 490
  2. Präsentationen: Freitag, 19.06.2020, 14:00 - 17:45 Uhr, JUR 490
  3. Präsentationen: Freitag, 26.06.2020, 14:00 - 17:45 Uhr, JUR 490

Im Anschluss an die Präsentationen wird es jeweils ein Get-Together mit kleinem Imbiss und Getränken zusammen mit den drei Unternehmensberatungen geben.

Ansprechpartner: Viktoria Baumeister, M. Sc/Dr. Kristina von Gehlen/Andreas Oldeweme, M. Sc./Dr. Kerstin Militello

Die Unterlagen zur Veranstaltung werden ausschließlich über das Learnweb verteilt. Wir bitten Sie, sich frühzeitig vor der Auftaktveranstaltung dort einzuschreiben. Die notwendigen Passwörter zum Öffnen der Unterlagen werden Ihnen im Rahmen des Seminars mitgeteilt.

Dozenten

  • Professor Dr. Gerhard Schewe (verantwortlich)
  • Viktoria Baumeister, M. Sc. (begleitend)
  • Dr. Kristina von Gehlen (begleitend)
  • Andreas Oldeweme (begleitend)
  • Dr. Kerstin Alexandra Militello (begleitend)