|
Dekanat

Prof. Hennig-Thurau im Interview mit "Das Filmmagazin" über die Bedeutung von Remakes - und andere Entertainment-Marken

Diese Woche startet Hollywood die Neuverfilmung der Mumie - und floppt gewaltig. Warum verfilmt Hollywood so viele Filme neu? Im Gespräch mit "Das Filmmagazin" erklärt Prof. Thorsten Hennig-Thurau vom Marketing Center Münster die Bedeutung von Remakes für die Filmbranche - und die Schwierigkeiten, die mit dieser ganz speziellen Form des Markentransfers verbunden sind. Der Medienökonom erklärt, unter welchen Umständen Remakes wirtschaftlich Sinn machen und unter welchen nicht. Hätte Universal Studios das Interview gehört, hätte das Studio die Mumie wohl im Sarkophag gelassen und viel Geld gespart. Machen Sie es besser - das vollständige Interview finden Sie hier.