|
LS UF

the Academy of Management Specialized Conference in Bled, Slovenia

Vom 23. bis 25. Oktober nahmen Alexandra van der Berg und Valentin Clemens, beide Doktoranden des Lehrstuhls für Unternehmensführung, an der Academy of Management Specialized Conference in Bled, Slowenien, teil. Die Konferenz zum Thema "Responsible Leadership in Rising Economies" wurde gemeinsam von Elena Antonacopoulou (University of Liverpool), Olga Andrianova (The Open University), Alexander Newman (Deakin University), André Martinuzzi (University of Economics & Business), Norma Schönherr (University of Economics & Business), Erica Steckler (University of Massachusetts Lowell) und Caroline Flammer (Boston University) geleitet. 

Am ersten Konferenztag präsentierte Alexandra van der Berg eine Studie im Track "Transformational and Shared Leadership (OB)", und Valentin Clemens stellte seine Studie “More Agents, More Opportunism? A Principal-Agent Perspective in a Triadic Framework” im Track “Technology Adoption: Digital Enterprises, and E-Governance” vor. Am Freitagmorgen präsentierte Alexandra van der Berg eine zweite Studie, in der sie Antworten auf die Frage “How does relational closeness influence shared leadership in self-directed teams?” gibt.

Alle Vorträge wurden vom Publikum gut aufgenommen und gaben wertvolles Feedback zu den von den Doktoranden vorgestellten Forschungsarbeiten.