Sustainability & CSR

Fashion Management

Die Textil- und Bekleidungsindustrie gehört weltweit zu den wichtigsten Konsumgüterbranchen und stellt somit einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Aufgrund der globalen Fragmentierung der Wertschöpfungsketten sowie zunehmend kürzeren Produktlebenszyklen stehen Unternehmen der Textil- und Bekleidungsbranche vor der Herausforderung, ihren Wettbewerbsvorteil in diesem hoch dynamischen Umfeld aufrechtzuerhalten.

Die Forschungsstelle für allgemeine und textile Marktwirtschaft (FATM) der Universität Münster ist ein wissenschaftliches Institut, welches sich in seinen Forschungsarbeiten den wichtigen Zukunftsthemen der Textil- und Bekleidungsbranche widmet. Wir untersuchen in diesem Forschungsfeld vielfältige Fragestellungen in den Themenschwerpunkten Marketing und Markenmanagement, Internationalisierung, Strategische Planung, Netzwerkmanagement, Supply Chain Management, Corporate Social Responsibility und Zertifizierungen, NGOs, Fast Fashion, sowie Vertrieb (E-Commerce, Multi-Channel) und Kundenverhalten.

Masterarbeiten können an all diesen Punkten ansetzen. Zur Bearbeitung eignen sich sowohl qualitative als auch quantitative Forschungsmethoden.

Tourism Management

Der Tourismussektor ist international eine der größten und am schnellsten wachsenden Branchen. Auch im nationalen Kontext ist der Tourismussektor ein prosperierender Wirtschaftszweig mit einem Anteil von rund 10% am BIP. Die Übernachtungen in deutschen Beherbergungsgewerbe steigen jährlich und betrugen im Jahr 2017 460 Mio. Übernachtungen.

Der Tourismussektor bietet ein spannendes Forschungsfeld aufgrund seiner Vielzahl an Akteuren und seinem dynamischen Umfeld. Eine zentrale Rolle spielt die Veränderung der Tourismusbranche durch Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Im Hinblick auf Digitalisierung befassen wir uns u.a. mit Buchungs- und Bewertungsportalen, die als neue Geschäftsmodelle wesentliche Änderungen für Anbieter und Nachfrager mit sich bringen. Im Themenfeld Nachhaltigkeit beschäftigen wir uns mit der Entwicklung und Messung des Verbreitungsgrades von Nachhaltigkeitsmanagement in der Praxis. Von Interesse sind auf einer höheren Ebene die Untersuchung von Treibern und Hemmnissen von Nachhaltigkeitsmanagement. Weiterhin untersuchen wir den Einfluss von Nachhaltigkeitsmanagement auf die Wahrnehmung der Konsumenten sowie auf die Performance der Unternehmen.

Eigene Vorschläge sind willkommen und können diskutiert werden.
 

Ansprechpartner:

Britta Frommeyer, MScBA, BSc
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Raum: J 388
Telefon: +49 251 83-22816
Fax: +49 251 83-22836
britta.frommeyer@wiwi.uni-muenster.de

 

Kristina von Gehlen, MScBA, BScEC
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Raum: J 388
Telefon: +49 251 83-22837
Fax: +49 251 83-22836
kristina.gehlen@wiwi.uni-muenster.de

 

Sven-Olaf Gerdt, MScBA, B. A. BA/PS
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Raum: J 478
Telefon: +49 251 83-22937
Fax: +49 251 83-22836
sven-olaf.gerdt@wiwi.uni-muenster.de

 

Julia Koch, MScBA
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Raum: J 387
Telefon: +49 251 83-22759
Fax: +49 251 83-22836
julia.koch@wiwi.uni-muenster.de

 

Elisa Wagner, MScBA
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Raum: J 477
Telefon: +49 251 83-22985
Fax: +49 251 83-22836
elisa.wagner@wiwi.uni-muenster.de

 

Die Betreuung der Masterarbeit in diesem Bereich kann grundsätzlich jedoch auch durch einen anderen Mitarbeiter oder eine andere Mitarbeiterin erfolgen.

 

Themen der vergangenen Semester im Bereich Fashion Management:

  • Multichannel-Readiness: Wettbewerbsvorteil oder Voraussetzung? – Eine Analyse im Textilhandel

  • Geschäftsmodell Fast Fashion – Chancen und Risiken

  • Organisationale CSR-Aktivitäten und individuelle Auswirkungen - Eine empirische Mehrebenenanalyse im Bereich der Textil- und Bekleidungsindustrie

Themen der vergangenen Semester im Bereich Tourism Management:

  • Die Rolle von Online Travel Agencies auf dem Weg zum nachhaltigen Tourismus – Eine empirische Analyse zum Einfluss onlinebasierter Nachhaltigkeitsbewertungen
  • Tourismus digital – Eine Analyse der Geschäftsmodellentwicklung in der Tourismus-Branche
  • Nachhaltigkeitsstrategien im Hotelgewerbe: Eine empirische Analyse der Hotellerie
  • Unternehmerische Orientierung und Nachhaltigkeit – (K)ein Widerspruch?