Forschungscluster III: Genossenschaftsstrategische Fragen

Member-Value: Operationalisierung der genossenschaftlichen Mitgliedschaft


Im Zuge der anhaltenden Shareholder-Value-Diskussion in Wissenschaft, Medien und Politik werden die Vor- und Nachteile dieser strategischen Orientierung von Unternehmen offen gelegt. Auch im genossenschaftlich organisierten Bereich der Ökonomie ist die adäquate zukunftsfähige strategische Ausrichtung ein Thema, dem viel Aufmerksamkeit gewidmet wird. Diesbezüglich gilt es, den Besonderheiten der genossenschaftlichen Organisations- und Kooperationsform Rechnung zu tragen. Der Shareholder-Value ist in einen Member-Value zu transformieren. Eine entsprechende strategische Ausrichtung hat die schädlichen Effekte der Shareholder-Value-Orientierung zu vermeiden und deren positive Anreizkonstellation zu nutzen. Da der Member-Value den Wert des genossenschaftlichen Unternehmens und seiner Wertschöpfung für die Mitglieder zum Ausdruck bringt, werden gleichzeitig die aktuelle Bedeutung der Mitgliedschaft und ihre Ausgestaltungsmöglichkeiten thematisiert. Eine umfangreiche empirische Erhebung soll Informationen über die Operationalisierung von Mitgliederwertkonzepten liefern. Zusätzlich erfolgt eine theoretische Fundierung des Member-Values für Genossenschaften. Schließlich werden Schlussfolgerungen für die konkrete Umsetzung in zukunftsorientierte Mitgliederkonzepte abgeleitet.

Theresia Theurl (Fertigstellung 2012)

Veröffentlichungen

IfG-Arbeitspapier

Band 58
Optimale Arbeitsteilung in Wertschöpfungsnetzwerken
Autor(en): Dirk Lamprecht, Alexander Donschen
Download (*.pdf)


Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)