wissen.leben | WWU Münster 


Prof. Dr. Andreas Pfingsten

Institut für Kreditwesen


Tel.: +49 251 83-22881
Fax: +49 251 83-22882
E-Mail: andreas.pfingsten@wiwi.uni-muenster.de
Raum: 261 (Juridicum)
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Zur Person:
  • seit 1999 Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften
  • 1998-2004 Mitglied des Oliver Wyman Institute
  • seit 1994 Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftslehre der Banken, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • 1992 Gastprofessor an der Karl-Franzens-Universität Graz (1 Monat)
  • 1990-1994 Professor für Volkswirtschaftslehre, Universität-GH Siegen
  • 1988-1990 Leiter Unternehmenscontrolling, FIDUCIA Informationszentrale, Karlsruhe
  • 1988 Habilitation in Volkswirtschaftslehre (Dr. rer. pol. habil.)
  • 1986-1988 Referent (Teilzeit) im Betriebswirtschaftsbereich, Landeskreditbank Baden-Württemberg, Karlsruhe
  • 1985 Promotion in Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. pol.)
  • 1983-1988 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Teilzeit ab 1986) am Institut für Wirtschaftstheorie und Operations Research (Prof. Dr. Wolfgang Eichhorn), Universität Karlsruhe (TH)
  • 1982-1983 Ph.D.-Student in Economics als Stipendiat der Rotary Foundation an der University of British Columbia, Vancouver
  • 1982 Diplom als Dipl.-Wirtschaftsing.
  • 1980-1982 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • 1977-1982 Studium des Diplom-Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Karlsruhe (TH)
  • 1976-1977 Wehrdienst
  • 1964-1976 Grundschule und Gymnasium (Hannover und Neustadt a. Rbge.)


Forschungsschwerpunkte:
  • Risikomanagement
  • Bankenregulierung
  • Kreditgeschäft
  • Bankkalkulation


alle anzeigen | nur Publikationen der letzten 5 Jahre anzeigen

Working Papers

  • Ingermann, P.-H., Hesse, F., Bélorgey, C., Pfingsten, A. (2013): Explaining the recovery rate for retail and commercial customers in Germany with a particular focus on the collateral, Working Paper. (PDF)

  • Bélorgey, C., Hesse, F., Pfingsten, A. (2013): Der Zusammenhang zwischen der aufbau- und ablauforganisatorischen Gestaltung des Kreditgeschäftes und dem "Misserfolg" von Sparkassen, Working Paper. (Download (Pdf))

  • Bornemann, S., Kick, T., Pfingsten, A., Schertler, A. (2011): Taking a Bath While Receiving the Baton - An Empirical Analysis of CEO Behavior during Turnovers in Banks, Working Paper, February 2011.

  • Hubensack, C., Pfingsten, A. (2010): Improving Default Prediction by Monitoring the Credit Line Usage of German SMEs, Working Paper, May 2010. (Abstract)

  • Hubensack, C., Pfingsten, A.,Schertler, A. (2010): Bank Lines of Credit in Liquidity Management - The Impact of Recall Risk for German SMEs, Working Paper, May 2010. (Abstract)

  • Hubensack, C., Pfingsten, A. (2010): Risk and Relationship as Determinants of Credit Availability from German SME, Working Paper, May 2010. (Abstract)

  • Bornemann, S., Kick, T., Memmel, C., Pfingsten, A. (2010): Are Banks Using Hidden Reserves to Beat Earnings Benchmarks? Evidence from Germany, Working Paper, Deutsche Bundesbank Discussion Paper Series 2: Banking and Financial Studies, No. 13/2010. (available at Deutsche Bundesbank) (Abstract)

  • Bornemann, S., Homölle, S., Hubensack, C., Kick, T., Pfingsten, A. (2009): Determinants for Using Visible Reserves in German Banks - An Empirical Study , Working Paper, September 2009, Deutsche Bundesbank Discussion Paper Series 2: Banking and Financial Studies, No. 11/2009. (available at Deutsche Bundesbank) (Abstract)

  • Kamp, A., Pfingsten, A., Porath, D. (2005): Do Banks Diversify Loan Portfolios? A Tentative Answer Based on Individual Bank Loan Portfolios, Working Paper, Deutsche Bundesbank, Discussion Paper, Series 2: Banking and Financial Studies, No. 03/2005.

  • Kamp, A., Pfingsten, A., Porath, D. (2005): Do Banks Diversify Loan Portfolios? A Tentative Answer Based on Individual Bank Loan Portfolios, ifk Discussion Paper Series DB 05-01. (PDF) (Abstract)

  • Pfingsten, A., Ricke, M. (2004): Das "Gesetz" der Ersatzinvestition bei nicht-flachen Zinsstrukturen, ifk Discussion Paper Series DB 04-01. (PDF) (Abstract)

  • Pfingsten, A., Wolff, R. (2002): On Seemingly Perverse Rybczynski Adjustments in Stable Equilibria, ifk Discussion Paper Series DB 02-06. (PDF) (Abstract)

  • Pfingsten, A., Ricke, M. (2002): The Economic Life of Industrial Equipment Reconsidered, ifk Discussion Paper Series DB 02-05. (Download) (Abstract)

