wissen.leben | WWU Münster 


BWL 1: Einführung in die BWL
040127; Montag: 10:00h - 12:00h (H1 + H3), Dienstag: 10:00h - 12:00h (H1 + H3), Mittwoch: 08:00h - 10:00h (H1 + H3)

Aktuelles

Die Veranstaltung ist Teil des Moduls BWL 1. Ein Zeitplan zur Aufteilung der Termine wird rechtzeitig vor Vorlesungsbeginn zur Verfügung gestellt.


Downloads
Die Downloads sind nur für Studierende und Mitarbeiter der Universität abrufbar. Zur Authentifizierung benötigen Sie Ihre Nutzerkennung und Ihr Standardpasswort vom ZIV. Die Zugangsdaten werden verschlüsselt übertragen. (Falls ein Sicherheitshinweis angezeigt wird, dass die Identität des Servers nicht geprüft werden kann, installieren Sie bitte die Zertifikate der WWU-Zertifizierungsstelle.)

Datum Datei Bemerkung


Informationen zur Veranstaltung

Semester: Wintersemester 2017/2018
Term: ganzes Semester
Veranstaltungsnummer: 040127
Dozenten: Prof. Dr. Nicole Branger
Kontaktpersonen:
Raum: H1, H3
Termine: Montag: 10:00h - 12:00h, H1 + H3
Dienstag: 10:00h - 12:00h, H1 + H3
Mittwoch: 08:00h - 10:00h, H1 + H3
Sprache: Deutsch
Creditpoints: 2
Semesterwochenstunden: 2
Modul(e): Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre - Bachelor of Science 'Betriebswirtschaftslehre' (PO 2005/2010)

Beschreibung / Lehrinhalte

Das Modul bietet einen Überblick über grundlegende Fragen und Methoden der Betriebswirtschaftslehre sowie über die betrieblichen Funktionsbereiche. Exemplarisch werden als übergreifende Themen die Investitions- und Finanzierungsentscheidungen in Unternehmen vertieft. Das Modul dient als Klammer für die nachfolgenden betriebswirtschaftlichen Veranstaltungen, indem es das Erkenntnisobjekt "Unternehmung" in seiner Gesamtheit und in seinen einzelnen Bausteinen vorstellt.

Die Vorlesungen werden im Rahmen des Selbststudiums durch ein internetgestütztes Übungsangebot ergänzt, das den Studierenden durch die Behandlung und Betreuung konkreter Fragen und Aufgaben (ohne die Vermittlung zusätzlicher Stoffinhalte) die häusliche Nacharbeit bzw. Prüfungsvorbereitung sowie die Umstellung vom Schul- auf den Universitätsbetrieb erleichtert. 

 

Vermittelte Kompetenzen

Die Studierenden können mit zentralen betriebswirtschaftlichen Begriffen argumentieren, einfache Lösungsansätze entwickeln, Aufgaben in einen Kontext einordnen und diese auch lösen. Zudem sind sie in der Lage, Investitionsvorhaben im Hinblick auf ihre Vorteilhaftigkeit zu beurteilen und verschiedenen Formen ihrer Finanzierung zu differenzieren. 

Leistung
Modulabschlussklausur

Voraussetzungen

Kommentare

Literaturverweise
Günter Wöhe, Ulrich Döring, Gerrit Brösel: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 26. Auflage, Vahlen, 2016.
Werner Neus: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 9. Auflage, Mohr Siebeck, 2015.
Henner Schierenbeck: Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre, 19. Auflage, Oldenbourg, 2016.
Dieter Schneider: Betriebswirtschaftslehre, verschiedene Auflagen, Oldenbourg, ca. 1995-2001.
Richard Köhler; Hans-Ulrich Küpper; Andreas Pfingsten: Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, 6. vollständig neu gestaltete Auflage, Schäffer Poeschel, 2007.
Kapitel 00
Kapitel 01


Impressum | © Finance Center Münster