Organisatorisches

© Constantine Pankin/Shutterstock.com

Die Entscheidung für ein Studium an unserer Fakultät ist gefallen, Sie haben eine Zusage für Ihren Auslandsaufenthalt erhalten und Ihr Online-Bewerbungsformular eingereicht. Doch bevor Sie den Studienort Münster kennenlernen und die ersten Kurse belegen können, müssen einige administrative Fragen geklärt werden.

Visum

Als Studierende im Rahmen eines ERASMUS-Programms benötigen Sie in aller Regel kein Visum (Ausnahme: Türkei). Für Studierende aus allen anderen Ländern besteht Visumspflicht, d.h. es empfiehlt sich eine frühzeitige Beantragung eines Studienvisums. Hierzu benötigen Sie das Zulassungsschreiben, welches Ihnen vom International Office der WWU ausgestellt und an Ihre Heimatuniversität geschickt wird. Bezüglich der Beantragung des Visums wenden Sie sich bitte an die Deutsche Botschaft in Ihrem jeweiligen Heimatland. Eine Übersicht der deutschen Auslandsvertretungen finden Sie auf den Webseiten des International Office.

Nach Ihrer Ankunft müssen Sie sich beim Bürgerbüro der Stadt Münster, ggf. auch beim Amt für Ausländerangelegenheiten, anmelden.

Immatrikulation

Im Zulassungsschreiben ist auch das Datum Ihrer Immatrikulation, d.h. Einschreibung, genannt. Ebenso finden Sie darin eine Auflistung der Unterlagen, die Sie zu diesem Termin mitbringen müssen. Mit der Einschreibung werden Sie Mitglied der Studierendenschaft der Universität Münster und erhalten daraufhin Ihren Studierendenausweis und das Semesterticket. Ihr Ansprechpartner rund um Fragen zur Einschreibung und Rückmeldung (falls Sie länger als ein Semester bleiben) ist das Studierendensekretariat. Die Universität Münster erhebt keine Studiengebühren, Sie müssen jedoch einen Semesterbeitrag (in Höhe von ca. 230 EUR) zahlen, der Verwaltungskosten ebenso wie Ihr Semesterticket abdeckt.

Bitte lesen Sie auch die Hinweise des International Office zur Bewerbung und Einschreibung an der Universität Münster.

Unterkunft

Sobald Sie eine Zusage für Ihr Auslandssemester vom International Office erhalten haben, sollten Sie sich auch mit der Wohnungsfrage beschäftigen. Möchten Sie in einem Wohnheim zusammen mit vielen Studierenden leben, bietet das „Studentenwerk“ eine Vielzahl an Möglichkeiten. Die Plätze sind jedoch beschränkt, es empfiehlt sich eine frühzeitige Bewerbung. Alternativ bietet der Verein „Internationale Studentenwohnheime e.V.“ Zimmer an. Oder Sie ziehen in eine der vielen Wohngemeinschaften zusammen mit anderen Studierenden. Auf der Seite des International Office finden Sie weiterführende Informationen zum Thema Unterkunft und die dazugehörigen Links auf verschiedene Portale.

Sprachkurse

Zu Beginn eines jeden Semesters bietet das Sprachenzentrum der Universität Münster Austauschstudierenden einen kostenlosen Deutsch-Intensivkurs an. Dieser findet etwa zeitgleich zur Orientierungswoche statt. Im Anschluss daran können Sie Aufbaukurse in Deutsch belegen oder eine weitere Sprache aus dem großen Angebot des Sprachenzentrums auswählen. Termine und Anmeldungsinformationen entnehmen Sie bitte den E-Mails des International Office oder den Webseiten des Sprachenzentrums.

Belegung von wirtschaftswissenschaftlichen Kursen

Studierende, die für die Dauer eines Semesters oder Jahres an die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät kommen, erhalten vor Semesterbeginn ein Informationspaket vom International Relations Center des Fachbereichs. Das Paket enthält Kurslisten ebenso wie einen "Incoming Guide" mit vielen nützlichen Hinweisen für den Studienalltag. Ihr Koordinator am International Relations Center wird Sie zu einem Treffen einladen, bei dem Sie all Ihre Fragen klären können und Hilfestellung bei der Zusammenstellung Ihres Stundenplans erhalten.

Studierende, die Ihren Studienabschluss an unserer Fakultät planen, erhalten nach erfolgreichem Durchlaufen des Zulassungsprozesses Informationen von den Studiengangkoordinatoren, der Fachschaft und anderen wirtschaftswissenschaftlichen Kontaktstellen. In der Rubrik Studium finden Sie alle weiteren Informationen zur Bewerbung für unsere Studiengänge.

Termine im Semesterverlauf

Das Studienjahr an unserer Universität ist in zwei Semester unterteilt. Kurse des Wintersemesters beginnen ca. Mitte Oktober und enden im Februar; Sommersemester-Veranstaltungen werden von Anfang April bis ca. Mitte Juli durchgeführt. Die genauen Vorlesungszeiten der kommenden Hochschuljahre finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

Für alle Studierenden der Fakultät gelten einheitliche Prüfungstermine. Diese werden vom Prüfungsamt der Fakultät bekanntgegeben. Jedes Semester ist in Terms unterteilt. Diese schließen jeweils mit einer Klausurphase ab: Im Wintersemester werden Klausuren in der Woche vor Weihnachten und in den drei Wochen nach Kursende geschrieben; im Sommersemester finden Prüfungen in der Pfingstwoche und drei Wochen nach Ende der Veranstaltungen statt. Eine Übersicht finden Sie hier.

Eine Anmeldung zu den Klausuren ist erst nach Ihrer Ankunft in Münster möglich. Austauschstudierende erhalten die Termine für die Anmeldung der Klausuren vom IRC-Koordinator. Es gelten nicht die Termine, die für Vollstudierende vom Prüfungsamt bekannt gegeben werden.

Neben Ihrem Studium bleibt hoffentlich auch Zeit für Freizeitaktivitäten.

Praxiserfahrung und Finanzen

Um Ihr theoretisches Wissen gleich in der Praxis umzusetzen, ist ein Praktikum oder Studierendenjob vielleicht für Sie von Interesse. Das Career Development Center gibt Ihnen gern Hilfestellung bei der Bewerbung für Stellen bei Unternehmen. Beachten Sie auch das umfangreiche Semesterprogramm.

Weitere Möglichkeiten (außerhalb des ERAMUS-Programmes) einen Semesteraufenthalt finanziell zu unterstützen, bieten Stipendien. Eine gute Anlaufstelle für internationale Studierende ist der DAAD. Sowohl das International Office als auch das internationale Zentrum Die Brücke geben Ihnen gern Auskunft zu diesen und anderen Finanzierungsmöglichkeiten.