  • Pfingsten, A., Rudolph, K. (2002): German Banks' Loan Portfolio Composition: Market-orientation vs. Specialisation?, ifk Discussion Paper Series DB 02-02. (PDF) (Abstract)

  • Hahn, C., Pfingsten, A., Wagner, P. (2002): An Empirical Investigation of the Rank Correlation Between Different Risk Measures, ifk Discussion Paper Series DB 02-01. (PDF) (Abstract)

  • Pfingsten, A., Rieso, S. (2001): Die Zertifizierung interner Revisoren in Kreditinstituten: eine informations- und standardisierungsökonomische Analyse eines Anwendungsfalles, ifk Discussion Paper Series DB 01-02. (Download) (Abstract)

  • Breitmeyer, C., Hakenes, H., Pfingsten, A. (2001): The Properties of Downside Risk Measures, ifk Discussion Paper Series DB 01-01. (Download) (Abstract)

  • Eggers, F., Pfingsten, A., Rieso, S. (1999): Three Dimensions of Shortfall Risk: Transformation and Extension of Sen's Poverty Index, ifk Discussion Paper Series DB 99-04. (PDF) (Abstract)

  • Breitmeyer, C., Hakenes, H., Pfingsten, A., Rechtien, C. (1999): Learning from Poverty Measurement: An Axiomatic Approach to Measure Downside Risk, ifk Discussion Paper Series DB 99-03. (Download) (Abstract)

  • Pfingsten, A., Wagner, A. (1999): Bargaining Solutions as Social Compromises, ifk Discussion Paper Series DB 99-02. (Abstract)

  • Guthoff, A., Pfingsten, A., Wolf, J. (1998): Der Einfluß einer Begrenzung des Value at Risk oder des Lower Partial Moment One auf die Risikoübernahme, ifk Discussion Paper Series DB 98-01. (Abstract)

  • Pfingsten, A., Rechtien, C., Vogelsang, C. (1997): Die Marktzinsmethode als Heuristik: Eine gute Entscheidungsregel bei unvollkommenen Kapitalmärkten?, ifk Discussion Paper Series DB 97-05. (PDF) (Abstract)

  • Guthoff, A., Pfingsten, A., Wolf, J. (1997): Effects on Risk Taking Resulting from Limiting the Value at Risk or the Lower Partial Moment One, ifk Discussion Paper Series DB 97-03. (PDF) (Abstract)

  • Homölle, S., Pfingsten, A. (1997): True and Fair View of German Banks' Profits from the Trading Book?, ifk Discussion Paper Series DB 97-02. (PDF) (Abstract)

  • Guthoff, A., Pfingsten, A., Wolf, J. (1997): On the Compatibility of Value at Risk, Other Risk Concepts, and Expected Utility Maximization, ifk Discussion Paper Series DB 97-01. (PDF) (Abstract)

  • Gaida, S., Homölle, S., Pfingsten, A. (1996): Das Marktzinsmodell in der Bankkalkulation, ifk Discussion Paper Series DB 96-01. (PDF) (Abstract)

  • Pfingsten, A., Wagener, A. (1995): Economic Integration and Decentralized Redistribution: A Case for Interregional Transfer Mechanisms, ifk Discussion Paper Series DB 95-05. (PDF) (Abstract)

  • Gaida, S., Pfingsten, A., Thom, S. (1995): Das Marktzinsmodell, ifk Discussion Paper Series DB 95-04. (Abstract)

  • Eichner, T., Pfingsten, A., Wagener, A. (1995): Strategisches Abstimmungsverhalten bei Verwendung der Hare-Regel: Irrationalität bei der Vergabe der Olympischen Sommerspiele 1996 an Atlanta?, ifk Discussion Paper Series DB 95-03. (PDF) (Abstract)

  • Altrock, F., Pfingsten, A., (1995): Wider die falschen Kalkulationszinsen: Zur Investitionsvorteilhaftigkeit bei periodenverschobener Steuerzahlung, ifk Discussion Paper Series DB 95-02. (Abstract)

  • Pfingsten, A., Wagener, A. (1995): Tax Competition, Environmental Standards, and Public Funds Sharing in a Federation: A Note, ifk Discussion Paper Series DB 95-01. (Abstract)

  • Pfingsten, A., Thom, S. (1994): Der Konditionsbeitrags-Barwert in der Gewinn- und Verlustrechnung, ifk Discussion Paper Series DB 94-04. (Abstract)

  • Pfingsten, A., Wagener, A. (1994): Fiskalischer Föderalismus als Anwendungsgebiet der Spieltheorie, ifk Discussion Paper Series DB 94-03. (Abstract)

  • Marusev, A., Pfingsten, A. (1994): Künftige Zinsstrukturkurven bei informationseffizienten Kapitalmärkten: Herleitung und Anwendung, ifk Discussion Paper Series DB 94-02. (Abstract)

  • Marusev, A., Pfingsten, A., (1994): Ein erweitertes Marktzinsmodell: Matrixdarstellung und Ablaufdiagramm, ifk Discussion Paper Series DB 94-01. (Abstract)


Discussion Paper

  • Jahn, N., Memmel, C., Pfingsten, A. (2013): Banks' concentration versus diversification in the loan portfolio: new evidence from Germany, Deutsche Bundesbank Discussion Paper, No 53.


