A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
HomePage Reload page Edit Versions

Die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank (kurz: DZ BANK) ist das Spitzeninstitut der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Als solches bilden die eigenständigen Genossenschaftsbanken in Deutschland sowohl ihre mehrheitlichen Eigentümer als auch ihre Hauptkundengruppe.

In ihrer heutigen Form ist die DZ BANK mit Sitz in Frankfurt am Main aus der Fusion mit der früheren WGZ BANK AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank (kurz: WGZ BANK) im August 2016 hervorgegangen.

Als Zentralbank unterstützt sie die Genossenschaftsbanken durch die Bereitstellung wesentlicher Dienstleistungen, z.B. im Bereich Liquiditätsausgleich, durch die Bereitstellung von Refinanzierungsmitteln oder das Angebot klassischer und innovativer Bankprodukte. In ihrer Funktion als Geschäftsbank betreut sie zudem auch Unternehmen und institutionelle Kunden, die einen überregionalen Bankpartner benötigen.

Daneben nimmt die DZ BANK AG die Holdingfunktion für die Unternehmen der DZ BANK Gruppe ein, zu welcher unter anderem die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die Union Investment Gruppe, die R+V Versicherung oder die TeamBank AG gehören. Mit einer Bilanzsumme von rund 519 Mrd. € (2018) ist die DZ BANK Gruppe, die gemeinsam mit den Genossenschaftsbanken die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken darstellt, eine der größten privaten Finanzdienstleistungsorganisationen Deutschlands.



A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
HomePage Reload page Edit Versions

Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)