Forschungscluster III: Genossenschaftsstrategische Fragen

Die Governancestrukturen des genossenschaftlichen Finanzverbundes


Das gesamte Wirken des Genossenschaftlichen Finanzverbundes wird durch die Governancestrukturen beeinflusst und gesteuert. Sie weisen die Bahnen der Entscheidungsfindung, der Kontrolle, der Verantwortung, der Kommunikation und der Konfliktbewältigung. Die Governancestrukturen bestehen aus einem gesetzlichen/ statuarischen Rahmen, Verträgen und aus informellen Verhaltensweisen, welche sich im Laufe einer langjährigen Zusammenarbeit entwickelt haben.

Das als Ausgangspunkt dienende Referenzmodell, welches Vorgehensweisen, Richtlinien und Prozesse eines Finanzverbundes modellhaft, abstrahierend beschreibt, zeigt eine idealtypische Organisationsform eines effizienten Finanzverbundes auf. Dabei steht die Spezialisierung der einzelnen „Kooperationspartner“ auf die jeweilige Kernkompetenz im Vordergrund. Das Modell stellt theoretisch fundiert einen Maßstab für den Genossenschaftlichen Finanzverbund dar, liefert Vergleichswerte und dient dazu Normstrategien und Handlungsempfehlungen für die Praxis abzuleiten.

Ziel des Forschungsprojektes ist es die Strukturen der Governance darzustellen und zu systematisieren, wobei eine Effizienzbeurteilung vorgenommen werden soll. Um die komplexen Strukturen der Governance des Genossenschaftlichen Finanzverbundes möglichst realistisch abbilden und beurteilen zu können, dienen die wichtigsten Mitglieder aller Ebenen als Untersuchungsobjekte.

Alexander Eim (Abgeschlossen 2007)

Veröffentlichungen

IfG-Arbeitspapier

Band 40
Das 3-Säulen-System der deutschen Kreditwirtschaft unter besonderer Berücksichtigung des Genossenschaftlichen Finanzverbundes
August 2004
Autor(en): Alexander Eim
Download (*.pdf)

Münstersche Schriften zur Kooperation

Nr. 77
Governancestrukturen des genossenschaftlichen FinanzVerbundes
Autor(en): Alexander Eim
weitere Informationen


Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)