Forschungscluster II: Unternehmenskooperationen

Kooperationsinformationssysteme


Kooperationen spielen im wirtschaftlichen Geschehen eine zunehmend wichtige Rolle. Dementsprechend nimmt auch der Bedarf an wissenschaftlichen Erkenntnissen über Kooperationen zu. Bei der systematischen Auswertung von Kooperationsfällen sieht sich der Forscher jedoch mit einer großen Anzahl unterschiedlichster Informationsquellen konfrontiert. Sowohl die Dokumentation des Kooperationsgeschehens in einer Vielzahl von Medien (Zeitungen, Zeitschriften, Internet, Firmenpublikationen etc.) als auch der relativ niedrige Strukturierungsgrad der Inhalte in den Medien erschweren den Umgang mit den verfügbaren Informationen. Wünschenswert wäre es daher, wenn die existierenden Informationen in strukturierter Form vorlägen und über ein zentrales Medium abrufbar wären, um auf dieser Basis sowohl rechnerunterstützte als auch automatisierte Auswertungen vornehmen zu können.

Im Rahmen des Dissertationsprojektes „Kooperationsinformationssysteme“ sollen die theoretischen Vorarbeiten geleistet und die Konzeption sowie die praktische Umsetzung eines Informationssystems entwickelt werden, welche als Instrument für weiterführende Analysen des Kooperationsgeschehens dienen kann.

André van den Boom (Abgeschlossen 2007)

Veröffentlichungen

IfG-Arbeitspapier

Band 41
Kooperationsinformationssysteme
Konzeption und Entwicklung eines Instruments zur Erkenntnisgewinnung über das Phänomen der Kooperation
Autor(en): van den Boom, André
Download (*.pdf)

Münstersche Schriften zur Kooperation

Nr. 80
Fachkonzeptuelle Modellierung eines Kooperationsinformationssystems
Autor(en): André van den Boom
weitere Informationen


Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)