Papers Accepted for Publication

  • Maciag, J., Hesse, F., Boeve, R., Pfingsten, A. (2016): Comparing risk measures when aggregating market risk and credit risk using di fferent copulas, Journal of Risk, June 2016.


Refereed Publications

  • Claußen, C., Maidl, C., Pfingsten, A., Woyand, C. (2017): Rolle rückwärts zugunsten der Bankenindustrie – Die neuen Baseler Regelungen für das Zinsänderungsrisiko im Anlagebuch, Perspektiven der Wirtschaftspolitik, Vol. 18, Issue 1, 2017, 86-96.

  • Kaposty, F., Löderbusch, M., Pfingsten, A. (2016): Verlustquoten im Leasing - Analyse und Abgrenzung zum klassischen Kreditgeschäft, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Jg. 69(5), März 2016, 225-228.

  • Claußen, C., Maidl, C., Pfingsten, A., Woyand, C. (2016): Zinsänderungsrisiken von Kreditinstituten im aktuellen Niedrigzinsumfeld, Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung, DIW Berlin, Vol. 85, Issue 1, 2016, 45-64.

  • Jahn, N., Maciag, J, Pfingsten, A. (2015): Empirische Fakten zur Branchenstruktur der Kreditportfolios von Kreditgenossenschaften und ihrer zeitlichen Entwicklung, Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen, Schwerpunktheft 2/2015.

  • Goedde-Menke, M., Langer, T., Pfingsten, A. (2014): Impact of the financial crisis on bank run risk – Danger of the days after, Journal of Banking & Finance, Vol. 40, March 2014, 522-533.

  • Hesse, F., Kuklick, C., Pfingsten, A. (2012): Sanierung und Abwicklung in Sparkassen und Genossenschaftsbanken, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Jg. 65 (15), S 746-750.

  • Domikowsky, C., Hesse, F., Pfingsten, A. (2012): Die neuen Eigenkapitalvorschriften nach Basel III - was deutsche Kreditgenossenschaften erwartet, Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen, Schwerpunktausgabe 2/2012, S. 89-102.

  • Pfingsten, A., Hesse, F., Kuklick, C. (2010): Verhinderung einer Finanzmarktkrise 2.0 durch höhere Eigenmittelunterlegung?, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Jg. 63 (1), S. 39-42.

  • Bornemann, S., Schaaf, C., Pfingsten, A. (2009): Genossenschaftliches Eigenkapital im HGB und den IFRS - ökonomische und regulatorische Implikationen für Kreditgenossenschaften, Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen 59 (1), pp. 18-32. (Abstract)

  • Küting, P., Döge, B., Pfingsten, A. (2006): Neukonzeption der Fair Value-Option nach IAS 39, Internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung 6 (10), pp. 597-612.

  • Pfingsten, A., Böve, R., Herzberg, D. (2005): Die Behandlung von Zinsänderungsrisiken des Anlagebuches in Basel II, Die Unternehmung 59, pp. 489-502.

  • Pfingsten, A., Wagner, P., Wolferink, C. (2004): An Empirical Investigation of the Rank Correlation between Different Risk Measures, Journal of Risk 6 (4), pp. 55-74.

  • Pfingsten, A., Rudolph, K. (2004): Eine empirische Analyse der Kreditportfoliozusammensetzung deutscher Bankengruppen, Zeitschrift für Betriebswirtschaftslehre Ergänzungsheft 2/2004, pp. 1-24.

  • Pfingsten, A., Sträter, N., Datta, A. (2004): Spezialisten und Universalisten als Wettbewerber im Finanzdienstleistungssektor - zugleich eine Zusammenfassung der Münsteraner Bankentage 2003, Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht 4, pp. 253-256.

  • Pfingsten, A., Wagener, A. (2004): Bargaining Solutions as Social Compromises, Theory and Decision 55 (4), pp. 359-389 .

  • Pfingsten, A., Breitmeyer, C., Hakenes, H. (2004): From Poverty Measurement to the Measurement of Downside Risk, Mathematical Social Sciences 47, pp. 327-348.

  • Pfingsten, A., Hahn, C., Wagner, P. (2004): Eine empirische Analyse der Rangkorrelationen zwischen verschiedenen Risikomaßen, Zeitschrift für Betriebswirtschaftslehre Ergänzungsheft 2/2004, pp. 79-103.

  • Pfingsten, A. (2001): Stichwort: Rating, Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht 1, pp. 139-143.

  • Pfingsten, A., Homölle, S. (2001): Refinanzierung von Hypothekendarlehen - Pfandbriefemissionen versus MBS-Transaktionen, Der langfristige Kredit 52 (17), pp. 619-621.

  • Pfingsten, A. (1998): Cheating by Groups and Cheating over Time in Surplus Sharing Problems, Mathematical Social Sciences 36, pp. 243-249.

  • Pfingsten, A., Wagener, A. (1997): Centralized vs. Decentralized Redistribution: A Case for Interregional Transfer Mechanisms, International Tax and Public Finance 4, pp. 429-451.

  • Pfingsten, A., Seidl, C. (1997): Ray Invariant Inequality Measures, Research on Economic Inequality 7, pp. 107-129.

  • Pfingsten, A. (1997): Betriebs- und Volkswirtschaftslehre zwischen Geschwisterliebe und Familienzwist, Homo Oeconomicus 14, pp. 1-7.

