|
LS Prof. Schewe

Informationsveranstaltung zum 2. Fachsemester im Major Management

Am 30.01.2018, 10:15 Uhr, findet in der Einsteinstraße 64 – M B 5 (M5)  eine Informationsveranstaltung zum 2. Fachsemester im Major Management statt.

In der Veranstaltung werden wichtige Informationen rund um die Inhalte, Wahlmöglichkeiten und Termine der Veranstaltungen des 2. Fachsemesters sowie zur Vereinbarkeit mit einem etwaigen Auslandssemester gegeben, um den weiteren Studienverlauf sinnvoll planen und gestalten zu können.

Weiterlesen über Informationsveranstaltung zum 2. Fachsemester im Major Management
|
LS Prof. Schewe

Plastik bereits beim Einkauf vermeiden

Forschungsprojekt für die Vermeidung von Kunststoffabfällen
Arbeitstreffen im Rahmen des Projekts "Verbraucherreaktionen bei Plastik in dessen Vermeidungsmöglichkeiten am Point of Sale, TP C: Wertschöpfungskette Textil, Plastikvermeidung und innovatives Recycling" am 06.12.2017 in Münster
TeilnehmerInnen des Projekttreffens am 06.12.2017

Am Mittwoch, den 06.12.2017, haben sich Prof. Dr. Schewe sowie weitere MitarbeiterInnen vom Lehrstuhl zusammen mit Projektpartnern vom Frauenhofer-Institut für Verpackungs- und Verfahrenstechnik (IVV), der Universität Stuttgart sowie der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in Münster zum ersten Arbeitstreffen mit Schwerpunkt Textilien im Rahmen eines neuen Drittmittelprojektes getroffen.

Weiterlesen über Plastik bereits beim Einkauf vermeiden
|
LS Prof. Schewe

ex-cellence Award für die beste Bachelorarbeit des Studienjahres 2017

Am 05.12.2017 wurde durch ex-cellence e.V., den Förder- und Alumniverein des Lehrstuhls, der ex-cellence Award für die beste Bachelorarbeit des Studienjahres 2017 vergeben. Preisträgerin in diesem Jahr ist Julia Füntmann mit ihrer Arbeit zum Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement aus Arbeitnehmersicht – Eine empirische Analyse ausgewählter Maßnahmen“. Wir gratulieren der Preisträgerin sehr herzlich!

Weiterlesen über ex-cellence Award für die beste Bachelorarbeit des Studienjahres 2017
|
LS Prof. Schewe

ex-cellence Award für die beste Masterarbeit des Studienjahres 2017

Am 29.11.2017 wurde durch ex-cellence e.V., den Förder- und Alumniverein des Lehrstuhls, der ex-cellence Award für die beste Masterarbeit im Studienjahr 2017 vergeben. Preisträger ist in diesem Jahr Philipp Herrenkind mit seiner Arbeit zum Thema „Unternehmensstrategie und Innovativität - eine empirische Analyse
deutscher Maschinenbauunternehmen“. Wir gratulieren dem Preisträger sehr herzlich!

Weiterlesen über ex-cellence Award für die beste Masterarbeit des Studienjahres 2017
|
LS Prof. Schewe

EURAM 2018

Call for Papers: „Organising Creativity for Innovation”
© EURAM

Als Teil der European Academy of Management (EURAM) Conference organisiert unser Lehrstuhl zusammen mit Partnern aus der Türkei, Israel und Österreich einen Track zum Thema:

„Organising Creativity for Innovation: Multidisciplinary Perspectives, Theories and Practices“.

Weiterlesen über EURAM 2018
|
LS Prof. Schewe

Soziale Simulation mit "Agent-based Modeling"

International besetzter Workshop fand zum vierten Mal am Graduiertenkolleg statt

Zum vierten Mal in Folge begrüßte das Graduiertenkolleg "Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt" am 13. und 14. Juni 2017 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus fünf Nationen zum Methoden-Workshop "Agent-based Modeling" (ABM). Zum Themenschwerpunkt "Social Simulation" hatte das Organisationsteam um Kollegsdoktorand Daniel Westmattelmann, Antragsteller Prof. Dr. Gerhard Schewe, Marius Sprenger (wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Münster) und Dr.

Weiterlesen über Soziale Simulation mit "Agent-based Modeling"
|
LS Prof. Schewe

Masterarbeit am Lehrstuhl für Organisation, Personal & Innovation gewinnt erneut Nachwuchsförderpreis des Bundesverbandes Deutscher Personalmanager

Am Donnerstag, 29.06.2017  wurden während der „Nacht der Personaler“ in feierlicher Atmosphäre die Gewinner des Nachwuchsförderpreises des Bundesverbandes Deutscher Personalmanager verliehen. Den mit 2000 Euro dotierten Nachwuchsförderpreis erhielt Laura Kuttig für ihre Masterarbeit zum Thema "Zielgruppenorientierte Auswahl von Arbeitgebersiegeln - Eine empirische Analyse", die sie am Lehrstuhl für Organisation, Personal & Innovation angefertigt hat.

In der Arbeit findet Frau Kuttig eine Antwort auf die Frage, für welches Arbeitgebersiegel sich Unternehmen in Abhängigkeit der Präferenzen und Erwartungen ihrer Mitarbeiterzielgruppen entscheiden sollen.

Die Jury aus Vertretern des Bundesverbandes Deutscher Personalmanager sowie Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft honorierte vor allem die große Praxisrelevanz der Arbeit und die komplexe empirische Methodik, die ihr zugrunde lag.

 

Laura Kuttig (Mitte) bekommt den Peis von BPM-Vizepräsidentin Christa Stienen (rechts) überreicht.

Weiterlesen über Masterarbeit am Lehrstuhl für Organisation, Personal & Innovation gewinnt erneut Nachwuchsförderpreis des Bundesverbandes Deutscher Personalmanager