Wirtschaftsinformatik

Institut für Wirtschaftsinformatik

Das Institut für Wirtschaftsinformatik zählt zu den größten und renommiertesten WI-Instituten in Deutschland. Regelmäßige nationale Rankings bestätigen den exzellenten Ruf des Instituts. Die Wirtschaftsinformatik beschäftigt sich mit der Gestaltung, Einführung und Bewertung betrieblicher und überbetrieblicher Informationssysteme und verbindet als interdisziplinäres, anwendungsorientiertes Fach die Forschungs- und Lehrinhalte der Wirtschaftswissenschaften, insbesondere der Betriebswirtschaftslehre, mit denen der Informatik.

Ziel des Instituts ist eine breite wirtschaftsinformatorische Ausbildung mit internationalem Bezug. Dieses gilt sowohl in Hinblick auf die breite Basis der vermittelten Lehrinhalte als auch auf die Domänen, die von öffentlichen Verwaltungen über Handel bis zur Telekommunikation reichen.

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement (Prof. Dr. Becker)
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Logistik (Prof. Dr. Hellingrath)
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Interorganisationssysteme (Prof. Dr. Klein)
Praktische Informatik in der Wirtschaft (Prof. Dr. Kuchen)
Wirtschaftsinformatik und Statistik (Prof. Dr. Heike Trautmann)
Lehrstuhl für Informatik (Prof. Dr. Vossen)
Juniorprofessur für Wirtschaftsinformatik, insbesondere IT-Sicherheit (Prof. Dr. Mathias Fischer)
Juniorprofessur für Wirtschaftsinformatik, insb. Quantitative Methoden der Logistik (Prof. Dr. Stephan Meisel)