  • Pfingsten, A., Homölle, S., Speth, M. (1997): True and Fair View der Eigenhandelsergebnisse in den Geschäftsberichten deutscher Kreditinstitute? - Theoretische Analyse der Gestaltungsmöglichkeiten der Bilanzierung und empirische Untersuchung der Berichterstattung, Die Wirtschaftsprüfung 50, pp. 621-628.

  • Pfingsten, A., Gaida, S., Homölle, S., Marusev, A. W. (1997): Das erweiterte Marktzinsmodell: Matrixdarstellung und Ablaufdiagramm, Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 49, pp. 76-99.

  • Pfingsten, A., Eichner, T., Wagener, A. (1996): Strategisches Abstimmungsverhalten bei Verwendung der Hare-Regel: Irrationalität bei Vergabe der Olympischen Sommerspiele 1996 an Atlanta?, Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 48, pp. 466-474.

  • Pfingsten, A., Wolff, R. (1995): Resource Booms in Competitive Equilibria with Decreasing Returns to Scale, Journal of Economics/Zeitschrift für Nationalökonomie 61, pp. 185-200.

  • Pfingsten, A., Wagener, A. (1995): Fiskalischer Föderalismus als Anwendungsgebiet der Spieltheorie, Homo Oeconomicus 12, pp. 223-249.

  • Pfingsten, A. (1995): Lineare Bezahlungssysteme: eine weitere Begründung, Zeitschrift für Betriebswirtschaft 65, pp. 517-532.

  • Pfingsten, A., Marusev, A. W. (1993): Das Lücke-Theorem bei gekrümmter Zinsstruktur-Kurve, Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 45, pp. 361-365.

  • Pfingsten, A. (1993): Auswirkungen des Länderfinanzausgleichs auf den Subventionswettlauf um Industrieansiedlungen, Homo Oeconomicus 10, pp. 113-128.

  • Pfingsten, A., Bossert, W. (1992): Ordinal Utility and Economic Price Indices, Aequationes Mathematicae 44, pp. 188-193.

  • Pfingsten, A., Bossert, W. (1991): Nonhomothetic Preferences and Exact Price Index Numbers, Journal of Economic Theory 54, pp. 338-349.

  • Pfingsten, A. (1991): Surplus Sharing Methods, Mathematical Social Sciences 21, pp. 287-301.

  • Pfingsten, A., Buhl, H.U. (1990): On the Distribution of Public Funds, European Journal of Political Economy 6, pp. 363-376.

  • Pfingsten, A., Bossert, W. (1990): Intermediate Inequality: Concepts, Indices, and Welfare Implications, Mathematical Social Sciences 19, pp. 117-134.

  • Pfingsten, A. (1989): Der Einsatz von monetären Anreizsystemen in der Planung, Zeitschrift für Betriebswirtschaft 59, pp. 1285-1296.

  • Pfingsten, A. (1988): Progressive Taxation and Redistributive Taxation: Different Labels for the Same Product?, Social Choice and Welfare 5, pp. 235-246.

  • Pfingsten, A., Bossert, W. (1987): The Circular and Time Reversal Tests Reconsidered in Economic Price Index Theory, Statistische Hefte 28, pp. 271-284.

  • Pfingsten, A. (1987): Axiomatically Based Local Measures of Tax Progression, Bulletin of Economic Research 39, pp. 211-223.

  • Pfingsten, A., Buhl, H.U. (1986): Eigenschaften und Verfahren für einen angemessenen Länderfinanzausgleich in der Bundesrepublik Deutschland, Finanzarchiv (N.F. 44), pp. 98-109.

  • Pfingsten, A. (1986): Distributionally-neutral Tax Changes for Different Inequality Concepts, Journal of Public Economics 30, pp. 385-393.

  • Pfingsten, A. (1986): A Note on Hotelling's rule, Resources Policy 12, pp. 73-74.

  • Pfingsten, A. (1986): Efficient Production with a Depletable Energy Resource, International Journal of Energy Systems 6, pp. 22-25.

  • Fuchs-Seliger, S., Pfingsten, A. (1986): Cost of Living Indices Based on Demand Functions, Zeitschrift für Nationalökonomie 46, pp. 49-64.

  • Pfingsten, A. (1985): A Note on the True Factorial Price Index - Addendum to a Note by Balk, Statistische Hefte 26, pp. 65-69.


Books

  • Pfingsten, A., Hartmann-Wendels, T., Weber, M. (2007): Bankbetriebslehre, 4th edition, Springer, Berlin-Heidelberg-New York.

  • Homölle, S., Pfingsten A. (1997): Das Eigenhandelsergebnis in den Geschäftsberichten deutscher Kreditinstitute: Mehr Fragen als Antworten, ifk edition 2, LIT, Münster. (Abstract)

  • Pfingsten, A. und Homölle, S. (1997): Das Eigenhandelsergebnis in den Geschäftsberichten deutscher Kreditinstitute: Mehr Fragen als Antworten, LIT, Münster.

  • Pfingsten, A. (1989): Mikroökonomik - Eine Einführung, Springer, Berlin-Heidelberg-New York-Tokyo.

  • Pfingsten, A. (1987): Facets of Sharing, Habilitationsschrift (unveröffentlicht), Universität Karlsruhe (TH), 1987 (Hauptkapitel: Z9, Z17, Z18, D2).

