|
ÖEW

Klausureinsichtnahme

Die Einsichtnahme findet ausschließlich zu den angegebenen Zeiten statt. Von Anfragen individueller Termine bitten wir abzusehen. Sie haben aber die Möglichkeit, eine Person Ihres Vertrauens zum Einsichtnahmetermin zu schicken. Dazu muss die Vertrauensperson eine von Ihnen unterschriebene Vollmacht (Mustervollmacht) mit dem Namen der Vertrauensperson mitbringen. Diese muss sich mit dem eigenen Personalausweis vor Einsichtnahme ausweisen können.
(Siehe auch Informationen zur Einsichtnahme)

Liebe Studierende,

aufgrund der COVID19-bedingten Infektionsschutzmaßnahmen konnten Sie bisher nicht in Ihre Statistikklausuren der letzten Termine Einsicht nehmen.
Um das Lernen aus Fehlern zu ermöglichen, haben wir uns entschlossen, Ihnen auch für die reguläre Klausurphase eine digitale Einsicht in Ihre letzte Klausur zu gewähren, wenn Sie

1. im vorgezogenen Prüfungstermin des Wintersemesters 19/20 mit einer 5.0 durchgefallen sind

UND

2. zur regulären Klausurenphase im Sommersemester 2020 angemeldet sind.

Bitte melden Sie sich, sollten beide Kriterien auf Sie zutreffen, unter Angabe Ihres vollen Namens, Ihrer Matrikelnummer und Ihres Studiengangs bis zum 05.07.2020 von Ihrer Universitätsmailadresse aus bei Andrea Rüschenschmidt unter andrea.rueschenschmidt@wiwi.uni-muenster.de. Wir organisieren dann eine digitale Einsicht und sie erhalten alle nötigen Informationen per Mail, wenn die o.g. Kriterien auf Sie zutreffen.

Für alle, auf die die oben genannten Kriterien nicht zutreffen, wird es nach weiteren Lockerungen natürlich auch eine Möglichkeit zur Einsicht geben.

Widerspruchsfristen etc. verlängern sich entsprechend, sodass Ihnen kein Nachteil entsteht.