Seminar zur Betriebswirtschaftslehre: Organisationstheorien (WS 2018/19)


Veranstaltungsnummer
044014

Studiengang/-gänge
Bachelor

Vorlesungsverzeichnis

Learnweb-Plattform

Typ
Seminar

Vorlesungssprache
deutsch


Veranstaltungszeitplan

Tag Zeit Häufigkeit Datum Raum
Donnerstag 16:00- 18:00 Uhr Einzeltermin 11.10.2018 Scharnhorststr. 100, SCH 100.2
Freitag 09:00- 18:00 Uhr Einzeltermin 25.01.2019 Scharnhorststr. 100, SCH 100.107
Samstag 09:00- 18:00 Uhr Einzeltermin 26.01.2019 Scharnhorststr. 100, SCH 100.107

Hinweis

Anmeldefrist für das Seminar: 15. September 2018.

Anmeldung erfolgt unter Angabe von Name u. der Matrikelnummer per E-Mail an: milan.klus@uni-muenster.de

Maximale Teilnehmerzahl: 36

Vorbesprechung und Themenausgabe: 11. Oktober 2018 um 16:00 Uhr

Seminar als Block: 25.-26. Januar 2019, ab 9 Uhr

Abgabe der Hausarbeiten: tba

Beschreibung

Dieses Seminar richtet sich vorrangig an Studierende des Studienganges Bachelor BWL. Verbleibende Plätze können mit Studierenden des CIW besetzt werden.

 

Für dieses Seminar gilt eine Anmeldefrist bis zum 15. September 2018. Nach Ablauf dieser Frist werden Sie per Mail über die Zu- oder Absage informiert.

Nachträgliche Anmeldungen können noch bis zum 10. Oktober berücksichtigt werden.

Die Anmeldung erfolgt unter Angabe von Name, Studiengang und Matrikelnummer per E-Mail an: milan.klus@uni-muenster.de.

 

Beschreibung

Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist verpflichtend, die unentschuldigte Nicht-Teilnahme führt zum Ausschluss aus dem Seminar. Aus wichtigen Gründen und nach Absprache ist es möglich, einen Vertreter zur Vorbesprechung zu senden, bitte kontaktieren Sie hierfür einen verantwortlichen Dozenten. Im Rahmen der Vorbesprechung wird alles Organisatorische besprochen und die Seminararbeitsthemen werden vergeben.

 

Inhalt:

Im Mittelpunkt des Seminars Organisationstheorien steht die Organisation von Unternehmen. Neben einer Abgrenzung des Organisationsbegriffs werden ausgewählte Organisationstheorien in ihrem entwicklungsgeschichtlichen Kontext betrachtet.

Dozenten

  • Prof. Dr. Alexander Dilger (verantwortlich)
  • Dr. Julia Müller (verantwortlich)
  • Milan Frederik Klus (verantwortlich)