  • Pfingsten, A. (1986): The Measurement of Tax Progression, Studies in Contemporary Economics (20), Springer, Berlin-Heidelberg-New York-Tokyo.


Incollections and Conference Proceedings

  • Pfingsten, A., Döge, B., Wissing, D. (2006): Alternative Kooperationsstrategien für das Konsumentenkreditgeschäft der Sparkassen-Finanzgruppe, in: Emmerich, N., Roßbach, P. (Eds.), Der Bankensektor im Wandel: Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Erich Priewasser, Fritz Knapp, Frankfurt am Main, pp. 385-401.

  • Pfingsten, A., Berg, C., Döge, B. (2006): Hybrides Kreditgeschäft - Erste Schritte zu einer Analyse von Chancen und Risiken, in: Grob, H. L., vom Brocke, J., (Eds.), Internetökonomie - Ein interdisziplinärer Beitrag zur Erklärung und Gestaltung hybrider Systeme, Vahlen, München.

  • Pfingsten, A. (2005): Basel II und der Mittelstand, in: Franz, W., Ramser, H. J., Stadtler, M. (Eds.), Funktionsfähigkeit und Stabilität von Finanzmärkten, Wirtschaftswissenschaftliches Seminar Ottobeuren 34, Mohr Siebeck, Tübingen, pp. 125-146.

  • Pfingsten, A., Kamp, A., Ricke, M. (2005): Verfahren wertorientierter Banksteuerung, in: Müller, S., Jöhnk, T., Bruns, A. (Eds.), Beiträge zum Finanz-, Rechnungs- und Bankwesen, Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden, pp. 325-346.

  • Pfingsten, A., Kamp, A. (2004): Die Bewertung von Beteiligungen aus kapitalmarkttheoretischer bzw. informationsökonomischer Sicht, in: Bertl, R., Eberhartinger, E., Egger, A., Gassner, W., Lang, M., Nowotny, C., Riegler, C., Schuch, J., Staringer, C. (Eds.), Beteiligungen in Rechnungswesen und Besteuerung, Linde Verlag, Wien, pp. 13-30.

  • Pfingsten, A. (2004): Bonitätsorientierte Kreditzinsanpassung aus Sicht der Bankbetriebslehre, in: Voges, Rehberg (Eds.), Internes und externes Rating, Aktuelle Entwicklungen im Recht der Kreditsicherheiten - national und international, Schriftenreihe der Bankrechtlichen Vereinigung, Band 24, Des Gruyter Recht, Berlin, pp. 43-62.

  • Pfingsten, A., Guthoff, A., Homölle, S. (2002): Banksteuerung mit RAROC und anderen risikoadjustierten Performancemaßen, in: Juncker, K., Priewasser, E. (Eds.), Handbuch Firmenkundengeschäft, 2nd edition, Fritz Knapp, Frankfurt, pp. 363-379.

  • Pfingsten, A., Hahn, C., Wagner, P. (2001): Assessing the Risk of Trading Books Empirically: Does the Choice of a Risk Measure Matter?, in: Buhl, H.-U., Kreyer, N., Steck, W. (Eds.), e-Finance, Innovative Problemlösungen für Informationssysteme in der Finanzwirtschaft, Springer Verlag, Berlin-Heidelberg-New York, pp. 273-274.

  • Pfingsten, A. (2001): Risikomanagement und Kapitalallokatioen in Kreditinstituten, in: Buhl, H.-U., Kreyer, N., Steck, W. (Eds.), e-Finance, Innovative Problemlösungen für Informationssysteme in der Finanzwirtschaft, Springer Verlag, Berlin-Heidelberg-New York, pp. 273-274.

  • Pfingsten, A., Homölle, S. (2000): Implizite zukünftige Zinsstrukturen, Schierenbeck, H. (Ed.), Handbuch Bank-Controlling, 2nd edition, Gabler, Wiesbaden, pp. 259-270.

  • Pfingsten, A., Homölle, S., Rieso, S. (2000): Risikomaße, in: Gerke, W., Steiner, M. (Eds.), Handwörterbuch des Bank- und Finanzwesens, 3rd edition, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, pp. 1870-1880.

  • Pfingsten, A. (2000): Die Zukunft des genossenschaftlichen Finanzverbundes im europäischen Bankenmarkt: Einige bankbetriebliche Erfolgsfaktoren, in: Thiemann, B. (Eds.), Die Genossenschaften an der Jahrtausendwende, Veröffentlichungen der DG Bank Deutsche Genossenschaftsbank, Band 21, Knapp, Frankfurt, pp. 168-192.

  • Pfingsten, A. (2000): Die Kreditvergabe, in: von Hagen, J., von Stein, J. H. (Eds.), Obst, G., Hintner, O., Geld-, Bank- und Börsenwesen, Handbuch des Finanzsystems, 40th edition, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, pp. 665-741 .

  • Pfingsten, A., Schröck, G. (2000): Bedeutung und Methodik von Krediteinstufungsmodellen im Bankwesen, in: Oehler, A. (Ed.), Kreditrisikomanagement - Portfoliomodelle und Derivate, Schäffer-Poeschel, Stuttgart, pp. 1-23.

