Seminar Spieltheorie (SS 2017)


Veranstaltungsnummer
048011

Studiengang/-gänge
Bachelor

Vorlesungsverzeichnis

Learnweb-Plattform

Typ
Seminar

Vorlesungssprache
deutsch


Veranstaltungszeitplan

Tag Zeit Häufigkeit Datum Raum
Dienstag 10:00- 12:00 Uhr Einzeltermin 18.04.2017 Orléans-Ring 12, SRZ 104
Montag 08:00- 12:00 Uhr Einzeltermin 19.06.2017 Scharnhorststr. 100, SCH 100.107
Montag 08:00- 12:00 Uhr wöchentlich 26.06.2017- 24.07.2017 Scharnhorststr. 100, SCH 100.107

Hinweis

Für dieses Seminar gilt eine vorgezogene Anmeldefrist. Bitte melden Sie sich zwischen dem 01.03.2017 und dem 31.03.2017 mit unserem Formular zur Seminaranmeldung, welches Sie auf der CIW-Homepage finden,  an. Bitte geben Sie dabei drei Seminarpräferenzen ab (sofern drei oder mehr CIW-Seminare angeboten werden). Studierende, die sich strategisch nur zu einem Kurs anmelden, werden bei der Zuteilung nachrangig behandelt. Anfang April werden Sie per E-Mail darüber informiert, für welches Seminar Sie einen Platz bekommen haben.

Wenn Sie einen Seminarplatz bekommen haben, müssen Sie sich zusätzlich noch über später QisPos für das Seminar anmelden.

Beschreibung

<p>Die Anfertigung der Seminararbeiten findet im Zeitraum vom 18.04. - 16.06.2017 statt.</p><p>Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Simon Winter (simon.winter@uni-muenster.de, Tel. 0251 83-24452).</p><p>Die genauen Seminarregeln folgen im April nach Zuteilung der Seminarplätze.</p><p> </p><h2>SEMINARTHEMEN</h2><p> </p><p> </p><p><em>Lektürekurs in Anlehnung an:            Diekmann, Andreas (2009): Spieltheorie. Einführung, Beispiele, Experimente. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg.</em></p><p> </p><p><strong><em>Vorbesprechung:        Übersicht und Themenvergabe – ohne Referat (18.04.2017)</em></strong></p><p> </p><p> </p><ol><li><strong>Erster Termin (19.06.2017)</strong></li></ol><p> </p><ol><li><strong><em> Normalform von Spielen und Nash-Gleichgewicht</em></strong></li></ol><p>Literatur:         Diekmann 2009, S. 21-45.</p><p> </p><ol start="2"><li><strong><em> Extensivform, Strategien, Teilspielperfektheit</em></strong></li></ol><p>Literatur:         Diekmann 2009, S. 46-58.</p><p> </p><p> </p><ol><li><strong>Zweiter Termin (26.06.2017)</strong></li></ol><p> </p><ol start="3"><li><strong><em> Eine Anwendung. Das Vertrauensproblem, soziale Normen und Institutionen</em></strong></li></ol><p>Literatur:         Diekmann 2009, S. 59-68.</p><p> </p><ol start="4"><li><strong><em> Entscheidungstheorie, Spieltheorie und rationales Handeln</em></strong></li></ol><p>Literatur:         Diekmann 2009, S. 69-89.</p><p> </p><p> </p><ol><li><strong>Dritter Termin (03.07.2017)</strong></li></ol><p> </p><ol start="5"><li><strong><em> „Des einen Freud ist des anderen Leid”. Nullsummenspiele, Sattelpunkte und gemischte Strategien</em></strong></li></ol><p>Literatur:         Diekmann 2009, S. 90-104.</p><p> </p><ol start="6"><li><strong><em> Soziale Dilemmata</em></strong></li></ol><p>Literatur:         Diekmann 2009, S. 105-133.</p><p> </p><p> </p><ol><li><strong>Vierter Termin (10.07.2017)</strong></li></ol><p> </p><ol start="7"><li><strong><em> Wiederholte Spiele: Evolution von Kooperation</em></strong></li></ol><p>Literatur:         Diekmann 2009, S. 134-166.</p><p> </p><ol start="8"><li><strong><em> Evolutionäre Spieltheorie</em></strong></li></ol><p>Literatur:         Diekmann 2009, S. 167-178.</p><p> </p><p> </p><ol><li><strong>Fünfter Termin (17.07.2017)</strong></li></ol><p> </p><ol start="9"><li><strong><em> Ich weiß nicht, wer du bist. Spiele mit unvollständiger Information</em></strong></li></ol><p>Literatur:         Diekmann 2009, S. 179-199.</p><p> </p><ol><li><strong><em> Experimentelle Spieltheorie</em></strong></li></ol><p>Literatur:         Diekmann 2009, S. 200-227.</p><p> </p>

Dozenten

  • Prof. Dr. Christian Müller (verantwortlich)
  • Dr. Simon Winter (verantwortlich)