Tipps und Hinweise für den Vortrag


Hier haben wir Tipps und Hinweise für die Vortragsgestaltung für Sie zusammengestellt. Grundsätzlich wird die Qualität des Vortrags vor allem durch seinen Inhalt bestimmt. Diese Tipps und Hinweise sollen Ihnen helfen, den Inhalt überzeugend zu kommunizieren. Selbstverständlich können Sie sie an Ihre eigenen Präsentationserfahrungen und an die Vortragssituation anpassen.

Vorbereitung

  • Üben Sie den Vortrag bereits vor der Seminarpräsentation, möglichst mit kritisch-konstruktiven Zuhörern. So können Sie sicherstellen, dass Sie die Vortragszeit einhalten und sich im Vortrag sicherer fühlen.
  • Sie können entweder frei vortragen oder sich Stichpunkte für Ihren Vortrag machen. Bei der Verwendung von Karteikarten sollten Sie diese nummerieren.
  • Eignen Sie sich ein gutes Hintergrundwissen an, damit Sie Zwischen-, Fakten-, und Ergänzungsfragen nicht aus dem Konzept bringen.
  • Teilen Sie sich bei Gruppenpräsentationen das Zeitbudget „gerecht“ untereinander auf.

Vortrag

  • Stellen Sie zu Anfang der Präsentation Ihre Gliederung vor.
  • Legen Sie den Schwerpunkt auf die ökonomische Analyse und ihre Ergebnisse und erklären Sie nur jene theoretischen Grundlagen, die Sie hierfür benötigen.
  • Bei Überschneidungen mit vorhergehenden Vorträgen sollte auf eine nochmalige Darstellung der entsprechenden Inhalte verzichtet werden (mit Hinweis auf die bereits erfolgte Darstellung).
  • Bevor Sie in die Diskussion übergehen, klären Sie, ob noch Fragen zu dem Vortrag bestehen.

Diskussion

  • Die Diskussion sollte stets Bezug auf Ihre ökonomische Analyse nehmen.
  • Bereiten Sie Fragen und/oder plakative Thesen vor, die eine entsprechende Diskussion anregen. Sie sollten sich nicht auf Randaspekte beziehen, sondern eine Vertiefung zentraler Aspekte ermöglichen.
  • Reihen Sie die zur Diskussion gestellten Thesen/Fragen nach ihrer Bedeutung und beginnen Sie mit den wichtigsten.
  • In 15-20 Minuten werden meist 2-4 Fragen/Thesen diskutiert. Sie sollten daher mindestens vier Fragen/Thesen vorbereiten. Es müssen jedoch nicht alle vorbereiteten Fragen/Thesen in der Diskussion tatsächlich angesprochen werden.
  • Fassen Sie die Diskussionsergebnisse zu den einzelnen Fragen unter Berücksichtigung von Diskussionsbeiträgen Ihrer Kommilitonen jeweils kurz zusammen.

Präsentation

  • Halten Sie Blickkontakt zu den Teilnehmern und vermeiden Sie es, von der Projektionswand abzulesen und dabei Ihrem Publikum den Rücken zuzukehren. Nutzen Sie den Bildschirm als Informationsquelle.
  • Achten Sie darauf, die Projektionswand freizuhalten, um nicht den Blick auf Ihre Präsentationsfolien zu verstellen.
  • Sprechen Sie möglichst deutlich und in einer dem Raum angemessenen Lautstärke.

Präsentationsfolien

  • Schreiben Sie auf die Folien lediglich prägnante und stichwortartige Zusammenfassungen Ihrer Aussagen. Vermeiden Sie es komplette Textpassagen aus Ihrer Seminararbeit auf die Folien zu schreiben.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Präsentation nicht zu viele Folien enthält. Sie sollten bei jeder Präsentationsfolie wenigstens 1-2 Minuten verweilen. Für eine 20-minütige Präsentation sind 10 bis 15 Folien ein guter Orientierungswert.
  • Wählen Sie eine angemessene Schriftgröße: bei Arial mindestens 18 Pkt. für den Text und mind. 20 Pkt. für die Überschriften.
  • Achten Sie auf ein gutes Design der Folien und aussagekräftige Visualisierungen.
  • Gehen Sie sparsam mit Animationen um.
  • Videos sollten nur in begründeten Ausnahmefällen eingebunden werden, wenn sie einen inhaltlichen Mehrwert bieten.
  • Die Angabe von Quellen ist optional, da Sie die Quellen bereits in der Seminararbeit angegeben haben.
  • Versehen Sie Präsentationsfolien mit Foliennummern. Dies erleichtert Fragen zur Klärung von Vortragsinhalten.
  • Falls Sie eine PowerPoint-Präsentation nutzen möchten: Betten Sie die Zeichen ein (Datei > Optionen > Speichern > Häkchen bei „Schriftarten in der Datei einbetten“ setzen)

Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)