  • Pfingsten, A., Breitmeyer, C., Eggers, F., Hakenes, H., Rechtien, C., Rieso, S. (2000): Armutsmaße als Risikomaße und ihre Überlegenheit gegenüber dem Value-at-Risk, in: Rudolph, B., Johanning, L. (Eds.), Handbuch Risikomanagement, Uhlenbruch, Bad Soden, pp. 85-107.

  • Pfingsten, A. (1999): Bankkalkulation, Kundenkalkulation (u.a. Stichworte), in: Thießen, F. (Ed.), Knapps Enzyklopädisches Lexikon des Geld-, Bank- und Börsenwesens, 4th edition, Knapp, Frankfurt, pp. 185-186, 345, 123.

  • Pfingsten, A., Wagener, A. (1999): Tax Competition, Environmental Standards, and Public Funds Sharing in a Federation: A Note, in: Lübke, E., Grossekettler, H. (Eds.), Beiträge zur Finanz- und Wirtschaftspolitik: Festschrift für Ingolf Metze zum 65. Geburtstag, Duncker & Humblot, Berlin, pp. 162-170.

  • Pfingsten, A. (1999): Kommentar zu: Redistributional effects of progressive income taxes, Peter J. Lambert, in: Silber, J. (Ed.), Handbook of income inequality measurement, Kluwer Academic Publishers, Boston, pp. 509-511.

  • Pfingsten, A., Wagener, A. (1999): Die Fuzzy-Logik des Maastricht-Vertrages: Knapp vorbei ist nicht voll daneben, in: Erlei, M., Christl, C. (Eds.), Beiträge zur angewandten Wirtschaftstheorie: Manfred Borchert zum 60. Geburtstag, Transfer, Regensburg, pp. 220-253.

  • Pfingsten, A., Guthoff, A., Wolf, J. (1998): Der Einfluß einer Begrenzung des Value at Risk oder des Lower Partial Moment One auf die Risikoübernahme, in: Oehler, Andreas (Ed.), Credit Risk und Value-at-Risk Alternativen, Schäffer-Poeschel, Stuttgart, pp. 111-153.

  • Pfingsten, A. (1998): Marktzinsmethode, in: Busse von Colbe, W. und Pellens, B. (Eds.), Lexikon des Rechnungswesens, Oldenbourg Verlag, München und Wien, pp. 496-498.

  • Pfingsten, A., Guthoff, A., Wolf, J. (1997): Effects on Risk Taking Resulting from Limiting the Value at Risk or the Lower Partial Moment One, in: Institute of Actuaries of Australia (Ed.), Beiträge zum 7. Internationalen AFIR-Colloquium, Vol. 1, Southwood Press, Sydney, pp. 355-378.

  • Pfingsten, A., Guthoff, A., Wolf, J. (1997): On the Compatibility of Value at Risk, Other Risk Concepts, and Expected Utility Maximization, in: Hipp, C. et al. (Eds.), Geld, Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen: 1996; Beiträge zum 7. Symposium Geld, Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen an der Universität Karlsruhe vom 11. - 13. Dezember 1996, Versicherungswirtschaft, Karlsruhe, .

  • Pfingsten, A., Altrock, F. (1996): Proper Discounting When Tax Payments Are Postponed, in: Albrecht, P. (Ed.), Aktuarielle Ansätze für Finanz-Risiken: Beiträge zum 6. Internationalen AFIR-Colloquium, Vol. 2, Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe, pp. 1581-1599.

  • Pfingsten, A., Schneider, J. (1994): Retrieving Inequality Concepts and Progressivity Objectives from Tax Functions Via Approximations, in: Eichhorn, W. (Ed.), Models and measurement of inequality and welfare, Springer Verlag, Berlin-Heidelberg-New York-Tokyo, pp. 316-325 .

  • Pfingsten, A., Marusev, A. W. (1994): Zukünftige Zinsstrukturen bei informationseffizienten Kapitalmärkten: Herleitung und Anwendung, in: Schierenbeck, H., Moser, H. (Eds.), Handbuch Bank-Controlling, Gabler Verlag, Wiesbaden, pp. 315-336.

  • Pfingsten, A. (1993): Desequilibrios interregionales y sistemas de compensació financiera (Ungleichheit zwischen Regionen und Finanzausgleichsverfahren), in: Fundación Argentaria (Ed.), I Simposio Sobre Igualdad Y Distribución De la Renta Y La Riqueza (9), Fundacion Argentaria, Madrid, übersetzt von L. Gutiérrez, pp. 7-16 .

  • Pfingsten, A., Wolff, R. (1993): Endowment Changes in Economic Equilibrium: The Dutch Disease Revisited, in: Diewert, W.E., Spremann, K., Stehling, F. (Eds.), Mathematical modelling in economics, Springer Verlag, Berlin-Heidelberg-New York-Tokyo, pp. 278-287 .

  • Pfingsten, A., Aczel, J. (1993): Constituent-sensitive Public Fund Sharing, in: Diewert, W.E., Spremann, K., Stehling, F. (Eds.), Mathematical modelling in economics, Springer, Berlin-Heidelberg-New York-Tokyo, pp. 3-10.

  • Pfingsten, A. (1993): Der Aufbau neuer und die Intensivierung bestehender Kundenbeziehungen: Problematik und Optimierungsansätze, in: Hansmann, K.-W., Bachem, A., Jarke, M., Katzenberger, W.E., Marusev A. (Eds.), Operations Research Proceedings 1992, Springer, Berlin-Heidelberg-New York-Tokyo, pp. 66-74.

