Dr. Willi Mutschler

DFG Projekt: Identification and Estimation of Dynamic Stochastic General Equilibrium Models: Skewness Matter

Institut für Ökonometrie und Wirtschaftsstatistik
Am Stadtgraben 9
48143 Münster

Raum 305
Tel.: +49 (0)251-83 22954
Fax: +49 (0)251-83 22012

willi.mutschler@uni-muenster.de
https://mutschler.eu

 

  • Über

    Forschungsschwerpunkte

    • Makroökonometrie: DSGE und (S)VAR Modelle
    • Identifizierbarkeit
    • Verallgemeinerte Momentenmethode
    • Bayesianische MCMC
    • Schiefe Kalman Filter
    • Schiefe Verteilungen
    • Kumulanten und Polyspektren
    • Zeitvariable Risikoprämien
    • Seltene Desaster
    • Fiskalpolitik

    Akademische Ausbildung

    • Dr. rer. pol. in Volkswirtschaftslehre, Universität Münster
    • Master of Science in Volkswirtschaftslehre, Universität Münster
    • Bachelor of Science in Volkswirtschaftslehre, Universität Bonn

    Beruflicher Werdegang

    • Vertretungsprofessur, Institut für Ökonometrie und Wirtschaftsstatistik, Universität Münster
    • Postdoktorand, Ökonometrie und Statistik, TU Dortmund
    • Postdoktorand, Sonderforschungsbereich 823 "Statistische Modellierung nichtlinearer dynamischer Prozesse", TU Dortmund
    • PhD Trainee, Fiskalpolitische Abteilung, Europäische Zentralbank
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Ökonometrie und Wirtschaftsstatistik, Universität Münster

    Auszeichnungen

    • Dissertationspreis der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Universität Münster
    • Vortragsprämie der Schweizerischen Nationalbank
    • Jahrgangsbester der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Universität Münster
  • Veranstaltungen

     
  • Publikationen

    • Mutschler, W. (2018): "Higher-order statistics for DSGE models", Econometrics and Statistics, Vol. 6, S. 44-56.
    • Mutschler, W. (2016): “Local identification of nonlinear and non-Gaussian DSGE models”, Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV, Band 10.
    • Mutschler, W. (2015): “Identification of DSGE Models - the Effect of Higher-Order Approximation and Pruning”, Journal of Economic Dynamics and Control, Vol. 56, S. 34-54.