Betriebliches Rechnungswesen (WS 2017/18)


Veranstaltungsnummer
040005

Studiengang/-gänge
Bachelor

Vorlesungsverzeichnis

Learnweb-Plattform

Typ
Vorlesung

Vorlesungssprache
deutsch


Veranstaltungszeitplan

Tag Zeit Häufigkeit Datum Raum
Dienstag 14:00- 16:00 Uhr wöchentlich 10.10.2017- 30.01.2018 Aula am Aasee, Aula am Aasee
Dienstag 14:00- 16:00 Uhr Einzeltermin 30.01.2018 Scharnhorststr. 100, SCH 100.2
Dienstag 14:00- 16:00 Uhr Einzeltermin 30.01.2018 Schloss, S 2

Hinweis

Klausur am 10.02.2017, 10:00 - 11:15 Uhr. Räume werden auf der Homepage des CIW's zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Beschreibung

Wichtige Information:

 

Auf Wunsch der Studierenden wird die Semesterzuordnung mit der Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (EBWL) getauscht. Deshalb findet Betriebliches Rechnungswesen letztmalig in diesem Wintersemester statt. In den beiden kommenden Semestern wird jeweils Einführung in die Betriebswirtschaftslehre angeboten, Betriebliches Rechnungswesen dann erst wieder im Sommersemester 2019. Die Klausur kann in jedem Semester geschrieben werden.

 

Für die Teilnahme an der Klausur sowie ggf. an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte entnehmen Sie die Informationen zu dem Anmeldeverfahren für das Wintersemester 2017 / 2018 der Homepage des Centrums für Interdisziplinäre Wirtschaftsforschung.

 

Inhalt:

Als Grundlage betriebswirtschaftlicher Entscheidungen sind Informationen über die Entwicklung der betrieblichen Vermögenslage /Aktive/Passiva) unerlässlich. Die Veranstaltung informiert über die Aufgaben des externen und internen Rechnungswesens und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der betrieblichen Leistungs- und Kostenrechnung.

Literatur

Berens, W./Knauer, T. (Hrsg.)/Flacke, K./Kraft, M./Triska, T.: Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Rechnungswesens, 12. überarbeitete Auflage, Münster 2015.

Coenenberg, A./Fischer, T./Günther, T., Kostenrechnung und Kostenanalyse, 8. Auflage, Stuttgart 2012.

Baetge, J./Kirsch, H.-J./Thiele, S., Bilanzen, 13. Auflage, Düsseldorf 2014.

Dozenten

  • Prof. Dr. Alexander Dilger (verantwortlich)