  • Pfingsten, A. (1992): On the Uniqueness of Discount Factors (extended abstract), in: Gritzmann, P., Hettich, R., Horst, R., Sachs, E. (Eds.), Operations Research '91, Physica, Heidelberg, pp. 504-507.

  • Pfingsten, A. (1992): Messung der Profitabilität von Banken, in: Spremann, K. und Zur, E. (Eds.), Controlling: Grundlagen, Informationssysteme, Anwendungen, Gabler, Wiesbaden, pp. 621-636 .

  • Pfingsten, A., Marusev, A. W. (1992): Kalkulation von Anschlußgeschäften mit der Marktzinsmethode im Multi-Engpaßfall, in: Heilmann, W.R. (Ed.), Geld, Banken und Versicherungen 1990, Vol. I, Versicherungswirtschaft, Karlsruhe, pp. 705-720.

  • Pfingsten, A., Bossert, W. (1990): Nonhomothetic Preferences and Exact Price Index Numbers (extended abstract), in: Rieder, U., Gessner, P., Peyerimhoff, A., Radermacher, F. J. (Eds.), Methods of Operations Research 63, Hain, Königstein, pp. 31-33.

  • Pfingsten, A. (1990): Profit-based Income for Bank Employees (extended abstract), in: Rieder, U., Gessner, P., Peyerimhoff, A., Radermacher, F. J. (Eds.), Methods of Operations Research (63), Hain, Königstein, pp. 225-227.

  • Pfingsten, A. (1990): Nivellierung contra Polarisierung: Europäischer Finanzausgleich und Subventionen zur Industrieansiedlung, in: Starbatty, J. (Ed.), Europäische Integration: Wieviel Wettbewerb - wieviel Bürokratie, Veröffentlichungen der Hanns Martin Schleyer-Stiftung (30), MA Akademie, Essen, pp. 99-104.

  • Pfingsten, A. (1988): Progressive Taxation and Redistributive Taxation: Different Labels for the Same Product?, in: Gaertner, W., Pattanaik, P.K. (Eds.), Distributive justice and inequality, Springer, Berlin-Heidelberg-New York-London-Paris-Tokyo, pp. 147-158.

  • Pfingsten, A. (1988): New Concepts of Lorenz Domination and Risk Aversion, in: Kleinschmidt, P., Radermacher, F. J., Schweitzer, W., Wildemann, H. (Eds.), Methods of Operations Research 59, Hain, Königstein, pp. 75-85.

  • Pfingsten, A. (1988): Measures of Tax Progression - an Axiomatic Approach, in: Eichhorn, W. (Ed.), Measurement in economics, Physica, Würzburg, pp. 549-562.

  • Pfingsten, A. (1987): Incentives to Forecast Honestly, in: Bamberg, G. und Spremann, K. (Eds.), Agency theory, information and incentives, Springer, Berlin-Heidelberg-New York-Tokyo, pp. 117-134.

  • Pfingsten, A., Fuchs-Seliger, S., Niemeyer, U. (1986): An Analysis of Statistically-motivated Tests in Economic Price Index Theory, in: Beckmann, M., Gaede, K.-W., Ritter, K., Schneeweiss, H. (Eds.), Methods of Operations Research 54, Hain, Königstein, pp. 233-244.

  • Pfingsten, A. (1985): Exhaustible Resources in a Discrete Production Model, in: Brucker, P. und Pauly, R. (Eds.), Methods of Operations Research 50, Hain, Königstein, pp. 71-81.

  • Pfingsten, A., Eichhorn, W. (1984): Efficient Production With a Depletable Energy Resource, in: Hamza, M. H. (Ed.), Energy and environmental systems, Acta Press, Anaheim-Calgary-Zürich, pp. 18-21.

  • Pfingsten, A., Eichhorn, W. (1984): Sequences of Mechanistic Price Indices, in: Hauptmann, H. (Ed.), Operations research and economic theory, Springer, Berlin-Heidelberg-New York-Tokyo, pp. 57-64.


Herausgeberschaften

  • Pfingsten, A. (Ed.) (2005): Münsteraner Bankentage 2003: Spezialisten versus Universalisten als Wettbewerber im Finanzdienstleistungssektor, Fritz Knapp, Frankfurt.

  • Pfingsten, A. (Ed.) (2002): Münsteraner Bankentage 2000: Strategien, Strukturen und Steuerungsansätze im Kreditwesen, ifk edition 8, Fritz Knapp, Frankfurt am Main. (Abstract)

  • Pfingsten, A. (Ed.) (2002): Münsteraner Bankentage 2000: Strategien, Strukturen und Steuerungsansätze im Kreditwesen, Fritz Knapp, Frankfurt.

  • Pfingsten, A. (Ed.) (1998): Münsteraner Bankentage 1997: Wandel als Chance - Perspektiven für die Kreditwirtschaft, ifk edition Sonderband 1, LIT, Münster. (Abstract)

  • Pfingsten, A. (Ed.) (1997): Betriebs- und Volkswirtschaftslehre: Geschwisterliebe und Familienzwist, Homo Oeconomicus 14, Heft 1/2.


