Informationen des Prüfungsamtes zu aktuellen Regelungen im Sommersemester 2020

Liebe Studierende,

wir werden vorerst keine persönlichen Sprechstunden anbieten. Wir bitten Sie die Geschäftsräume des Prüfungsamts nicht persönlich aufzusuchen.

Um dennoch alle Services weitestgehend zur Verfügung stellen zu können,  gelten bis die Sprechstunden wieder angeboten werden folgende Regelungen:

  • Kontakt

    Bitte entscheiden Sie über den Weg der Kontaktaufnahme auf der Grundlage Ihres Anliegens:

    E-Mail:

    • von Universitäts-E-Mail Adresse, sofern eingeschrieben
    • vollumfängliche Beratung möglich
    • Bitte senden sie Ihre Anfragen an:

    BWL, VWL, WI, PP: pam@wiwi.uni-muenster.de

    interdiszipilnäre Studiengänge: pam.wiporecht@wiwi.uni-muenster.de

    Telefonisch:

    Wir bieten aufgrund der fehlenden Möglichkeit der persönlichen Sprechstunde eine erweiterte telefonische Sprechstunde an. Während der Sprechzeiten sind immer min. 2 Mitarbeiter für Sie erreichbar. Etwaige Wartezeiten bitten wir zu entschuldigen.

    • 10:00 Uhr - 12:30 Uhr & 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
    • keine Herausgabe personenbezogener Daten (Noten, Status zu individuellen Anträgen, etc.)
    • Herausgabe allgemeiner Informatonen (allgemeine Fragen zur PO, etc.)

    Hotline: 0251-83 37915

  • Anträge und sonstige Dokumente einreichen

    Sie können alle Anträge inkl. der notwendigen Nachweise per E-Mail von Ihrer Universitäts-E-Mail Adresse oder per Post einreichen. Bitte beachten Sie folgende Hinweise zum Einreichen per E-Mail:

    • ausschließlich von Ihrer Universitäts-E-Mail Adresse, sofern Sie bereits eingeschrieben sind
    • die originalen Nachweise (Zeugnisse, Transcript of Records, Praktikumsbescheinigungen, etc.) können als Scan eingereicht werden
    • die originalen Dokumente können im Zweifelsfall nachgefordert werden, entsorgen Sie diese bitte nicht
    • nutzen Sie auschließlich unsere zentralen Postfächer und überprüfen Sie die Empfangsbestätigung

    Bitte geben Sie immer Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer und Ihren Studiengang an.

  • Ausgabe von Zeugnisdokumenten

    Eine persönliche Abholung Ihrer Zeugnisdokumente ist ausgeschlossen. Auf Nachfrage per E-mail senden wir Ihnen Ihre Zeugnisdokumente gern zu. Bitte achten Sie darauf, dass Sie entweder die Universitäts-E-Mail Adresse nutzen. Sollten Sie nicht mehr eingeschrieben sein, schicken Sie mit der E-Mail Anfrage bitte eine Kopie eines gültigen Lichtbildausweises (Personalausweis, Reisepass).

    Bitte geben Sie Ihren Namen, Matrikelnummer, Studiengang und eine aktuelle Postanschrift an.

  • Abschlussarbeiten (Stand 20.04.2020)

    Anmeldung der Abschlussarbeiten für interdisziplinäre Studiengänge:

    Eine Anmeldung wird ab dem 20.04.2020 wieder möglich sein. Informationen zum angepassten Anmeldeverfahren und zu den Rahmenbedingungen finden Sie hier.

     

    Einreichen:

    • Abschlussarbeiten können bis auf Weiteres als PDF Datei per E-Mail von Ihrer Universitäts-E-Mail Adresse bei den Prüfern eingereicht werden. Bitte reichen Sie schnellst möglich die in den Prüfungsordnungen vorgesehenen gedruckten und gebundenen Exemplare nach.
    • Die PDF Datei muss die unterschriebene Eidesstattliche Erklärung sowie die unterschriebene Zustimmung der Plagiatsprüfung enthalten.

    Bearbeitungszeiten:

    • Die Bearbeitungsfrist ist vom 16.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 ausgesetzt. Studierende, die Ihre Abschlussarbeit bereits angefangen und ein entsprechendes Abgabedatum vom Prüfer erhalten haben, erhalten in kürze eine E-Mail über das neue verbindliche Abgabedatum. Das aktuelle Abgabedatum wird um 5 Wochen verschoben.  Sie werden in Kürze über das neue Abgabedatum informiert.
      • Beispiel:
        • ursprüngliches Abgabedatum: 30.03.2020
        • neues Abgabedatum: 04.05.2020
        • fällt das neue Abgabedatum auf einen Feiertag, wird das Abgabedatum auf den nächsten Werktag verschoben
    • Ein gesonderter Antrag ist nicht notwendig.
    • Die Arbeiten können dennoch vorzeitig abgegeben werden. Bitte gehen Sie dabei wie oben beschrieben vor.

    Themenabholung:

    • Die Themenvergabe ist ausschließlich digital möglich. Ihr Themensteller / Prüfer wird Ihnen die Themenvergabe mit dem Abgabedatum entsprechend bestätigen.
  • Semestergrenzen

    Nach derzeitigem Erkenntnisstand bleiben die Semestergrenzen unverändert. Das Wintersemester 19/20 endet demnach am 31.03.2020. Das Sommersemester beginnt am 01.04.2020. Die Zuordnung der Prüfungsleistungen zu einem Semester erfolgt gemäß der derzeitigen Grenzen. Über eine Veränderung der Grenzen werden Sie umgehend informiert, sofern diese beschlossen werden sollte.
  • Leistungsübersichten (Transcript of Records) für Studierende im Nebenfach

    Die persönliche Abholung von Leistungsübersichten ist derzeit nicht möglich. Wenn Sie im Nebenfach BWL oder VWL studieren und die erbrachten Leistungen in Ihr Hauptfach übernehmen möchten, schicken Sie uns eine E-Mail mit der entsprechenden Bitte und dem Namen Ihrer zuständigen Sachbearbeiterin im zuständigen Prüfungsamt für Ihr Hauptstudium. Wir werden die Leistungsübersicht direkt an das zuständige Prüfungsamt senden.
  • Weiterführende Informationen zentraler Stellen der WWU

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis

Stand 13.03.2020

Aktualisiert: 20.05.2020