Other Publications

  • Pfingsten, A., Kaposty, F., Woyand, C. (2016): Die Fristigkeit von Einlagen als Einflussfaktor auf die Marktdisziplinierung von Banken - Möglichkeiten und Erklärungsansatz für den deutschen Bankensektor, Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung, Jahrbuch 2016.

  • Goedde-Menke, M., Langer, T., Pfingsten, A., Sträter, N. (2009): Bankenimage und Finanzmarktkrise - Was Sparer über Einlagensicherheit wissen und wie sie Banken (ein)schätzen, Deutsches Institut für Altersvorsorge.

  • Döge, B., Berg, C., Pfingsten, A. (2006): Kreditgeschäft mit Privatkunden im Online-Zeitalter: Empirische Ergebnisse einer Studie über Internet-Kredite, Betriebswirtschaftliche Blätter (55), pp. 510-513.

  • Böve, R., Hubensack, C., Pfingsten, A., (2006): Ansätze zur Ermittlung des Gesamtbankrisikos, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 59, pp. 667-673.

  • Bärenfänger, J., Pfingsten, A., Ricke, M. (2006): Wirken die Baseler Eigenkapitalvorschriften (Basel II) krisenverstärkend?, Österreichisches Bankarchiv, pp. 397-405.

  • Pfingsten, A., Maifarth, M., Rieso, S. (2005): Grundkonzeption und allgemeine Regelungen der MaRisk: Was ist neu?, Die Bank (6), pp. 34-39.

  • Pfingsten, A., Ricke, M. (2004): Investitionsentscheidungen bei nicht-flacher Zinsstruktur, Das Wirtschaftsstudium, pp. 1061-1063.

  • Pfingsten, A., Sträter, N., Gövert, M. (2004): Helfen die MaK bei der Vermeidung von Bankenschieflagen?, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, pp. 676-682.

  • Pfingsten, A., Ricke, M., Rudolph, K. (2003): Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre. Riskoabsicherung und Bank-Run - Das Modell von Diamond und Dybvig, Das Wirtschaftsstudium 32, pp. 346 - 349.

  • Pfingsten, A., Hahn, C., Wagner, P. (2002): Alternativen zum Value at Risk - ein empirischer Vergleich von Risikomaßen, Die Bank, pp. 688 - 693.

  • Pfingsten, A. (2000): Kreditrating - heute wichtiger denn je, Bank-Information und Genossenschaftsforum 27 (7), pp. 25-28.

  • Pfingsten, A., Guthoff, A., Schuermann, T. (1999): Die Zukunft des Kreditgeschäfts, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 21, pp. 1182-1186.

  • Pfingsten, A., Kruse, V. (1998): Ist der Zahlungsverkehr tatsächlich defizitär? - Eine Analyse am Beispiel aggregierter Daten deutscher Sparkassen, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 20, pp. 1138-1145.

  • Pfingsten, A., Eggers, F. (1997): Produktmanager und die Gefahren bankinterner Konkurrenz, Die Bank, pp. 414-418.

  • Pfingsten, A., Wagener, A. (1996): Gibbard/Satterthwaite-Theorem, Hare-Regel und die Vergabe der Olympischen Sommerspiele 1996 an Atlanta, Wirtschaftswissenschaftliches Studium 25, pp. 355-357.

  • Pfingsten, A., Thom, S. (1995): Der Konditionsbeitrags-Barwert in der Gewinn- und Verlustrechnung, Die Bank, pp. 242-245.

  • Pfingsten, A., Marusev, A. W. (1993): Die Entstehung des Strukturbeitrages, Die Bank, pp. 223-228.

  • Pfingsten, A., Marusev, A. W. (1992): Arbitragefreie Herleitung zukünftiger Zinsstruktur-Kurven und Kurswerte, Die Bank, pp. 169-172.

  • Pfingsten, A., Buhl, H.U., Weinhardt, C. (1991): Gibt es in wissensbasierten Systemen Alternativen zur EMYCIN-Gewißheitsverarbeitung? (Kurzfassung), Wirtschaftsinformatik 33, pp. 213-218.

  • Pfingsten, A. (1991): Beschäftigungsabhängige Löhne als Lösungsansatz zum Arbeitslosenproblem, Volkswirtschaftliche Korrespondenz der Adolf-Weber-Stiftung 30.

  • Pfingsten, A., Buhl, H. U. (1991): Zehn Gebote für Finanzausgleichsverfahren und ihre Implikationen, Wirtschaftsdienst 71, pp. 481-484.

  • Pfingsten, A. (1990): Finanzierung des Umweltschutzes als Marktchance für Banken, Bankinformation 17 (7), pp. 60-63.

  • Pfingsten, A. (1990): Anlageentscheidungen nach der Kapitalwertmethode: Kein Mauerblümchen, aber eine welke Pracht, Betriebswirtschaftliche Blätter 39, pp. 142-145.

  • Pfingsten, A. (1989): Zinsänderungsrisiken bei variablen Zinselastizitäten, Bank und Markt 18, pp. 33-34.

  • Pfingsten, A. (1989): Sparten gut, alles gut? - Zur Notwendigkeit ergänzender zentraler Steuerung, Die Bank, pp. 139-141.

  • Pfingsten, A. (1988): Die Erkennung und Behandlung von Zinsänderungsrisiken, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 41, pp. 270-274.



Impressum | © Finance Center Münster